Haar

20 Wege, einen Jumpsuit zu stylen, laut einer Modeschriftstellerin

Wir haben alle Outfit-Inspirationen zusammengetragen, die Sie brauchen.

Elizabeth ist eine unabhängige Modestylistin, Autorin und Content Managerin. Derzeit bietet sie Styling- und Zoom-Garderobentermine für Kunden in New York City an.

  • Facebook
  • Pinterest
  • E-Mail Teilen

Jumpsuits

Seit einem Jahr liebe ich meine Latzhosen. Wie das gefrorene Gourmet-Essen, das ich in der Quarantäne entdeckt habe, ist der Overall ein Set, das man sofort tragen kann. Man zieht ihn an, fügt ein paar Accessoires hinzu, und schon ist man auf dem besten Weg, wie durch Zauberhand komplett auszusehen.

Das Rezept für einen wirklich exzellenten Ganzkörperschaumstoff ist die Verwendung von natürlichen Materialien, die sich der Struktur des Schaumstoffs anpassen. Für strukturierte Overalls sollten Sie beispielsweise etwas aus Baumwolle wählen, während Seide oder Leinen für fließende Schnitte, Ausschnitte und Applikationen geeignet sind. Wenn Sie eine eher klassische Ästhetik bevorzugen, sollten Sie den Stoff an Ihren Körper anpassen und manchmal ein paar Zentimeter am Bein abschneiden. Im Folgenden haben wir 20 verschiedene Latzhosenformen zusammengestellt und sie mit Teilen kombiniert, die Sie persönlich in jeder tragen würden. Latzhosen sind jedoch flexibel, d. h. Sie können sie je nach Ihrem Geschmack auf- oder abtragen. Bleiben Sie am Ball, um sicherzustellen, dass jeder Look genau richtig ist.

Der Dickies-Overall

Wenn ich an Latzhosen denke, denke ich sofort an die ikonische Dickies-Symbolik. Mit dem unverkennbaren roten Logo auf der Brust ist diese körperbetonte Form eine ebenso unverzichtbare Anschaffung für die Jeansgarderobe. Dickies kreiert sowohl kurz- als auch langärmelige Versionen und bietet Optionen in Übergrößen an. Wie man es trägt? Krempeln Sie die Ärmel ein oder zwei Mal hoch und fügen Sie an jedem Handgelenk ein goldenes Bündchen hinzu. Was das Schuhwerk betrifft, so hängt dies von der Länge ab. Wenn sie nicht genau richtig fallen – d. h. nicht bis zum Knöchel reichen oder auf dem Boden liegen – setzen Sie die Manschetten. Oder, wenn sie etwas kühn sind, 2-3 cm am Saum abschneiden, wo die Naht in der Nähe des Knöchels etwas weniger sein soll, und einen Riss hinzufügen. Ich kombiniere ihn mit flachen Schuhen, um den Look clean und klassisch zu halten.

Der klassische Vintage-Jumpsuit

Nach Dickie erwäge ich einen Arbeitsanzug mit Fischgrätenmuster (denken Sie an Thomas the Tank Engine). Vintage ist besser, denn er soll so abgenutzt sein wie die Form, die Sie jetzt tragen. Um die kastenförmige Form beizubehalten, müssen sie aus 100 % Baumwolle bestehen und nicht elastisch sein. Was das Tragen angeht, so sind sie an den Beinen normalerweise sehr weit, also lassen Sie sie so, wie sie sind. Wenn Sie etwas zu lang sind, können Sie sie mit Nadel und Faden nacharbeiten oder selbst annähen. Wenn du eine Weste mit einem Kasten hast, kannst du ein Fischerboot schneiden, indem du es über den ganzen Körper wirfst. Ich habe meinen mit eleganten Schuhen und einfachen Dingen wie ein paar Goldketten und einer Reihe von Perlen getragen.

Der Downtowner Jumpsuit

Der Hauptgrund, warum ich diesen Look “Downtown” nenne, ist, dass er schwarz ist und Downtown New York mit sehr vorsichtiger dunkler Kleidung assoziiert. Diese körperbetonte Form kann für sich allein stehen, ist aber wie geschaffen dafür, unter einem kastenförmigen Blazer und Wanderstiefeln getragen zu werden (wenn auch nur sehr kurz). Im Frühjahr können Sie die Träger mit flachen Sandalen kombinieren.

Der Park Sloper Jumpsuit

Wenn ich an elegante Latzhosen denke, denke ich an diese knackigen Khakihosen. Ich persönlich kombiniere ihn mit lustigen Schuhen und einer coolen Sonnenbrille für Frühlingsspaziergänge, aber natürlich geht auch der klassische Luafa.

Der Schmeichelhafte Fliegen-Overall

Bobby Cobra ist eine neue Marke aus Los Angeles, die schwarze Overalls anbietet, die in einem nicht ganz so coolen kleinen Maßstab hergestellt werden. Erhältlich in den Größen XXS bis XXL und in vier Farben, darunter Beige, Anthrazit, Dunkelbraun und Schwarz. Die Overalls sind aus Deadstock-Baumwolle und haben einen “Cobra Fly”-Reißverschluss, der bis zum unteren Ende der Taille reicht. Ich persönlich würde diesen kompletten Body mit einer Holzsohle und einem kleinen Halstuch aufpeppen.

Der Denim-Jumpsuit

Ich wollte keinen Ganzkörperanzug tragen, ohne in Denim einzutauchen. Nachdem ich mich durch viele klassische, einfarbige Denim-Modelle gekämpft habe, habe ich zwei Denims gefunden, von denen ich glaube, dass ihr sie etwas cooler finden werdet. Womit würdet ihr sie tragen? Hohe Stiefel (die sich an den Knien beugen und ausbeulen) und ein Top, das ich unter meinen ganzen Körper ziehe.

Der handgefärbte Unikat-Jumpsuit

Ich trage schon seit einiger Zeit einen Ganzkörperanzug von Kiko Romeo Bumi. Er ist aus mittelschwerer Baumwolle und wird in Kenia gefärbt. Er hat eine elastische Taille mit Kordeln, einen Reißverschluss vorne und weite Beine. Kombinieren Sie dieses besondere Stück mit einer Perlenkette und lustigen Mary Jane Flats.

Der Swooshy Jumpsuit

Ich liebe den 80er-Jahre-Stil des so genannten Swoshy Jumpsuit (d. h. Overalls, die bei Bewegung ein dezentes “Swoosh”-Geräusch machen). Dies sind meine Lieblingsfarben: Cappuccino und Gelb. Ich habe meinen mit Halbschuhen, einer dicken zweizackigen Kette und einer breiten Schleife für den Kopf getragen.

Der gemütliche Strick

Ich liebe die Idee, diese gestrickte Latzhose unter einer wirklich übergroßen, dicken Strickweste zu kombinieren. Ich liebe den geteilten Abschluss und die einfachen Spaghettiträger. Er ist sehr vielseitig und perfekt für die kälteren Monate. Ich denke, man kann ihn auch sehr gut mit Schuhen kombinieren, vor allem mit einer Weste oder einem Plateau.

Der Rippenstrick

Als ich mir den perfekten Strickoverall vorstellte, hatte ich einen mit breiten Bändern, geraden Beinen und langen Ärmeln im Kopf. Rue Stiic hat genau diese füllige Form mit diesem Strick aus 100% lebensfähiger Baumwolle geschaffen. Dicht gepackt ist es ein glänzender Strickpullover, der sich sowohl zum Hinlegen als auch zum Kleben eignet, aber genauso gut als eigenständiges Teil. Dieser Ganzkörperschaumstoff ist wirklich für alle Jahreszeiten ungeeignet, da er aus Baumwolle besteht. Er kann problemlos vom Winter in den Sommer getragen werden. Stellen Sie sich vor, es mit einer nautischen Jacke und Flats zu tragen. Im Sommer können Sie auch auf die Jacke und die flachen Schuhe verzichten und ihn einfach einpacken.

Von Kopf bis Fuß geblümt

Es tut mir im Voraus leid, dass ich Sie dazu gebracht habe, sich in diesen Van Norton in voller Länge zu verlieben. Immerhin bekommen Sie einen Preisnachlass, oder? Mit seinem 70er-Jahre-Flair, der elastischen Taille und den geräumigen Taschen ist es genau das eine Dawn-Outfit, das in voller Länge sein muss. Kombinieren Sie dieses Modell in voller Länge mit Handschuhen und einem Seidenschal.

Der Party-Overall

Dieser Ganzkörperanzug macht so viel Spaß. Er ist wie eine Mischung aus einem Partykleid und einem Ganzkörperanzug. Also habe ich sie eine ganze Party genannt, um der Party willen. Dieser wunderschöne Overall mit dramatisch aufblasbaren Schultern ist perfekt für einen Videoanruf am Wochenende oder einen Brunch. Kombinieren Sie diesen auffälligen Jumpsuit mit flachen Lederschuhen und einer Sonnenbrille.

Koste den Regenbogen

Dies ist wie eine Ode an die Marke LF Markey und schafft Overalls, die Aufmerksamkeit verdienen. In leuchtenden, kräftigen Farben sind sie der Gegenpol zur schwarzen Downtown-Form. Das ist ähnlich wie bei dem, was es einst vom Reisenden zum Los Angels-Overall brachte. Ich würde sie mit heftig kontrastierenden Schuhen, einer hübschen Tasche und einer Sonnenbrille kombinieren, um dem Look ein Westküstengefühl zu verleihen.

Der (Jump)suit

Ich liebe Kostüme, also ist es keine Überraschung, dass mich diese Wahl von Frankie Shop begeistert hat. Es sitzt tief auf den Hüften und ist so bequem, wie man es sich von einem Jeansanzug erhofft, aber die spitzen Blütenblätter, Falten und die Struktur sind scharf. Man kann sie zu fast jedem Schuh tragen, aber mir gefällt die Idee mit einem anderen Riemen und einer größeren Sonnenbrille sehr gut.

Das elegante Seidenstäbchen aus Butter

Um es mit den Worten meines geliebten Freundes Harling Ross zu sagen: Der ganze Körper dieser Isaila besteht aus Butter. Aber wie eine elegante Art von besonderer Boutique-Molkerei. Der authentische Körper besteht zu 100 % aus Seide und wird vor Ort im Herzen von Los Angeles hergestellt. Es ist in Größen von 2-14 erhältlich. Ich würde es mit einem gewagten schwarzen Plateau und einer Wayfarer kombinieren.

Der fließende Jumpsuit

Er sieht aus wie ein Ganzkörper-Strandurlaub. Der fließende Stil wird in den Größen XS bis 3XL angeboten, und die Marke bietet individuelle Anpassungen bis hin zur Länge der Hose. Mit optionalen Zonen kann man fast zwei verschiedene Sets in einem kreieren. Ich persönlich würde ihn ohne Gürtel, mit braunen Sandalen mit Plateausohle und den witzigen Tara-Ohrringen von Sandra Alexandra tragen.

Der strandtaugliche Jumpsuit

Apropos Strand: Dieser bodenlange Leinenanzug mit Taille lädt dazu ein, ihn barfuß im Sand zu tragen. Er wird in Los Angeles von der Marke Per Emparu handgefertigt. Normalerweise sind Leinenoveralls oben über dem Tank-Typ sichtbar. Ich liebe, dass dies ist, wo der kleine Kragen passt. Ich würde ihn mit einer langen Halskette und einer sommerlichen Regaltasche tragen.

Der klassische Cordsamt-Jumpsuit

Am anderen Ende des Materialspektrums ist Cord, ideal für Herbst und Frühling. Die langen, schokoladenfarbenen Formen von free people sind ideal für Lagenlooks (transparente Rollkragenpullis darunter).

Der Va Va Voom Jumpsuit

Als ich ihn sah, war ich sehr begeistert von dieser Ganzkörperform; er ist ein sehr vielseitiges Kleidungsstück. Der Stoff verleiht ihm einen legeren Charakter, aber der Ausschnitt und die weiten geblümten Beine sind sehr sexy. Wenn man ein übergroßes Hemd mit Knöpfen über die Latzhose wirft und dazu flache Schuhe oder Sandalen trägt, kann man diesen Look leicht abmildern. Und ich denke, das ist genau das, was ich tun würde.

Der rostfarbene Jumpsuit

Rostfarbene Latzhosen sind es wert, ein wenig zu glänzen. Ich liebe Rost, weil es nicht nur eine neutrale, sondern auch eine Statement-Farbe ist. Kombinieren Sie Rost mit satten Grüntönen, um die Rostfarbe zu vervollständigen. Ich habe den ganzen Look mit grünen Schuhen und einer Sonnenbrille getragen. Zusammen ergeben sie ein sehr schönes Frühlingsset.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button