Haar

4 Inhaltsstoffe von Sonnenschutzmitteln, die Sie vermeiden sollten (und was Sie stattdessen verwenden sollten)

Allie Flinn berichtet seit 2014 für Byrdie beauty. Ihre Arbeiten sind bereits in Zoe Report, Brides, Greatist und Popsugar erschienen.

Dr. Talakoub ist ein zertifizierter Dermatologe mit einem besonderen Interesse an medizinischer und ästhetischer Dermatologie. Er ist außerdem Kolumnist für Dermatology News und arbeitete zuvor als medizinischer Autor für ABC News.

  • Facebook
  • Pinterest
  • E-Mail Teilen

sun

Das Tragen von Sonnenschutzmitteln ist eines der wichtigsten Dinge, die Sie jeden Tag tun können. Es trägt nicht nur dazu bei, die Zeichen der Hautalterung zu verlangsamen, indem es vor schädlichen UV-Strahlen schützt, sondern hilft auch, Hautkrebs zu verhindern. Heutzutage ist es fast schon eine Regel, dass das Tragen von Sonnenschutzmitteln der beste Ratschlag für die Hautpflege ist, egal ob Sommer oder Winter, Regen oder Sonnenschein. Glauben Sie, dass Cate Blanchette eine perfekte Haut erhält, indem sie jeden Morgen heißes Wasser mit Zitrone trinkt? Nein. Ich denke, es ist eine gute Idee, sich sorgfältig mit Sonnencreme einzucremen. Ich versichere Ihnen, dass wir sehr sorgfältig mit Sonnenschutzmitteln umgehen.

Das gilt nicht nur für Sonnenschutzmittel, denn in der SPF-Tube verstecken sich einige ziemlich beängstigende Inhaltsstoffe. Ein Inhaltsstoff, der in Sonnenschutzmitteln überprüft werden muss, und ich habe eine Weile gesucht, um die sicherste Alternative zu finden.

Oxybenzon

Dieser Inhaltsstoff ist in Hawaii verboten worden, weil er nachweislich Korallenriffe schädigt. Das ist nicht gerade die beste Empfehlung für etwas, das man auf dem ganzen Körper verteilen muss. Außerdem handelt es sich laut der Environmental Working Group um eine Art synthetisches Östrogen, das zu Hormonstörungen führen kann. Die EWG ist der Meinung, dass Oxybenzon der überraschendste Inhaltsstoff in Sonnenschutzmitteln ist.

Octinoxat

Wie das bereits erwähnte Oxybenzon ist auch Oxoxat in Hawaii aus Gründen des Korallenriffs verboten. Es hat sich gezeigt, dass es Hautallergien auslöst, und Tierversuche haben Auswirkungen auf das Fortpflanzungssystem und die Schilddrüse gezeigt.

Avobenzon

Der EWG zufolge ist nicht bekannt, dass dieser Inhaltsstoff wie andere hormonelle Störungen verursacht, aber er erhöht das Auftreten von Reizungen. Außerdem ist er in der Sonne nicht stabil. Das bedeutet, dass es für die Verwendung in Sonnenschutzmitteln mit einem Stabilisator wie Octisalat (von der EWG als mäßig giftig eingestuft) gemischt werden muss.

Retinylpalmitat

Dies ist eine Form von Vitamin A, ein starkes Antioxidans. Normalerweise sind wir Anhänger dieser Dinge. Es hat sich gezeigt, dass vitaminhaltige Lebensmittel für die Haut von Vorteil sind. Doch wenn Retinylpalmitat auf die Haut trifft, trifft es auf die Sonne, und die Probleme beginnen. Tierversuche zeigen, dass es, wenn es der Sonne ausgesetzt wird, potenziell krebserregend ist und freie Radikale bildet.

Was sollten Sie also verwenden?

Die EWGs geben Sonnenschutzmitteln einen höheren Mineralgehalt als chemischen Sonnenschutzmitteln, weil sie chemische Barrieren durchdringen und es kaum Beweise dafür gibt, dass sie vom Körper auf die gleiche Weise absorbiert werden wie chemische Sonnenschutzmittel. Das sind Sonnenschutzmittel, die mit Titandioxid oder Zinkoxid hergestellt werden. Im Folgenden finden Sie unsere eigene Auswahl an Sonnenschutzmitteln.

Balm SPF 35 Sport Sunscreen Cream- 2.9 oz

Mineralische, sportliche Sonnenschutzmittel, die die Augen nicht zum Schwitzen bringen.

Umbra Tinte(TM) Physical Daily Defense Broad Spectrum Sunscreen SPF 30 2 oz/ 60 mL

Farbige Sonnenschutzmittel mit 20 % Zinkoxid und hautfreundlichen pflanzlichen Inhaltsstoffen wie Traubensaftextrakt.

Astaxanthin ist ein rotes Pigment, das zu einer Kategorie von Chemikalien gehört, die Carotinoide genannt werden. Es ist ein Antioxidans und kann direkt auf die Haut aufgetragen werden, um Sonnenbrände zu verhindern, Falten zu reduzieren und andere Arten von Hautschäden zu vermeiden.

Green Screen Daily Environmental Protector Broad Spectrum MineralSunscreen SPF 30 with Echinacea GreenEnvy(TM) 1.7 oz/ 50 mL

Apotheke Green Screen Daily Environmental Protector Weit verbreitetes mineralisches Sonnenschutzmittel SPF 30 Echinacea Greenenvy $ 36.00

Eine Mischung aus Titan- und Zinkoxid ist der aktive Sonnenschutz in diesem leichten Produkt.

Safe Sunscreen SPF 50+, 6 Ounce

Technische für Babys, aber wir haben nichts dagegen, weil technisch ist es eine stabile Wahl der Sonnenschutzmittel Sonnenschutzmittel (und ist weich!) .

Byrdie nutzt jede Gelegenheit, um Artikel mit qualitativ hochwertigen Quellen zu untermauern, einschließlich von Experten begutachteter Forschung. Lesen Sie die redaktionellen Hinweise, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie Ihre Inhalte korrekt, zuverlässig und glaubwürdig gestalten können.

Boudreau MD, Beland FA, Felton RP, et al. Photochemische Zystizität bei lokal applizierten SKH-1-Mäusen in haarlosen SKH-1-Mäusen. Photochem Photobiol. 2017; 93(4): 1096-1114. doi: 10.1111/php.12730 Pharmacy Green Screen Daily Environmental Protector Wide Spectrum Mineral Sunscreen SPF 30 Echinacea Green Bee $ 36.00

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button