Haar

5 einfache Dinge, die ich tue, wenn ich mich aufgebläht fühle, damit ich mich sofort besser fühle

Amanda Montel arbeitet seit über drei Jahren als Beauty-Autorin in Los Angeles und beschäftigt sich mit Haar, Haut und mehr. Früher war sie Buddy-Autorin, heute arbeitet sie als freie Mitarbeiterin für das Time Magazine, Cosmopolitan usw.

Swiner ist Fachärztin für Familienmedizin/Allgemeinmedizin und deckt ein breites Spektrum an medizinischen und psychischen Problemen ab. Sie liebt es, sich um die ganze Familie zu kümmern – von der Wiege bis zur Bahre. Zu ihren Interessen gehören die Gesundheit von Minderheiten, die Gesundheit von Frauen und die Gesundheit von Kindern. Als Ehefrau und Mutter von zwei Kindern nutzt sie Erfahrungen aus dem wirklichen Leben, um die Schlüssel zu besserer Gesundheit und Wohlbefinden für Körper, Geist und Seele zu vermitteln. Er ist der Autor des Buches How to Avoid the Superwoman Complex.

  • Facebook
  • Pinterest
  • E-Mail Teilen

Woman lying in bed

Wir haben hier bei Byrdie schon viel darüber geschrieben, wie man Blähungen loswerden kann. Wir haben über Tees, Gewürze und Rezepte mit ätherischen Ölen geschrieben, die versprechen, Ihren Bauch innerhalb von Stunden wieder in Ordnung zu bringen. Wenn Sie nicht in unnötigen Blasen gefangen sein wollen, haben wir über Getränke geschrieben, die Blähungen verursachen, und über Essen, das man zu sich nimmt. Wir haben sie alle behandelt. Dafür gibt es zwei einfache Gründe: Wir alle haben mit Blähungen zu kämpfen, und das ist totaler Mist.

Kürzlich ist mir jedoch aufgefallen, dass eine Kategorie von Tipps zum Thema Deflation auf der Käuferliste fehlt, und zwar nicht die Frage, wie man körperlich damit umgeht, sondern wie man mental mit den Blähungen und der Abneigung umgeht. Warum ist das so: Ja, Ingwertee trinken, Limonade meiden und schwarzen Pfeffer auf den ganzen Körper streuen hilft, unerwünschte Blähungen und Wasser loszuwerden, aber diese Methoden können zum Beispiel nicht die Vagina machen. Dann ist es noch wahrscheinlicher, dass Sie Ihr Bestes tun, um zu entgiften, und sich trotzdem wie ein Luftballon fühlen. Ich weiß, dass ich die Erfahrung gemacht habe, dass ich mich nach ein paar Tagen mit übermäßigem Alkoholkonsum oder entzündlichen Lebensmitteln sehr geschwollen fühle. Bleiben Sie zu Hause, trinken Sie Wasser mit Zitrone, und essen Sie eine Woche lang nichts.

Aber das ist nicht gesund, wie uns unser logischer Verstand sagen kann. Wehen” über Nacht sind nicht realistisch, und niemand außer Ihnen versteht, dass Sie aufgebläht sind. Bei einem Zustand wie Blähungen ist es wichtig, den Körper ins rechte Licht zu rücken und nicht über Nacht zu entgiften. Deshalb habe ich festgestellt, dass es mir leichter fällt, mit einer schnellen körperlichen Korrektur umzugehen, wenn ich meine geistige Wahrnehmung meiner Form aufgebläht habe, wenn ich aufgebläht bin. Im Namen der Würde deines Körpers (und deines Geistes) hier also fünf Schritte, die du unternehmen kannst, wenn du dich ekliger als sonst fühlst, ohne zu essen, zu entgiften und dich zu hassen.

1. Wiegen Sie sich nicht

In der Vergangenheit habe ich versucht, mich mit Blähungen zu wiegen, um “den Schaden abzuschätzen”, aber Ernährungswissenschaftler sind sich einig, dass dies eine schlechte Wahl ist. Sehr viele Frauen haben eine komplizierte Beziehung zur Waage. Einer der Gründe dafür ist, dass Waagen kompliziert sind”, erklärte uns die zertifizierte Ernährungsberaterin Dana James letztes Jahr. Natürlich zeigt die Waage nur eine Zahl an, aber sie gibt keine Auskunft darüber, woher diese Zahl stammt (es könnte sich zum Beispiel um echtes Fett handeln, aber auch nur um Wasser, Zeit oder die Tatsache, dass Sie Sport getrieben haben). Gehen Sie eine Weile auf die Toilette), in der Regel nicht einmal ein nützlicher Indikator. Arbeiten Sie zu Ihrem Vorteil und halten Sie sich von der Waage fern. Wenn Sie mit Blähungen zu tun haben, konzentrieren Sie sich darauf, wie Sie sich fühlen, und nicht darauf, was die Zahl bedeutet.

2. Ziehen Sie Ihr “Wohlfühl-Outfit” an

Wenn Sie sich mit Ihrem Körper nicht wohlfühlen, sollten Sie alles tun, um mit sich selbst ins Reine zu kommen. Das kann auch bedeuten, dass Sie nicht die Kleidung tragen, die Sie an dem Tag tragen wollten, an dem Sie aufgewacht sind. Wenn sich Ihr Körper unwohl fühlt, fühlt er sich in der Regel auch in enger, einschränkender Kleidung unwohl. Das heißt nicht, dass sie nie wieder passen werden. Es bedeutet nur, dass Sie sich im Moment nicht wohl fühlen. Also kommen Sie darüber hinweg. Tragen Sie stattdessen an Tagen, an denen Sie sich nicht wohl fühlen, Kleidung, in der Sie sich besser fühlen. Für mich sind das die Madewell Summer Jeans (98 $), ein weißes T-Shirt, eine Lederjacke oder, wenn ich zu Hause faulenze, ein Bademantel von Sudara (ethisch hergestellt, wunderschön, und ich fühle mich immer wie eine Königin). .

3. Einen Spaziergang machen

Ultimune Power Infusing Concentrate Serum

Sicher, manchmal, wenn es mir schlecht geht, ist es das Letzte, was ich tun möchte, aufzustehen und in der Öffentlichkeit spazieren zu gehen, aber dafür gibt es zwei Gründe: Erstens verlasse ich meditativ das Haus und setze Kopfhörer auf, während ich gute Musik höre, und zweitens habe ich keine Angst, aufzustehen und in der Öffentlichkeit spazieren zu gehen, selbst wenn es nur für ein paar Minuten ist. Sich auf etwas anderes als sich selbst zu konzentrieren, kann viele positive Auswirkungen auf die geistige Gesundheit haben. Außerdem fördert das Gehen die Verdauung, und was die Blähungen angeht, werden Sie später froh sein, dass Sie es getan haben.

Wenn Sie sich besser fühlen, kombinieren Sie Aerobic mit Yoga, um Blähungen zu reduzieren. Bewegung stärkt die Magenmuskulatur und regt den Abtransport von Gasen durch das Verdauungssystem an.

4. Wenn Sie unweigerlich hungrig werden, essen Sie etwas Gesundes.

Sich gleichzeitig aufgebläht und hungrig zu fühlen, ist unangenehm, aber keine Sorge. Wir können dir helfen, das zu überwinden. Wenn Sie sich unweigerlich krank fühlen, brauchen Sie nicht gleich die “perfekte” Entgiftungsmahlzeit mit Minztee und Ananas zu essen (oder was auch immer Sie essen sollten, wenn Sie Magenprobleme haben). Versuchen Sie stattdessen, sich nicht mit etwas furchtbar Stimulierendem zu sabotieren (Makkaroni und Käse, ein Sixpack Bier), einem Himbeer-Bananen-Smoothie und Moon Juice Sex Dust (habe ich schon erwähnt, dass es Spaß macht?) oder griechischem Joghurt mit Müsli und Zimt.

5. Denk daran, dass du nicht allein bist

Das hilft mir immer. Denken Sie daran, dass sich buchstäblich jeder, von Meryl Streep bis Emily Rutakowski, manchmal aufgebläht und ekelhaft fühlt. Behandeln Sie sich selbst so, wie Sie eine von ihnen oder Ihre beste Freundin behandeln würden.

Byrdie nutzt jede Gelegenheit, um die Fakten in unseren Artikeln mit qualitativ hochwertigen Quellen zu untermauern, einschließlich von Fachleuten begutachteter Forschung. Bitte lesen Sie unsere Redaktionsrichtlinien, um mehr darüber zu erfahren, wie wir die Genauigkeit, Zuverlässigkeit und Vertrauenswürdigkeit unserer Inhalte sicherstellen.

Kim YS, Song BK, Oh JS, Woo SS. aerobic exercise improves gastrointestinal motility in psychiatric inpatients. World J Gastroenterol. 2014;20(30):10577-10584. doi:10.3748/wjg.v20.i30.10577

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button