Haar

10 inspirierende Bilder, die beweisen, dass Akne nicht hässlich ist

Amanda Montell arbeitet seit über drei Jahren als Beauty-Redakteurin in Los Angeles und berichtet über Haare, Haut und mehr. Zuvor war sie Redakteurin bei Byrdie und arbeitet jetzt freiberuflich für das Time Magazine, Cosmopolitan und andere Magazine.

Onyeka Obioha, MD ist ein in Los Angeles ansässiger, zertifizierter Dermatologe und Mitglied der American Academy of Dermatology und der Skin of Color Society.

  • Facebook
  • Pinterest
  • E-Mail Teilen

Wenn Sie die Hautpflegeseiten der meisten Beauty-Websites durchstöbern, werden Sie zahlreiche Produkte und Artikel finden, in denen Möglichkeiten angepriesen werden, wie man “schlimme” oder “unerwünschte” Akne “loswerden” kann. Der Wortwahl nach könnte man meinen, dass Akne ein menschenfressender Virus ist. Tatsächlich ist Akne die häufigste Erkrankung in den Vereinigten Staaten (50 Millionen Menschen pro Jahr) und wird durch bakterielle Ablagerungen und übermäßige Talgproduktion in der Haut verursacht. Die Ursachen können in Hormonen, Medikamenten und sogar in der Genetik begründet sein. Es ist ein weit verbreiteter Mythos, dass Akne durch mangelnde Hygiene verursacht wird, aber wir sind hier, um dieses augenöffnende Gerücht entschlossen zu entlarven.

Akne ist für manche schmerzhaft und unversöhnlich, aber sie ist nichts, wofür man sich schämen müsste, und sie macht niemanden weniger schön. In letzter Zeit sind Hashtags wie #acnepositivity und #skinpositivity auf Instagram in aller Munde. Sie loben diejenigen, die ihre Scham und Unsicherheit in Bezug auf Akne überwunden haben, und ermutigen andere, das Gleiche zu tun. Scrollen Sie weiter und Sie werden Fotos von inspirierenden Akne-positiven Aktivisten sehen.

@nazhayabarcelona

Model und YouTuberin Nazhaya Barcelona ist jemand, dem man folgen sollte, um Selbstvertrauen zu gewinnen. Barcelona teilte das Foto auf Twitter mit der Bildunterschrift: “Ich bin schon seit einiger Zeit Teil der Akne-Positiv-Aktivismus-Bewegung. Barcelona betreibt auch einen Instagram-Account mit dem Namen @theacneaethetic, auf dem sie ihre Blütezeit feiert (die sie clevererweise “Accessoires” nennt).

@abis_acne

Abigail ist ein Beauty-Enthusiast und teilt ihre Erfahrungen mit Akne aktiv auf Instagram @abis_acne. Abigail vergleicht oft ihr Gesicht mit und ohne Make-up und erinnert uns daran, dass das eine nicht besser ist als das andere. Eine ihrer wichtigsten Philosophien ist, dass man, wenn man Make-up tragen möchte, dies für sich selbst tun sollte und nicht aus Angst davor, was andere von einem denken könnten.

@brielamour89

@brielamour89 ist eine selbsternannte “Skin Positive Artist”, die natürliche Hautpflegeprodukte un d-methoden verwendet, um ihre Haut zu heilen. In den letzten Jahren ist Briella selbstbewusster denn je, was ihre Haut (und sich selbst) angeht, und schreibt ihren zahlreichen Followern freundliche und ermutigende Bildunterschriften im Briefstil.

@badassbrownfeminist beschreibt sich selbst als intersektionelle Feministin und Aktivistin für ein positives Körpergefühl. Zu diesem Foto, das sie auf Instagram teilt, schreibt sie Punkte, Rötung und Narbenstruktur . Ich habe dieses Piercing jahrelang gehasst, aber es ist ein Teil von mir und wird trotz ständiger Heilung wahrscheinlich nie ganz verschwinden.

Auf @Pigss’ beliebtem Instagram findet man viele Posts mit positiven Aknezeichen. Einer von ihnen hat die Bildunterschrift. “Erinnere dich daran, dass Akne dich nicht schlecht fühlen lässt. postete ein Foto einer Make-up-Anwendung, die den Pickel abdeckt und ihn kahl lässt. Beide Varianten sehen beeindruckend aus. Es hilft auch, Inhalte über den Hauttyp des Akne-Hauttyps zu sponsern.

Je mehr Fotos von Akne man teilt, desto weniger schrecklich wird sie, und genau darauf konzentriert sich @loveyourskln bei Instagram. In der Bildunterschrift dieses Fotos schreibt er: “It’s ok, and we must learn to love her.”

@myfacestory

Kali unterhält einen beliebten Account namens @MyFacestory, der seiner Reise zu Akne gewidmet ist. In dieser Einstellung schreibt Kali: “Jede Haut ist eine gute Haut und jeder Körper ist ein guter Körper. Wer kann da schon widersprechen?

@kunye.co

Kunye.co ist eine Schönheits- und Wellness-Community, die sich für das emotionale und körperliche Wohlbefinden ihrer Anhänger einsetzt. Zu diesem Foto haben sie in der Bildunterschrift Folgendes geschrieben. Ich lebe für den Tag, an dem das Wort “unendlich” aus dem Vokabular der Schönheitskultur verbannt wird”. Hier gibt es keine sündigen Körper. Nur elegante Profile der natürlichen Haut der Models.

Designerin, Stylistin und Model @chloebarcelouou wird in diesem Instagram-Download sehr roh. Das ist ein Teil von mir, den ich die meiste Zeit meines Erwachsenenlebens versteckt habe (oder zu verstecken versuchte). Im Laufe der Jahre hatte ich das Gefühl, dass der Kampf gegen die Akne mir meine Jugend und Schönheit, mein Selbstvertrauen, mein Selbstwertgefühl und oft auch mein eigenes Wohlbefinden nahm. Heute bin ich zwar nicht völlig frei von Akne, aber ich fühle mich sehr frei (fast frei) von der seelischen Last, mit der sie mich geplagt hat.”

EM Ford von @Mypaleskinblog war eine der ersten Akne-Befürworterinnen, die ihre nackte Haut und ihre Geschichte auf Instagram teilte. EM beweist, dass es möglich ist, auch ohne reine, makellose Haut ein Model zu sein. Wann immer Sie einen kleinen Schubs in Sachen Selbstachtung brauchen, klicken Sie auf ihren Account.

Byrdie nutzt jede Gelegenheit, um Artikel mit hochwertigen Quellen zu untermauern, einschließlich von Experten begutachteter Forschung. Lesen Sie die redaktionellen Anweisungen, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie Ihre Inhalte korrekt, zuverlässig und glaubwürdig gestalten können.

Amerikanische Akademie für Dermatologie. Hautkrankheiten anhand von Zahlen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button