Haar

29 klassische Männerfrisuren aus den 1950er Jahren, die man auch heute noch tragen kann

Ryan ist ein Autor für Schönheit, Pflege, Reisen und Stil, der ab 2021 für Baldy schreiben wird. Ryan hat bereits für die New York Times, Newsweek, Architectural Digest, Condé Nast Traveler, oyster.com und viele mehr geschrieben.

  • Facebook
  • Pinterest
  • E-Mail Teilen

1950s Men's Hairstyles James Dean

Die 1950er Jahre waren ein stilprägendes Jahrzehnt. Die Rock’n’Roll-Revolution war in vollem Gange und brachte Lederjacken, Blue Jeans und viele beliebte Frisuren mit sich. Sänger wie Little Richard und Elvis Presley enttäuschten die ältere Generation mit ihrem luxuriösen und modischen Rahmen bei der Jugend sehr, aber ansonsten war das goldene Zeitalter Hollywoods immer noch stark, mit Schauspielern wie Cary Grant, Marlon Brando und James Dean, die dazu beitrugen, einen anderen Schnitt bei Männern zu verbreiten, die ihren Idolen auf der Leinwand nacheifern wollten.

Heute, mehr als 70 Jahre später, sind viele der Stilelemente des Jahrzehnts so aktuell wie eh und je. Jeans und Haut sind nicht wirklich geblieben, und ikonische Frisuren haben in den letzten Jahren an Popularität gewonnen. Von geraden Styles wie dem Ivy League und dem Seitenscheitel bis hin zum Greaser Cut, der von Motorradfahrern und Revolutionären getragen wurde, bietet das Jahrzehnt viele Möglichkeiten zur Haarinspiration.

Sind Sie bereit für eine Reise in die Vergangenheit? Im Folgenden haben wir 29 verschiedene Männerfrisuren aus den 1950er Jahren zusammengestellt, um Ihnen einen Einblick zu geben.

Greaser

Zayn Malik wears a 1950s-inspired greaser hairstyle with one piece in front of face

Der Greaser-Style ist eine der berühmtesten Frisuren des Jahrzehnts und wird immer noch von Rockern und all jenen getragen, die dem “Bad Boy”-Look folgen wollen. Diese Frisur erfordert tägliches Styling, um das Image aufrechtzuerhalten, aber das Ergebnis ist es wert.

Widow’s Peak

Der dramatische Look des Widow’s Peak erfordert vielleicht etwas Selbstvertrauen, aber wenn Sie die Einstellung und die Haare dafür haben, ist dies eine klassische Männerfrisur der 1950er Jahre, die viele Blicke erfordert.

Efeuliga

Side profile of man with cropped, 1950s-inspired Ivy League hairstyle

Wenn Sie den adretten Look mögen, ist ein sauber gestylter Ivy-League-Schnitt das Richtige für Sie. Mit Gelen auf Wasserbasis können Sie diesen “nicht einmal Haare oder Zeit im Haar”-Look erzielen.

Entenschwanz

Der Entenschwanz ist bereits ein Favorit unter den Männern, die den Retro-Stil bevorzugen. Die Seiten und der hintere Teil des Haares werden in der Mitte gestylt, um die Form eines Entenschwanzes zu erzeugen.

Pompadour

Bruno Mars wears a voluminous 1950s-inspired pompadour hairstyle and sunglasses

Eine weitere Männerfrisur aus den 1950er Jahren, die in den letzten Jahren an Beliebtheit gewonnen hat, ist der Pompadour. Wenn das Haar oben etwas länger ist, bürsten Sie es ganz nach oben und verwenden Sie einen Fön, um den Pompadour in Form zu halten. Kegel an den Seiten vervollständigen den Look.

Elvis-Stil

Austin Butler wears an Elvis-inspired slicked back hairstyle

Eines der meist imitierten Idole der 1950er Jahre war Elvis Presley. Seine markante Austin-Butler-Variante ist für einen König geeignet, da sie einen oberen Tumor und polierte Seiten aufweist.

Flacher Scheitel

Side view of 1950s-inspired men's flat top hairstyle

Der flache Scheitel ist lang und perfekt glatt und eignet sich am besten für Masse und Textur.

Quiff

Man with blonde 1950s-inspired quiff hairstyle

Als eine der grundlegenden Männerfrisuren der 1950er Jahre war der Quiff bei vielen jungen Schauspielern und Musikern zu finden. Er funktioniert sowohl bei kurzen als auch bei langen Haaren – kämmen Sie das Haar zur Seite, kämmen Sie es über die Rustikalität und machen Sie es mit ein wenig Lack griffig.

Bürstenschnitt

Man with 1950s-inspired crew cut hairstyle with faded sides

Crewcuts im Militärstil sind fast zeitlos und eine hervorragende Alternative zum 50er-Jahre-Look, wenn Sie keinen Pompadour oder Kapuzenschopf hinbekommen.

Seitenscheitel

Der Look, den man vom Rockstar bis zum Buchhalter sieht, lässt sich mit aggressiv gestylten Seitenscheiteln auf beiden Seiten erreichen.

Combover

Diese trashige Männerfrisur aus den 1950er Jahren ist perfekt für Fans des alten Hollywood und passt zu einer Vielzahl von Modeerscheinungen und ist einfach zu stylen und zu pflegen.

Sinatra

Die kurze, gewellte Frisur von Frank Sinatra kann auf modernere Weise nachgestylt werden, indem man sie leicht verdreht und die Seiten weiter abschneidet. Ziehen Sie das Haar zurück, damit es nicht zu lang wird.

Pompadour verblassen

Brad Pitt wears a pompadour fade hairstyle to the 2014 Oscars

Aktualisieren Sie den normalen Pompadour, indem Sie an den Seiten einen Skin Fade wählen, um die obere Haarmasse noch stärker zu betonen.

Ducktail-Irokesenschnitt

Für eine extreme Variante der Fliege rasieren Sie den größten Teil der Seiten ab, um einen Irokesenschnitt zu erhalten, und binden die Fliege wie gewohnt.

Rockabilly

Side profile of voluminous rockabilly 1950s men's hairstyle

Tragen Sie Pomade auf die noch nassen Haare auf und kämmen Sie das Haar durch, um einen Rockabilly-Look der 50er Jahre zu erzielen.

Teddy-Boy

Eine weitere 50er-Jahre-Männerfrisur, die in letzter Zeit viel Aufmerksamkeit erregt hat, ist der Teddy Boy. Der Teddy Boy ist nach der britischen Rock-Subkultur benannt und zeichnet sich durch einzigartig gestylte Kleidung und markantes Haar aus. Um diesen Look zu erzielen, glätten Sie zunächst die Seiten des Haars nach hinten und um die Ohren herum mit einem Gel. Anschließend mit einem Kamm oder einem Stuhl nach hinten kämmen und dabei nur wenig Produkt verwenden, um den Look natürlich zu halten.

Pompadour mit Bart

Man with tousled pompadour hairstyle and full beard taking mirror selfie

Obwohl der Pompadour in den 50er Jahren nicht so verbreitet war, kann das Styling mit einem Ziegenbart den modernen Look aktualisieren. Lassen Sie die Ponyfransen direkt in den Ziegenbart fließen, ohne sie zu stutzen, um das Gesicht zu konturieren.

Konturieren Sie

Der seitliche Teil des Pompadours hat eine kleinere schachbrettartige Vorderseite und spitz zulaufende Seiten für einen sauberen Abschluss.

Langer Quiff

Man with long quiff 1950s-inspired hairstyle and single earring

Bei dieser Variante der Männerfrisur aus den 1950er Jahren sollte eine beträchtliche Menge an Haaren im Oberkopfbereich vorhanden sein, die nach vorne gestylt werden kann. Wählen Sie einen schmalen Fade an den Seiten, um dem Rahmen einen definierteren Look zu verleihen.

Façon

Der Façon, einer der ersten “Fade”-Haarschnitte, eignet sich für eine Vielzahl von Haarlängen. Bitten Sie den Friseur, das Haar in der Nähe des Nackens allmählich zu verlängern, um die Spitzen zu erreichen.

Nach hinten geglättet

RM of BTS wears a purple-gray slicked back 1950s men's hairstyle

Ein weiterer Favorit der Filmstars der 1950er Jahre. Dieser Look lässt sich leicht mit einer einfachen, mit Gel gefärbten Hochsteckfrisur erzielen. Ob Sie eine Party veranstalten oder nicht, und ob Sie lustige Farben wie RM für BTS wählen, ist völlig freigestellt.

Seitenscheitel

Dev Patel wears a tousled wavy side-swept hairstyle

Der Side-Sweep-Look ist weder ein Seitenscheitel noch ein Pompadour, sondern eine Möglichkeit, den Seitenscheitel zu strukturieren, wobei die Haare für einen entspannten Look ziemlich fließend sind.

Fester Seitenscheitel

Top view of 1950s-inspired men's haircut with hard side part

Anstatt einen Kamm für den Scheitel zu verwenden, können Sie Ihren Stylisten bitten, eine Rasierklinge zu benutzen, um einen schwierigeren Scheitel zu machen.

James Dean

James Dean, der für seine Darstellungen von Rebellen und jugendlichen Straftätern bekannt ist, kreierte in den 1950er Jahren oft unordentliche, weniger anspruchsvolle Männerfrisuren, die zu seiner Persönlichkeit passten. Die Frisuren dieses Stoffes waren leichter in der Verarbeitung und schwerer in der Haltung.

Pompadour-Unterschnitt

Eine weitere Möglichkeit, den Pompadour zu modernisieren, ist ein Undercut für einen auffälligen Kontrast.

Verjüngter Rücken

Der sich verjüngende Rücken trägt dazu bei, viele der Männerhaarschnitte der 1950er Jahre zu betonen, insbesondere den flachen Scheitel und den Pompadour.

Man with floppy long hairstyle and subtle facial hair

Männer in den 50er Jahren bevorzugten oft den Flop-Look (ein Cousin der Tolle), bei dem das lange Haar vor dem Gesicht liegt. Für den Greaser-Look können Sie entweder Gel verwenden oder es natürlich belassen.

Natürlicher Pompadour

Side of natural pompadour 1950s men's hairstyle with faded side and facial hair

Auch Naturhaartypen können einen Pompadour hinbekommen, der wirklich rockt. Nachdem Sie Ihr Haar eine Weile wachsen lassen haben, schneiden Sie die Seiten und den Hinterkopf gut ab. Um einen Pompadour zu kreieren, verwenden Sie eine Pomade und einen Föhn, um das Haar zu stylen, bis es die gewünschte Höhe erreicht hat.

Bowl Cut Fade

Man with short bowl cut hairstyle with faded sides and short facial hair

Diese Frisur eignet sich am besten für Personen mit kurzem Haar, die einen dramatischen Look wünschen. Der enge Fade sollte vorne wie ein Schalenschnitt aussehen, während das Haar hinten langsam länger wird.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button