Haar

11 schöne Bilder von echten Frauennarben

Amanda Montell arbeitet seit über drei Jahren als Schönheitsredakteurin in Los Angeles und berichtet über Haare, Haut und mehr. Zuvor war sie Redakteurin bei Byrdie und arbeitet derzeit freiberuflich für das Time Magazine, Cosmopolitan und andere.

Dendy Engelman, MD, FACMS, FAAD, ist ein zertifizierter dermatologischer Chirurg und ein US-amerikanischer und internationaler Redner.

Michelle Regalado ist eine erfahrene Redakteurin, Faktencheckerin und strategische Inhaltsplanerin, die sich auf Lifestyle-Nachrichten für Frauen spezialisiert hat.

  • Facebook
  • Pinterest
  • E-Mail Teilen

two women in swimsuits on the beach

Uns wird beigebracht, dass Narben ein Zeichen von Beschädigung, Unvollkommenheit und Unansehnlichkeit sind, aber wissenschaftlich gesehen sind Narben ein Zeichen für die Stärke des Körpers. Wenn unsere Haut verletzt ist, ist es erstaunlich, wie oft Wunden heilen, ohne Spuren zu hinterlassen, aber manchmal sind Narben unvermeidlich. Unser Körper ist tatsächlich so konzipiert. Die Evolution hat sich für Narben entschieden”, erklärte der plastische Chirurg und Forscher John Newman gegenüber NBC News. Narben sind das Ergebnis eines Systems, das gelernt hat, sehr schnell auf Verletzungen zu reagieren.

Wenn die Haut gerissen ist, beginnt der Körper, die Ränder des Schnittes alle 24 Stunden um etwa einen Millimeter zurückzuziehen. Auch kollagenproduzierende Zellen unter der Haut sammeln sich in dem verletzten Gewebe und verstärken es. Bei kleinen Schnittwunden bilden diese kollagenproduzierenden Zellen, die so genannten Fibroblasten, ein starkes und organisiertes Kollagennetz. Wenn die Wunde jedoch tief oder unregelmäßig ist, schalten sie in den Notfallmodus und beginnen verzweifelt, Kollagen zu produzieren. Das ist so, als würde man ein 2 x 4 Kreuz über ein Loch im Deck nageln”, erklärt Newman. Man kann das Loch zwar stopfen, aber es sieht nicht sehr gut aus.

Die resultierende Narbe besteht aus wahllos angeordneten Kollagenbündeln in der Hautschicht.” Narben. Unabhängig von der Ästhetik, wenn Ihr Körper sehr hart gearbeitet hat, um sich selbst zu heilen.

Frauen machen so viele Strapazen durch, von Kaiserschnitten bis hin zu Krebs, dass sie Narben hinterlassen. Während wir gelernt haben, Haut zu verachten, die nicht wie Airbrush aussieht, zeigen die folgenden 11 Fotos von Narben echter Frauen, dass “Makel” schrecklich und schön sein können.

two women in swimsuits on the beach

Brandnarben

Isabella Fernandez erlitt 2015 einen Hausbrand, der Narben auf ihren Armen und ihrem Oberkörper hinterließ. Meine Narben und mein Narbengewebe verändern sich weiter, aber ich habe mich noch nie so schön gefühlt”, sagte sie der Londoner Fotografin Sophie Mayanne im Rahmen des Instagram-Fotoprojekts #BehindTheScars.

Epidermolysis Bullosa

Body Positivity: Skin Scars

Das britische Model Maya Spencer Berkeley wurde mit Epidermolysis bullosa geboren. Dies ist eine seltene genetische Erkrankung, die dazu führt, dass ihre Haut schon bei der kleinsten Berührung Blasen wirft und einreißt. Dies hinderte sie daran, normal zu wachsen. Bis vor kurzem war alles, was ich wollte, EB-frei zu sein. Ich wollte einfach nur normal sein, und das wollte ich immer”, schrieb sie im Bricks Magazine. “Mir wurde klar, dass ich die Tatsache, dass ich ein Modell für diese seltene Krankheit bin, für einen guten Zweck nutzen kann… um für EB zu werben und die Menschen aufzuklären, damit andere nicht so viel kämpfen müssen wie ich als Kind. …. Ich gehe jetzt vorwärts. Meine Mission ist es, meine Plattformen in den sozialen Medien zu nutzen, um das Bewusstsein zu schärfen und vielleicht alles zu tun, was ich kann, um andere zu ermutigen, sich selbst zu akzeptieren, mit all ihren “Fehlern” und allem! … Mein Rat an diejenigen, die mit bestimmten Aspekten ihres Aussehens zu kämpfen haben: Verstecken”.

Keloid-Narben

Bianca Honey Bee Keloid Scars

Die fabelhafte Bianca ist auf Instagram als #thegirlwiththekeloidscars bekannt. Sie schreibt: “Manchmal liege ich in meinem Bett, schaue mir Bilder an und sage zu mir selbst: ‘Dieser Typ ist auf meinem Handy mit Selbstvertrauen.’ Dann schaue ich in den Spiegel und denke das Gegenteil. Ich muss erkennen, wie weit ich davon entfernt bin, zu lernen, die Haut zu lieben, die ich trage. Vor Jahren habe ich mich für meine Keloide, meine Gefühle und mein Aussehen gehasst (obwohl man nie verstehen konnte, dass ich ernsthaft unter Depressionen und Angstzuständen leide). Ich bin nicht die Schlimmste, aber ich fühle das Schlimmste in mir. Wir sollten uns alle lieben, unsere Unvollkommenheiten, unsere Fehler, einfach alles.”

Narben im Magen

Emily Anna Bell Stomach Star

Emily Anna Bell ist eine in Los Angeles lebende Schauspielerin, die sich nicht scheut, den Schmerz in ihrem Bauch zu zeigen. Unsere Wunden sind nicht festgelegt. Wie wir sie heilen, ist das, was uns zu dem macht, was wir sind”, sagt er.

Kaiserschnitt-Narben

Ah Fitty C-Section Scar

Mutter und Fitness-Instagrammerin Astrid Hupfeld ist sehr offen gegenüber Kaiserschnitten und dem Auftauchen. ‘Ich liebe meine Narben. Es ist eine schlimme Sache und erinnert mich daran, was ich durchgemacht habe, um meinen kleinen Welpen zu bekommen’, sagt er. ‘Ich nehme das nicht als selbstverständlich hin.”

Knienarben

Genna Ellis Knee Scars

Es ist ein Wunder, dass die kalifornische Bloggerin Jenna Ellis ihre Knienarben als etwas weniger Schönes betrachten kann. Sie sagt: “Als ich 15 war, hatte ich vier Reha-Operationen an meinen Knien, und ich hatte ziemlich große Narben an beiden Knien. Seitdem ist das ein großes Anliegen von mir. ‘, schrieb ich in die Bildunterschrift des Fotos. Ich wünschte, ich könnte sagen, dass ich diese Ängste überwinden und meine Beine selbstbewusst in der Öffentlichkeit zeigen kann, aber das ist nicht der Fall. Aber ich habe wirklich einen weiten Weg zurückgelegt, indem ich mich darin geübt habe, den Körper, in dem ich bin, wirklich zu lieben. Es kostet viel Mühe, den Dialog der Freundlichkeit zu beginnen, vor allem, wenn wir daran gewöhnt sind, in den Spiegel zu schauen und auf das “Falsche”, das “Böse” und das “Hässliche” zu zielen. Ich hoffe, Sie erkennen, dass wir alle mit Unsicherheiten, Dämonen und lähmenden Selbstzweifeln zu kämpfen haben. Unabhängig davon verdienen unsere Körper so viel Liebe für all die unglaublichen Dinge, die sie für uns tun.”

Narben auf der Brust

Body Positivity: Port Scar

Racheli Alkobey, eine Krebspatientin und Anwältin für Incentives, war erst 21 Jahre alt, als bei ihr ein Hodgkin-Lymphom diagnostiziert wurde. Heute sieht sie das Tür-zu-Brust-Zeichen als Symbol des Bösen und des Überlebens. Er schreibt: “Eineinhalb Jahre nach der Rezession danke ich dem Krebs für meine Narben und für das, was er mir gegeben hat. Und das Wichtigste: Der Krebs hat mir das Leben geschenkt.”

Nieren-Narben

Karen Tabie Belly Scar

Karen Tabby war erst drei Jahre alt, als bei ihr Krebs diagnostiziert wurde und ihre linke Niere entfernt werden musste. In der Bildunterschrift schreibt er: “Ich gehöre zu den Glücklichen und bin seither krebsfrei.” Dies ist für die Kämpfer, die Überlebenden und die Verstorbenen.

Narben im Bauchbereich

Kara Hodges Belly Scar

Er fährt fort: “Vor über 3 Monaten hatte ich im Sommer eine 5 (ja, 5) Punkte Reha-Operation an einem Unterleibsband, das unter einem Kraut lag, und ich bin so dankbar, dass ich diese Operation durchführen lassen konnte. Emotional war das schwer für mich, aber mit der Hilfe und Unterstützung von engen Freunden und der Familie, die sie kannten, war ich innerhalb von 6 Wochen wieder bereit zu tanzen. ) Ich bin immer noch erstaunt, wie der Körper mit der Zeit verziert wird, und dankbar, dass meine Fähigkeiten meinen gewählten Karriereweg fördern und unterstützen und immer stärker werden! Liebe deine Narbe, sie ist ein Zeichen von POWER!!!! “

Narben an der Brust

Mastectomy Scar

Casey Berry musste sich zahlreichen Brustkrebsoperationen unterziehen und steht dem Weg der Mastektomie und der Genesung, der noch nicht abgeschlossen ist, mutig offen gegenüber. Wie sie sagt: “Ich ziehe es vor zu leben.”

Narben an der Wirbelsäule

Spine Scar

Kathy Messiders seitliche Operation an der Wirbelsäule führte zu dieser langen vertikalen Narbe. Sie sieht aus wie ein modernes Kunstwerk. Ich habe meine Narben immer geliebt”, schreibt er. Ich habe in letzter Zeit viele Back-to-Back-Kleider gekauft und Back-to-Back-Outfits gemacht, um meine Narben besser zur Geltung zu bringen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button