Haar

5 Dinge, die Sie niemals vor dem Schlafengehen mit Ihrem Haar machen sollten

Dacey ist die ehemalige Autorin von Burgee und jetzt Partnerin für Hautpflege. Ihre Arbeiten sind in Who Wear, WWD, Instyle und Bustle erschienen.

Sophia Emanuel ist eine zertifizierte IAT-Botanikerin und Kosmetikerin aus New York. Er ist Inhaber und Betreiber des Crown Worthy Beauty Institute in New York City.

  • Facebook
  • Pinterest
  • E-Mail Teilen

woman

Getty Images / Design von Julie Bang

Der Begriff Schönheitsschlaf bezieht sich nicht nur auf Ihre Haut. Während Sie genug Zeit und Mühe in die Pflege Ihrer Haut investieren, ist die Vorbereitung auf Ihre Schlafschlösser ein oft übersehener Schritt. Die Art und Weise, wie Sie schlafen, kann einen großen Einfluss auf den Zustand Ihres Haares haben. Kümmern Sie sich also um Ihr Haar, bevor Sie schlafen gehen, und stellen Sie sicher, dass Ihre Schönheitsroutine der Gesundheit Ihres Haares Priorität einräumt. Der erste Schritt besteht darin, schlechte Angewohnheiten während des Schlafs abzulegen. Wir sind alle schuldig.

Wenn Sie schlafen, ist Ihr Haar vielen bedrohlichen Faktoren ausgesetzt. Während wir den REM-Zyklus fortsetzen, sind unsere Haare der Umwelt schutzlos ausgeliefert – der Luftfeuchtigkeit im Raum, der Temperatur, dem Kissen, auf dem sie ruhen. Die Art und Weise, wie Sie sie binden und woran Sie sie binden, trägt zu ihrem morgendlichen Wohlbefinden bei. Ich sage nicht, dass Sie den Kopf im Bett ganz vermeiden können, aber ich schlage ein paar Vorsichtsmaßnahmen vor, die notwendig sind, um den bestmöglichen Schönheitsschlaf zu bekommen, während Ihr Haar auf sich allein gestellt ist.

Dies sind schlechte Angewohnheiten, die Sie sich abgewöhnen müssen, wenn Sie mit gesünderem und schönerem Haar aufwachen wollen.

Angewohnheit 1: Schlafen auf einem beliebigen Kopfkissenbezug

Ihr Kopfkissenbezug kann buchstäblich einen großen Eindruck hinterlassen. Baumwolle ist dafür bekannt, dass sie dem Haar Feuchtigkeit entzieht. Es wird trocken und kraus”, sagt die renommierte Friseurin Ashley Wahler. Um Haarbruch zu vermeiden und Ihr Haar gesund und glänzend zu erhalten, sollten Sie Ihren derzeitigen Kissenbezug durch Seide ersetzen.

Angewohnheit 2: Das Haar nicht zusammenbinden

Mit offenem Haar zu schlafen, scheint die natürlichste Art zu schlafen zu sein, aber es kann mehr schaden als nützen, vor allem, wenn Sie lange Haare haben. Schlafen Sie nicht mit offenem Haar (wenn Sie lange Haare haben), denn “loses Haar kann ein Durcheinander verursachen. Wenn man das Chaos später beseitigt, kann es kaputt gehen”, sagt Starfriseurin Fallon Tonichavez. Am besten ist es, die Haare zu einem lockeren Dutt auf dem Kopf zusammenzubinden.

blue hair wrap bonnet

Angewohnheit 3: Haargummis aus Metall oder Gummi verwenden

Wenn du deine Locken nachts zusammenbindest, kommt es darauf an, wie du sie einwickelst. Halten Sie sich von Metall- und Gummihaargummis fern”, sagt Wahler. Wenn Sie Ihr Haar im Bett hochgesteckt tragen, kann dies zu unnötiger Zerstörung führen, vor allem im Bereich des Haaransatzes.”

Wenn Sie widerspenstiges Haar haben, machen Sie vor dem Schlafengehen einen lockeren Zopf, der mit Seidengummibändern gebunden wird. Die Seidengummis verhindern nicht nur die Reibung, die sich auf die Quasten auswirkt, sondern sie verursachen auch keine Strähnen im Haar, wenn das Haar entfernt wird.

kitsch silk scrunchies

Angewohnheit 4: Mit nassem Haar einschlafen

Wir alle sind gleich nach dem Duschen und vor dem Trocknen unserer Haare eingeschlafen. So wie sich unsere Mütter in jungen Jahren bemühten, schlechte Angewohnheiten aufzuspüren, so haben es unsere Friseure auch im Erwachsenenalter getan. Ich glaube nicht, dass man mit nassem Haar schlafen sollte. Morgens ist es immer anstrengender, weil das Haar sehr trocken sein kann und zusätzliche Hilfsmittel wie Glätteisen und Lockenstäbe benötigt werden. Sagt der bekannte Friseur Scotty Cunha. Wenn Sie zu Bett gehen müssen, ohne Ihr Haar vollständig trocknen zu lassen, empfiehlt Cunha, eine feuchtigkeitsspendende Haarmaske oder Spülung aufzutragen, bevor Sie ins Bett gehen.

eva nyc hair mask

whatever wherever leave-in conditioner

Angewohnheit 5: Schlafen in einem trockenen Raum

Wir wissen, wie verheerend sich eine trockene Umgebung auf die Haut auswirken kann, aber wir glauben nicht, dass es eine ähnlich negative Wirkung auf das Haar haben kann. Wenn das Schlafzimmer normalerweise trocken ist oder die Heizkörper offen sind, kann das Haar unter der trockenen Luft leiden. Schlafen Sie nicht bei offener Heizung. Das kann Ihr Haar austrocknen”, sagt Chavez. Versuchen Sie, in einen Luftbefeuchter zu investieren, um die Locken vor dem Austrocknen zu bewahren (und um andere Schönheitsprobleme wie rissige Lippen und schuppige Haut zu vermeiden).

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button