Haar

20 schicke 70er-Jahre-Frisuren, die immer in Mode sein werden

Elinor Block ist Hilfsautorin bei Who What Wear Uk und verfügt über 9 Jahre Erfahrung in der Medienbranche. Er lebt derzeit in London, England.

Skye Kim ist ein Friseur mit mehr als 10 Jahren Erfahrung. Er arbeitet derzeit für Serge Normant bei John Frieda in New York City.

  • Facebook
  • Pinterest
  • E-Mail Teilen

70s

Gucci lässt die Frisuren der 70er-Jahre wieder aufleben Seit Alessandro Michele 2015 das Design-Lenkrad des italienischen Modehauses übernommen hat, sehen wir auf dem Laufsteg 70er-Jahre-Looks, Locken, lange Hippies und immer mehr Prominente mit geflügelten Free Cuts. Wir haben uns Billy Eilishs blonde Fassung oder Miley Cyrus’ Locken besorgt. Wir blicken zurück auf dieses lustige Jahrzehnt in unserem Leben, denn es war eine der coolsten Haarsaisons.

Von Farrah Fawcetts großer Figur in Charlie’s Angels bis hin zu Diana Ross’ Disco-inspirierter Disco gibt es so viele coole Mädels, von denen man sich inspirieren lassen kann. Und nicht nur das, diese Styles sind auch noch sehr aktuell. Wir sind der Meinung, dass du sie genauso tragen könntest wie damals und sie würden genauso fabelhaft aussehen. Um zu beweisen, wie toll die Haare dieses Jahrzehnts sind, haben wir 20 unserer Lieblingslooks ausgewählt.

Stöbern Sie durch unsere beste Auswahl, um sich von den Frisuren der 1970er Jahre inspirieren zu lassen und die Hitze des Samstags zu spüren.

Klassischer Zopf

Billie Eilish wears a warm platinum shag haircut with bangs

Laut dem Star-Coloristen Jeremy Tarde sind die ultimativen “cool kid”-Frisuren dieser Zeit definitiv charakteristisch für die 1970er Jahre. Er sagt: “Der Shag ist seit seinen Anfängen auf so viele Arten dekonstruiert und neu definiert worden.” Billy Eilishs Platinum Shag hat 2021 das Internet erobert. Wir mögen es, den Schmutz mit der Rustikalität der Vorhänge zu kombinieren.

Gefedertes Haar

Farrah Fawcett wears her signature feathered '70s haircut

Farahs Saltos sind legendär. Fawcett wurde zum Star, als er in Charlie’s Angels mitspielte, so dass in diesem Jahrzehnt jeder diese Frisur haben wollte (aber erst in den 1980er Jahren). Tatsächlich ist diese ikonische Frisur auch heute noch beliebt. Um diesen Look nachzumachen, brauchen Sie eine anständige Bürste (ich mag den Double Pint Ceramic Brush Screwdriver, $42).

Fransen-Pony

Jourdan Dunn wears long, straight hair with bangs

Auch bekannt als Birkin Bangs, der mutige französische Haarschnitt, den wir nicht brauchten, und wir lieben seinen Auftritt bei Jordan Dunn. Laut Promi-Stylist Michael Duñas ist die heutige Version etwas länger, um ihn zur Seite zu schieben oder nach vorne zu tragen. Wenn man den Stylisten hinstellt, setzt man seinen Kamm am Anfang des Haaransatzes an, indem man zum Hinterkopf geht”, sagt er. Es ist die Dicke der Partie, die den Kamm aufstehen lässt.

Zotteliger Vokuhila

Miley Cyrus wears a '70s-inspired shag mullet hairstyle with banana clips

Wenn Sie glauben, dass der Tag der Wiederauferstehung von Murita nie kommen wird, sind Sie nicht allein. Der Zottelvokuhila der 70er Jahre ist jedoch so ausgefeilt, dass er sich immer frisch anfühlt. Miley Cyrus hält uns auf dem Laufenden und eröffnet den Weg mit einer neuen schockierenden Frisur.

Der stumpfe Schnitt

Jordyn Woods wears a blunt long bob haircut

In den 1970er Jahren waren Schichten fast alles oder nichts. Auf der einen Seite hat man schlampige All-Over-Lagen, auf der anderen Seite hat man im Wesentlichen die gleiche Länge an Wolle. Deignas erklärt: “Moderne Bobs sind meist steif und trocken, mit geglätteten Kanten oder sehr leichten Scheiteln im Haar und gebügelt.” In den 1970er Jahren waren sie meist abgerundet und poliert. Jetzt gibt es mehr Volumen und schräge Kanten.” Dueñas empfiehlt das Aloxxi Thickening Serum ($27), um dünnem Haar Volumen zu verleihen, und das Aloxxi Essential 7 Oil Recovery Hair Serum ($37), um dichtem Haar Glanz zu verleihen.

Beehive Hochsteckfrisur

Goldie Hawn wears a beehive updo hairstyle

Kurze Frage: Folgen Sie Goldie Hawn auf Instagram? Wenn nicht, empfehlen wir Ihnen, dies so schnell wie möglich zu tun. Hawn war schon immer furchtbar, und das liegt vor allem an ihrer unglaublichen schauspielerischen Leistung, aber die ikonische Frisur aus den 1970er Jahren tut auch nicht weh. Der renommierte Stylist Cory Aaron Scott erklärt, wie man den perfekten voluminösen Bienenstock kreiert. Für einen Extra-Schub können Sie eine Halbzoll-Haarrolle verwenden, und vergessen Sie den flexiblen Lack nicht.

Niedrige Zöpfe

Yara Shahidi wears long, low curly pigtails with slick baby hairs

Während es in den 1990er Jahren hohe Zöpfe gab, waren sie in den 1970er Jahren niedriger, locker gruppiert, leichter, luftiger und weniger poliert, erklärt Deinas. Um sie nachzumachen, empfiehlt er, mit einem groben Föhn oder einem Haartrockner zu beginnen und eine mittlere Teilung zu machen. Legen Sie alle Haare vom Scheitel zurück auf das Hinterhauptbein. Streichen Sie diese Haare vom Scheitel bis zum Nacken leicht an”, sagt er. Heben Sie sie knapp unterhalb des Ohrläppchens an und befestigen Sie sie mit Gummibändern, um das Volumen im Scheitel zu halten.

Halbhoher Bienenkorb

Gigi Hadid wears a half-up beehive hairstyle and red makeup

Die 1970er Jahre liebten ihren Bienenstock, das ist klar. Diese in den 1960er Jahren beliebte und zweifelsohne von der ikonischen Brigitte Bardot inspirierte Halbhochsteckfrisur ließ die Menschen das nächste Jahrzehnt lang vor Begeisterung ersticken. Aber kann man es ihnen verübeln? Es ist klar, dass hier zeitlose Magie im Spiel ist.

Halstuch im Haar

Woman with curly ponytail and hair scarf

Fulleries, Bandanas – alles, was man sich ins Haar binden konnte – die 1970er (und 1980er) lebten für diesen unbeschwerten, lustigen Hippie-Look. Um fair zu sein, gilt das auch heute noch. Sehen Sie nur, wie bezaubernd Alana Morrison mit dem Bandana ihres Friseurs aussieht.

Lang und gewellt mit Mittelscheitel

Zendaya wears long, wavy hair with a center part

Wenn Sie jemanden aus den 1970er Jahren fragen, wird er Ihnen sagen, dass es eine lange Ära war, in der man mit einem Mittelscheitel einfach alles machen konnte. Wie Tard sagt: “Der Glamour der 70er-Jahre-Haare wird durch den Ruf der Vorzeige-Ära für Glanz und Coolness aufrechterhalten.” Und diese Frisur ist glänzend und cool.

Langer Zottel

Stevie Nicks wears a long shag haircut in 1975

Für den reinen Hippie-Chic gibt es nur eine Person, die daran denkt, ihn zu kopieren. Das ist Stevie Nicks. Es ist eine Frisur, die zwei Teile des Woodstock-Festivals kombiniert, darunter ein Stück Rock, diese längere Version des klassischen Shags.

Langer umgedrehter Vorhangpony

Matilda Djerf wears '70s-inspired flipped curtain bangs and layers

Das flauschige, abgestimmte Haar der 1970er Jahre ist in den modernen Kreislauf zurückgekehrt, da die büschelartigen Vorhänge überpflastert sind. Ich denke, der Vorhangpony ist und bleibt eine Ikone”, sagt Scott und fügt hinzu: “Ich habe viele rustikale, gestufte Polsterungen gesehen, um diesen geflügelten Look zu kreieren.” Um ihn nachzumachen, empfiehlt er eine Rundbürste mit viel Kraft und einen guten Haartrockner. Er empfiehlt, “diese Teile aus dem Gesicht zu blasen und die Bürste warm werden zu lassen. Lassen Sie sie dann abkühlen und besprühen Sie sie schließlich mit einem flexiblen Lack.”

Voluminöse Lockenwickler

Tina Turner wears voluminous curled hair in 1973

Für Rock-Atmosphäre wenden Sie sich an keine Geringere als Tina Turner. Die Sängerin war noch für ihre schockierend voluminösen Locken bekannt, aber in den 1970er Jahren war sie an Lapses und Tufts gebunden.

Brauenverdeckende Ponyfrisuren

Duckie Thot wears long, wavy hair with brow-skimming bangs

Eine weitere heiße Wahl, die sich in den 1970er Jahren bei der Suche nach Verbrechen herauskristallisierte, war die kurze, geradlinige Kreuzrustikalität, die fast die Spitze der Stirnspitze küsste. Sie war in der Regel dichter und stumpfer als die entsprechende Rustikalität der Birkin, wurde aber hier und da in unterschiedlichem Ausmaß beobachtet. Es ist leicht übertrieben zu sagen, dass wir von der geduckten Version der 70er-Jahre-Rustikalität begeistert sind.

Gelockter Zottel

Alanna Arrington wears a curly shag hairstyle

Das letzte Jahrzehnt hat Überstunden beim Malen einer Vielzahl von Shag-Looks gemacht. Einer unserer Favoriten ist der gelockte Shag. In den letzten Jahren haben wir ihn bei Khadijha Red Thunder, Zendaya, Alanna Arrington und Sandra Oh gesehen. Einige von ihnen haben mehrstufige Schnitte mit mühelosem Schwung ausgeführt. Scott rät, die rustikalen Haare etwas länger zu schneiden, denn “ich prophezeie, dass sie beim Austrocknen zurückfedern und kürzer werden.”

Akzentuierte Zöpfe

Justine Marjan wears long, sleek hair with face-framing accent braids

Babyzöpfe, egal ob sie als Teil eines Gesichts oder an zufälligen Stellen im ganzen Haar verstreut sind, schreien nicht gerade nach den 70ern. Zöpfe machen Spaß und sind einzigartig”, sagt Scott. “Ich liebe es, einen klassischen Zopf zu flechten, indem ich die Kante im Kino feststecke und herausziehe, so dass er unordentlich und rau aussieht. Für einen begehrenswerten Look kann man den Zopf mit einer Klammer befestigen – wo und wann immer man will.”

Schlank, lang und gerade

Kim Kardashian wears long, sleek hair with center part

Der elegante und lange Zwicker ist ein Trend, der wieder in Mode gekommen ist, und Tarde “erinnert mich sofort an Cher und ihre perfekte Mähne aus den 1970er Jahren”, sagt sie. Bitten Sie Ihren Friseur um einen satten braunen Glanz oder einen durchscheinenden Glanz”. Das verstärkt den Glanz Ihres Haares, verleiht ihm das perfekte seidige Finish und lässt es zu einem Traum von langem Haar mit Mittelscheitel werden”. Als DIY-Variante empfiehlt Tardo Clairol Natural Instints (8 $).

Natürlicher Afro

Diana Ross wears a voluminous Afro hairstyle in 1975

Man kann nicht über die Frisuren der 70er Jahre sprechen, ohne die Königin Diana Ross zu erwähnen. Während dieses ikonischen Jahrzehnts dominierte Ross ihre Musik und wurde die erste schwarze Frau, die einen Oscar erhielt. Sie war für viele verschiedene Frisuren bekannt, aber ihr natürlicher Afro-Stil war immer einer unserer Favoriten.

Voluminöser Pferdeschwanz

Ariana Grande wears a voluminous high ponytail at the 2020 Grammy Awards

Wenn jemand den Pferdeschwanz in den 1970er-Jahren rocken kann, dann ist es Ariana Grande. Zu dieser Zeit war die einzige Möglichkeit, einen Pferdeschwanz zu kreieren, voll und voluminös. Die seitlichen Fransen sind nur das Tüpfelchen auf dem i.

Lang mit Seitenscheitel

Meryl Streep wears long, blonde hair with a side part in 1976

Wieder einmal hat Meryl Streep bewiesen, dass es nichts gibt, was sie nicht kann, einschließlich unglaublicher blonder Haare in den 70er Jahren. In den letzten zehn Jahren hat sich die Schauspielerin an den natürlichen Look erinnert. Sie war das Mädchen von nebenan und hatte nebenbei einen extremen Seitenscheitel. Was gibt es da nicht zu lieben?

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button