Haar

3 Kokosnussmilch-Maskenrezepte für trockenes Haar

Julene Derrick ist Autorin für Birdie und spezialisiert auf Haarpflege. Sie verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung als Autorin und Redakteurin.

Sophia Emmanuel ist eine IAT-zertifizierte Haarwissenschaftlerin und lizenzierte Kosmetologin in New York City. Sie ist Inhaberin und Betreiberin des Crown Worthy Beauty Salon in New York City.

  • Facebook
  • Pinterest
  • E-Mail Teilen

In tropischen Ländern pflegen Frauen ihr Haar schon seit Generationen mit Kokosmilch. Und das aus gutem Grund: Kokosnussmilch hält das Haar weich und glänzend. Sie müssen sich nicht einmal auf die Suche nach Kokosmilch-Haarkuren machen und diese kaufen. Sie können eine Kokosmilch-Haarmaske ganz einfach zu Hause selbst herstellen.

Werfen Sie einen Blick auf drei Rezepte, für die Sie nur wenige Zutaten in der Küche benötigen, darunter eines mit Avocado und ein anderes mit Rosmarin-Öl. Sie sind ideal für trockenes Haar, können aber auch für fast jeden Haartyp verwendet werden. Als zusätzlichen Bonus erfahren Sie außerdem, wie Sie Kokosmilch selbst herstellen können.

Machen Sie Ihre eigene Kokosmilch

Sie können Kokosnussmilch in Dosen kaufen, aber nichts geht über selbst gemachte Kokosnussmilch. Hier erfahren Sie, wie Sie sie selbst herstellen können.

Zutaten

  • 1 Kokosnuss
  • 4 Tassen kochendes Wasser

Wie man sie herstellt

  1. Den Ofen auf 400 Grad vorheizen.
  2. Die Augen der Kokosnuss ausfindig machen (immer drei Punkte an einem Ende der Kokosnuss). Mit einem Eispickel oder einem scharfen Spieß Löcher hineinstechen. So kann die Hitze in die Kokosnuss eindringen.
  3. Das Kokosnusswasser abseihen und in eine Tasse geben.
  4. Die Kokosnuss auf ein Backblech legen und 15 Minuten lang backen.
  5. Aus dem Ofen nehmen und auf ein großes Holzschneidebrett oder eine andere stabile Arbeitsfläche legen. Die Kokosnuss mit einem Hammer zerkleinern. Das Kokosnussfleisch abspülen und in kleine Stücke schneiden (es ist nicht notwendig, die Schalen vom Fleisch zu lösen).
  6. Geben Sie die Kokosnussstücke und das reservierte Kokosnusswasser in einen Mixer und pulsieren Sie, bis alles fein gehackt ist.
  7. Die fein gehackte Kokosnuss in eine Glasschüssel geben und 4 Tassen kochendes Wasser hinzufügen. Die Schüssel abdecken und 30-45 Minuten stehen lassen.
  8. Verwenden Sie ein Sieb oder ein Seihtuch, um die Mischung in eine andere Schüssel abzusieben – das ist Ihre Milch. Sie sollten genug für 3 Behandlungen haben. Im Kühlschrank kann sie bis zu 2 Wochen aufbewahrt werden.

Einfache Kokosnussmilch-Haarmaske

coconut oil with a comb

Birdie’s Liz D’Souza.

Dieses Rezept ist sehr beliebt und macht das Haar seidig und duftend. Das Beste daran ist, dass es unglaublich einfach ist – geben Sie einfach ein wenig Milch in Ihr Haar und schon kann es losgehen. Außerdem müssen Sie nicht die ganze Milch verwenden. Decken Sie die Schüssel einfach ab und verwenden Sie sie ein paar Tage später erneut.

Wenn Sie möchten, können Sie ein paar Tropfen Ihres bevorzugten ätherischen Öls hinzufügen. Kokosnuss ist nicht unbedingt notwendig, da es von sich aus wunderbar duftet, aber wenn Sie es haben, kann es das luxuriöse Gefühl dieser Haarmaske noch verstärken.

Genauso wie Sie ein ätherisches Öl für Ihre Haut wählen würden, wird auch Ihr Haar von der Verwendung eines bestimmten Öls profitieren.

Zutaten

  • 1 Dose ungesüßte Kokosnussmilch
  • 2 bis 3 Tropfen eines ätherischen Öls (optional)

Anwendung

Wenn Ihre Haarspitzen trocken sind, Ihre Kopfhaut aber eher klebrig ist, tragen Sie diese Maske nur auf die Haarwurzeln auf und vermeiden Sie Ihre Kopfhaut.

  1. Gießen Sie eine Dose oder Flasche ungesüßte Kokosmilch in eine Schüssel und rühren Sie das ätherische Öl ein. Zum Aushärten über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  2. Teilen Sie das trockene Haar in drei bis fünf Abschnitte.
  3. Verteilen Sie die Milch von den Wurzeln bis zu den Spitzen, indem Sie jeweils eine Sektion bearbeiten.
  4. Den Kopf mit einer Duschhaube bedecken und die Maske etwa 20 Minuten einwirken lassen.
  5. Das Haar unter der Dusche ausspülen und durchkämmen.

Rosmarin-Olivenöl-Kokosnussmilch-Haarmaske

coconut oil hair mask

Birdie’s Liz D’Souza.

Warme Ölbehandlungen wie die von Alberto Vo5 sind perfekt für alle Haartypen, pflegen, spenden Feuchtigkeit und machen das Haar seidig. Sie können eine solche Maske auch zu Hause selbst herstellen, um gesundes Haar zu erhalten. Bei diesem Rezept wird ein Aufguss aus Rosmarin und Olivenöl verwendet, dem Kokosmilch für einen feuchtigkeitsspendenden Effekt hinzugefügt wird.

Der Aufguss dauert normalerweise mehrere Wochen, aber so lange müssen Sie nicht warten. Ein paar Stunden Wärme können den Prozess beschleunigen. Auch ohne die Kräuter funktionieren Olivenöl und Kokosnussmilch gut zusammen.

Zutaten

  • 1 Tasse Olivenöl
  • 3 Esslöffel getrocknete Rosmarinblätter
  • 1/2 Tasse ungesüßte Kokosnussmilch

Herstellen des infundierten Öls

Kombinieren Sie Öl und Rosmarinblätter in einem luftdichten Glas und lassen Sie es 4-8 Wochen lang ziehen. Wenn die Zeit knapp ist, können Sie den Rosmarin in dem Öl 2-4 Stunden lang im Wasserbad oder im Wasserbadkessel erhitzen. Wenn der Aufguss beendet ist, seihen Sie den Rosmarin ab und füllen Sie das Öl wieder in die Flasche.

Was nicht für die Haare verwendet wird, kann auch für Lebensmittel verwendet werden. Mit Rosmarin aufgegossenes Olivenöl ist ideal zum Bestreichen von Focaccia-Brot oder zum Dippen.

In einem luftdichten Behälter aufbewahrt, ist das Olivenöl 6 Monate haltbar.

Anwendung

Nach dem Aufguss 1/2 Tasse Olivenöl und 1/2 Tasse Kokosnussmilch zu einer Haarmaske verrühren.

  1. Erhitzen Sie das heiße Öl in einem Glasgefäß und stellen Sie es für einige Minuten in eine kleine Schüssel mit sehr heißem Wasser.
  2. Tragen Sie das Öl auf das trockene, saubere Haar auf und massieren Sie es ein.
  3. Mit einer Duschhaube abdecken und 30 Minuten einwirken lassen.
  4. Gut ausspülen.

Vielleicht haben Sie das Bedürfnis, Ihr Haar nach der Behandlung mit heißem Öl zu waschen, aber das ist kein Problem.

Haarmaske aus Kokosnussmilch und Avocado

coconut oil mask on a comb

Birdie’s Liz D’Souza.

Avocado wirkt wahre Wunder bei trockenem, krausem Haar. Sie wirkt Wunder bei geschädigtem Haar und ist sehr aufbauend. In Kombination mit Kokosnussmilch und Honig ist sie sogar noch besser.

Diese Maske sieht vielleicht ein bisschen unordentlich aus, aber das Ergebnis ist es wert. Nach nur einer Behandlung wird Ihr Haar feucht, geschmeidig und voller Energie sein. Außerdem ist dies eine gute Möglichkeit, überreife Avocados zu verwerten.

Dieses Rezept ist für schulterlanges Haar gedacht; für längeres Haar die doppelte Menge verwenden.

Zutaten

  • 3 Esslöffel ungesüßte Kokosnussmilch
  • 1/2 Avocado
  • 1 Esslöffel Honig

Die Zutaten in einem Mixer pürieren. Wenn die Masse nicht dick genug ist, fügen Sie einen weiteren Esslöffel Kokosnussmilch hinzu.

Anwendung

  1. Das Haar gut anfeuchten und die Maske vom Ansatz bis zu den Spitzen durchkämmen.
  2. Das Haar mit Plastikfolie und einem Handtuch oder einer Duschhaube abdecken.
  3. Lassen Sie die Maske 10 bis 30 Minuten einwirken, bevor Sie sie gründlich ausspülen.

Wenn Sie es eilig haben, reichen auch 5 Minuten aus. Sie brauchen nicht aus der Dusche zu steigen, spülen Sie die Maske einfach nach ein paar Minuten ab.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button