Haar

10 Stehende Bauchmuskelübungen zur Abwechslung Ihrer üblichen Core-Routine

Leslie Chen ist ein unabhängiger Autor mit über vier Jahren Erfahrung. Er hat für Websites wie Brit + Co, Popsugar und Livestrong geschrieben.

Briana Bain, DPT, PT ist eine Physiotherapeutin in Virginia Beach. Sie arbeitet als Physiotherapeutin für die Adler Therapy Group und als Body Pump Trainer für On e-Life Fitness.

Madeleine arbeitet seit 2021 mit Byrdie and Brides zusammen. Zuletzt war Madeleine Social Media Director für das Glamour Magazine, wo sie über Popkultur, Schönheit und Mode berichtete.

  • Facebook
  • Pinterest
  • E-Mail Teilen

Standing Core Workouts

Floir Mahoney/Entworfen von Cristina Cianci

Ein starker Rumpf ist in den meisten Fällen unerlässlich für das, was du tust, vom 5-Kilometer-Lauf bis zum Sitzen während eines längeren Zoomgesprächs. Wenn Sie jedoch die Nase voll haben von Rumpf-Workouts, die aus endlosen Reihen von Bauchmuskeln und Brettern, oder sagen wir – Brettern, bestehen, gibt es eine andere Möglichkeit, diese Muskeln zu trainieren, ohne in eine Matratze zu fallen: Bauchmuskelübungen.

Sowohl Bauch- als auch Stehübungen auf der Matratze sind vorteilhaft, aber letztere sind funktioneller, erklärt Flory Mahoney, Gründer von Board30. Das bedeutet, dass man eher die Bewegungen des Alltags nachahmt als Übungen auf der Matratze (wie oft liegen Sie beispielsweise in der Öffentlichkeit auf dem Rücken, anstatt zu stehen?). Sie trainieren auch die tiefer liegenden Muskeln des Rumpfes, wie die PSOAS-Muskeln und die Psoas-Muskeln (Hauptakteure der Hüftbeuger). Mahoney erklärt: “Durch den Widerstand bei der Baucharbeit erreichen Sie einen viel größeren Bewegungsumfang, indem Sie die Bauchmuskeln ganz nach unten bewegen.”

Ein weiterer Vorteil der aufrechten Bauchmuskelübungen besteht darin, dass sie mit den Bewegungen des Bodens in Verbindung stehen. Sie entlastet den Nacken und die Hüftbeuger. Mahoney warnt, dass man bei den aufrechten Übungen auf die Kreuze an den Kreuzen achten muss. Generell gilt jedoch: “Aufrechte Bauchübungen sind eine großartige Ergänzung für das Training jeder Person, aber sie sind besonders vorteilhaft, wenn man Schmerzen oder Verletzungen im Nackenbereich hat oder wenn man Probleme mit den Knien hat, die das Klettern erschweren.”

Vorab gibt es 10 große aufrechte Bauchmuskelübungen von Mahoney, mit denen Sie ein komplettes Rumpf-Training absolvieren können. (Hinweis: Einige erfordern Gewicht in den Händen, aber das sind die einzigen, die Sie brauchen)!

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button