Haar

25 Möglichkeiten, 70er-Jahre-Federhaar zu stylen

Ashley Rubel ist Hairstylistin und Beauty-Autorin, die über das Haar der Käufer berichtet. Sie arbeitet seit 2008 mit Haaren.

Skye Kim ist ein Hairstylist mit mehr als einem Jahrzehnt an Erfahrung. Er arbeitet derzeit für Serge Normant bei John Frieda in New York City.

  • Facebook
  • Pinterest
  • E-Mail Teilen

70s

Schönheitstrends sind in ihrer recycelten Natur nicht unbekannt. Jede Saison hat ihre Grundelemente, die später wieder auftauchen (z. B. die französische Maniküre). Wenn man heute den Friseur verlässt, fragen die Stylisten: “Können Sie mein Haar wieder so machen, wie Sie es zu Hause gemacht haben?”, und einer der häufigsten Tipps ist, immer mit der Richtung vom Gesicht weg zu beginnen (wenn das Ziel ein komplexerer Look ist, sollte man die Richtung wechseln). Haben Sie eine Idee, woher dieser Ratschlag stammt? Wenn Sie wollen… Machen Sie eine kurze Reise zurück in die 1970er Jahre.

Wenn Sie an die Frisuren der 1970er Jahre denken, erinnern Sie sich an Haaridole wie Jane Birkin, Donna Summer, Cher und Diana Ross. Sie schenkten uns große Locken, die rustikal bis zur Stirn getragen wurden, gebürstet, afro und begleitet von langem, glattem Hippiehaar. Aber es gibt ein legendäres Haarbild des Jahrzehnts, das sich von allen anderen abhebt: Farrah Fawcett.

Farrah gab uns in ihrer Rolle als Jill Monroe in der Original-Comicserie Charlie’s Angels die unverwechselbare geflügelte Frisur. Unserer Meinung nach definierte diese Frisur die Saison. Das Besondere an diesem Schönheitstrend ist, dass er sich im Laufe der Jahre weiterentwickelt hat. Bei vielen Ansichten der Jahreszeiten kann man das Gefühl haben, einen Anzug zu tragen, wenn man sie nachstellt. Fawcetts Flipped-Out-Look wurde jedoch immer wieder modernisiert und neu aufgelegt.

Wie in den Fünfziger- und Sechzigerjahren liegt das Volumen nicht auf dem Scheitel oder auf dem Kopf. Stattdessen konzentriert sich das gesamte Volumen bei diesem Look auf die Haarspangen und Locken, die dem Gesicht und dem Dekolleté Charakter verleihen (erinnern Sie sich an die Ratschläge Ihres Stylisten?) Die geflügelten Locken von Farrah Fawcett haben uns einiges gelehrt, aber wir empfehlen dennoch, ihrem Beispiel zu folgen, wenn wir die Dinge analysieren.

Auf der Vorderseite finden Sie 25 Möglichkeiten, geflügelte Haare in den 1970er Jahren zu tragen, Farrah Fawcett.

Abgefahren

Shailene Woodley

Christian Wielig/ Getty Images

Mit diesen Styles müssen Sie nicht über Ihre Komfortzone hinausgehen. Halten Sie die Locken einfach von Ihrem Gesicht weg und orientieren Sie sich an den geflügelten Looks der Vergangenheit. Und wie uns Shailene Woodley hier zeigt, kann ein kleiner rustikaler Dreh nie schaden.

Seitlich gefegter Bob

Kelly Rowland

Kurze Haare sind bei dieser Frisur keine Ausnahme, wie uns Kelly Rowland hier zeigt.

Tanzende Königin

Daran gibt es keinen Zweifel. Hailee Steinfelds riesige Locken, der hohe Ausschnitt und die rot-roten Lippen sind eine Anspielung auf die besten Styles der 1970er Jahre. Bei diesem Bild bekommen wir Lust, die ganze Nacht Schlittschuhe zu tragen und zu tanzen…

Zerzauste Wellen

Halle Berry

Halle Berry zeigt eine sehr moderne Version dieses Looks, die allen klassischen Elementen der geflügelten “70er” treu bleibt, während die Texturen gemischt und schlampig sind.

Vorwärts fokussiert

Claire Danes

Dimitrios Kambouris/Getty Images

Claire Danes beginnt mit ihrer Rustikalität und behält ihre Rillen bei, die um das Gesicht herum bleiben und die Form des Gesichts und ihres Kleides mit ihren Nägeln betonen.

Gefiederte Locken

Vanessa Lachey

Vanessa Lachey zeigt die gängigste Version der geflügelten Frisur. In einen gekämmten Lauf gewickelt, umrahmt sie das Gesicht und beginnt mit einem Eyeliner, der fast jeden platt macht (daher seine Beliebtheit).

Vorhangpony

Mandy Moore

Rustikalität bei Vorhängen ist einer der häufigsten Trends der 1970er Jahre, der auch heute noch gefragt ist. Wenn Sie noch nie rustikal gearbeitet haben oder sich nicht sicher sind, wie kurz Sie es machen wollen, sind sie ein guter Ausgangspunkt, um sie länger zu machen.

Mit Accessoires

J.Lo

James Devaney/GC Images

Wenn die Haare in die entgegengesetzte Richtung, weg vom Gesicht und weg vom Nacken, abfallen, kreieren sie den perfekten Look Ihres besten Accessoires. Jenny from the Block setzt beim Shooting für den zweiten Akt ein Zeichen im Stil der 70er Jahre, indem sie ihr geflochtenes Haar mit einem großen Goldring kombiniert.

Je größer, desto besser

Wie bereits erwähnt, konzentriert sich das Volumen bei dieser Frisur im Gegensatz zu ihrem Vorgänger immer auf die geflügelten Locken am Hinterkopf und nicht auf den Scheitel. Zoey Deutch zieht eine Seite zurück, um ihr fragiles, geflügeltes Volumen zu betonen.

Seitenpony

Mindy Kaling

Rich Fury/ Getty Images

Lange geflügelte Seitenstriche reichen aus, um den Wellen einen Retro-Twist zu verleihen.

Für kürzeres Haar können Sie eine kleine Rundbürste (3/4″-1″) verwenden, um die geflügelten Partien besser zu definieren.

Mittelscheitel

Der Mittelscheitel war in den 1970er-Jahren das, was heute der Seitenscheitel ist. Chloe Grace Moretz trägt ihn sehr gut mit ihren super stylischen rosa Kordeln und ihren aufblasbaren Lippen.

Gesichtsumrahmende Strähnchen

Selena Gomez

Selena Gomez nutzt diesen Look zu ihrem Vorteil, indem sie einige Strähnchen im Gesicht hinzufügt.

Gefiedert und geflippt

Tina Fey

Dan McDunn/ Getty Images

Diese Frisur kommt nicht auf eine einheitliche Art und Weise zurück. Stattdessen trägt Tina Fey ihre Haare wie eine wunderschön erhaltene Frisur aus den 1970er Jahren.

Schulterlanger Shag

Vanessa Hudgens

Gerrit Clark/ Getty Images

Vanessa Hudgens flattert die schulterlangen Enden ihres Shags.

Lange Strähnen

Olivia Wilde

Dave M. Benett/Wireimage

Die Haare fallen vom Gesicht weg und behalten die Form dieser Frisur, was sie zur perfekten Palette für diesen Look macht.

Ausgeflippt

Kiernan Shipka

Kiernan Shipka zeigt die Seitenscheitel, die von den umgedrehten Locken diktiert werden.

Piecey Ends

Mary J. Blige at the 2003 Vibe Awards - Arrivals

Mary J. Brige beweist, dass eine abgeschnittene Kante an der geflügelten Heckwelle diesen Retro-Look aufwerten kann.

Minimalistisch

Emmy Rossum

Jamie McCarthy/ Getty Images

Wenn Sie denken, dass Ihr Haar für diesen Look zu dicht ist, denken Sie noch einmal nach. Versuchen Sie es mit einer minimalistischen Herangehensweise, indem Sie dickere Rundbürsten oder Bürsten in Fassgröße verwenden, um größere Wellenmuster zu akzentuieren, wie Emmy Rossum zeigt.

Weich wie eine Feder

Tyra Banks in a yellow dress

Tyra Banks zeigt, dass eine geflügelte Frisur erwachsen und anspruchsvoll sein kann. Ihre weichen, natürlichen Locken sind vom Gesicht weg gestylt und so weich wie Federn (zottelig).

Ausgeflaggt

Laura Dern

Das Hinzufügen von Federn zu einer Frisur ist nicht wichtig. Sie können genauso unauffällig sein wie die detaillierten Kanten von Laura Dern.

Kurze Strähnen

Keri Hilson wearing a white shirt and blue eyeshadow

Keri Hilson trägt diese moderne Interpretation von schlampigem, geflügeltem Blödsinn durch eine kurze, mehrstufige Robe.

Niedrig und locker

January Jones

Jeff Vespa/ Getty Images

Diese geflügelte Frisur ist niedrig und locker, knapp unterhalb der Wangenknochen. January Jones begleitet sie mit einem hohen Ausschnitt und großen Ohrringen und fügt so einen Hauch der 70er Jahre hinzu.

Ein Hauch von 60er Jahre

Zendaya with a side-swept bang and pink lips

Zendayas lange, breite Seiten und ein wenig Höhe am Scheitel verleihen dem geflügelten Bob aus den 60er Jahren einen Hauch von Spaß.

Volles Volumen

Kate McKinnon

Dan McDunn/ Getty Images

Kate McKinnon verweist auf die 70er Jahre mit etwas mehr Volumen am Oberkopf.

Gefiederter Pony

Jameela Jamil at the Glamour Women Of The Year Awards - Arrivals

Kann man etwas schweres und streichelzartes flattern lassen? Jameela Jamil sagt ja, und wir sind nicht gegen jemanden, dessen Pony so fabelhaft ist.

Für den kultigen Feder-Look Haare waschen und Schaumfestiger auftragen. Scheiteln Sie Ihr Haar in der Mitte. Trocknen Sie das Haar mit einer großen Rundbürste, indem Sie die umliegenden Strähnen vom Gesicht weg bewegen. Verwenden Sie ein Glätteisen mit großer Reichweite (1,5 bis 2 Zoll), um die Strähnen um das Gesicht herum nach hinten und vom Gesicht weg zu locken. Bürsten Sie das Haar leicht durch und besprühen Sie es mit Haarspray, um den Look zu vollenden.

Der Vorhangnabel ist ein langer, gefranster Nabel, der in der Mitte gescheitelt ist. Sowohl Federhaar als auch Zottelhaar sind beliebt. Um sie zu stylen, scheiteln Sie sie in der Mitte und verwenden Sie eine Rundbürste, um sie vom Gesicht weg zu stylen und mit dem Rest des Haars zu vermischen. Wenn Sie einen stärker geflügelten Look wünschen, können Sie auch ein Glätteisen verwenden, aber wickeln Sie das Haar um das Glätteisen und locken Sie es eher nach außen als nach innen.

Federn sehen an den meisten Gesichtsformen toll aus. Wenn Ihnen diese Frisur also gefällt, sollten Sie sich unabhängig von Ihrer Gesichtsform dafür entscheiden. Wenn Sie ein rundes Gesicht haben, geben Sie dem Oberkopf mehr Volumen, um das Gesicht zu verlängern. Wenn Sie ein herz- oder dreieckförmiges Gesicht haben, achten Sie darauf, dass der Pony und die langen Strähnen die Wangenknochen und darunter treffen, damit das Volumen der Haare das Gesicht besser ausgleicht.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button