Haar

5 wahnsinnig erfahrene afrikanische Beauty-Blogger teilen ihre besten Make-up-Geheimnisse

Maya Allen ist eine Schönheitsredakteurin mit über 5 Jahren Erfahrung in den Bereichen Haare, Make-up, Haut und Nägel. Derzeit ist sie Beauty Director des InStyle Magazine.

  • Facebook
  • Pinterest
  • E-Mail teilen

women

@Aysha.Sow / @ChiziDuru / entworfen von Dion Mills

Beauty-Blogger haben die Branche mit ihren tadellosen Fähigkeiten zum Leuchten gebracht. Ihre Fähigkeit, mit ihrer überwältigenden digitalen Präsenz die Massen zu beeinflussen, ist, gelinde gesagt, inspirierend. Diese Frauen sind Online-Kraftpakete und wir lieben es, von ihnen zu lernen. Jede schönheitsbesessene Frau ist auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, ihre nächste Frisur oder ihr Make-up zu verändern. Genau deshalb sind YouTube-Videos so sehenswert. Viele Selfmade-Beauty-Vloggerinnen haben sich eine treue Fangemeinde aufgebaut, während sie Vollzeitjobs, Schule und andere Verpflichtungen unter einen Hut bringen. Natürlich sind ihre Schönheitskünste unübertroffen, aber ihr Auftreten ist das nächste Level.

In der Welt der Schönheit sind farbige Frauen nicht angemessen vertreten. Deshalb mache ich ständig Screenshots von tollen Looks und teile Videos von verschiedenen Beauty-Bloggern, die ich liebe. Ich habe mich mit den angesagtesten afrikanischen Beauty-Bloggerinnen getroffen und erfahren, wie sie es geschafft haben. Die Produkte, die sie immer wieder verwenden, und ihre Make-up-Geheimnisse sollten Sie sich unbedingt merken. Lesen Sie weiter und lassen Sie sich von ihren Erfolgsgeschichten inspirieren.

Aysha Good

BYRDIE: Was hat Sie dazu inspiriert, diesen Blog zu schreiben?

AYSHA GOOD: Ich wollte eine Plattform schaffen, auf der ich mit Frauen auf der ganzen Welt in Kontakt treten und meine Geschichte teilen kann. Ich habe das Gefühl, dass Schönheit alle zusammenbringt und ein Sprungbrett für Frauen ist, sich zu öffnen und ihre Geschichten zu teilen.

BYRDIE: Welches Produkt ist ein Must-Have?

AG: KeraCare Defining Custard ($11) und Twist and Define Cream ($13) für mein Haar. Sephora No. 1 Always Red ($14) ist der knallrote Lippenstift, den ich auf fast jedem Foto trage. Die Nyx Soft Matte Lip Creams (je $6) in den Farben London und Cannes sind ebenfalls meine bevorzugten Lippenstifte.

BYRDIE: Haben Sie ein Make-up-Geheimnis, auf das Sie schwören?

AG: Ich verwende all mein Rouge als Lidschatten. Die Wiederverwendung von Rouge-Produkten bietet eine große Auswahl an Möglichkeiten, wenn man einen lustigen Lidschatten-Look kreieren möchte.

BYRDIE: Auf welche Hindernisse sind Sie in Ihrer Karriere gestoßen?

AG: Neue Wege zu finden, um kreativer zu sein, war definitiv eine große Hürde für mich. Ich mache Fotos und poste sie auf Instagram, aber wie kann ich meine Kreativität steigern, sie für mich und mein Publikum interessanter machen und mir erlauben, in meiner Kunst zu wachsen? Ich möchte mich weiterentwickeln, wachsen und kreativer werden, nicht nur Bilder machen.

BYRDIE: Haben Sie einen Rat für angehende Beauty-Blogger?

AG: Bleiben Sie sich selbst und Ihren Inhalten treu. Vergleichen Sie sich nicht mit anderen und posten Sie nicht, nur weil andere es tun. Machen Sie alles zu Ihren eigenen Bedingungen und fühlen Sie, was das Beste für Sie ist. Seien Sie ehrlich zu sich selbst und Sie werden das richtige Publikum anziehen.

Ronke Raji

BYRDIE: Was hat Sie dazu inspiriert, diesen Blog zu schreiben?

RONKE RAJI: Alles, was ich tun wollte, war, Frauen zu motivieren und zu inspirieren, ihr bestes Selbst zu sein. Ich möchte Frauen das Gefühl geben, dass sie nicht durch das Make-up, das sie tragen, definiert werden. Es ist wichtig, dass wir Frauen uns immer daran erinnern, dass wir zu allem fähig sind.

BYRDIE: Welches Produkt ist ein Must-Have?

RR: Black Radiance Baked Bronzer in Rose Gold ($5), Warum nicht einen guten Highlighter lieben? Der Preis für diesen Highlighter ist der Hammer. Ohne ihn kann ich nirgendwo hingehen. Sogar an den Tagen, an denen ich kein Make-up benutze, trage ich gerne ein wenig davon auf die wichtigsten Stellen meines Gesichts auf, um meiner Haut einen zusätzlichen Glanz zu verleihen. Ich liebe Pond’s Dry Skin Cream ($5). Denn ich habe noch nie eine Feuchtigkeitscreme benutzt, die meine Haut mit oder ohne Make-up zum Strahlen bringt. Sie ist meine Feuchtigkeitscreme – ich benutze sie jeden Morgen und Abend. Ich liebe auch den Urban Skin RX Even Tone Cleansing Bar ($28). Hautpflege ist mir sehr wichtig und ich benutze diesen Reinigungsriegel täglich. Er ist leicht zu transportieren und in Kombination mit einer Feuchtigkeitscreme fühlt sich meine Haut immer so viel besser an. Ich bin besessen von dem Nightmare Mac Lip Pencil Lippenstift ($18) und habe das Gefühl, dass ich ihn mit jedem Lippenstift verwende. Ich liebe den lila Farbton und er ist die perfekte Farbe für einen coolen Ombre-Look. Und schließlich braucht jeder eine Juvia’s Place Palette. Meine Lieblingspalette ist die Juvia’s Place Nubian 2 Palette ($28). Der Pigmentgehalt ist der Wahnsinn und ich verwende sie für Rouge, Lidschatten und manchmal sogar für Lippenstift. Diese Palette ist die Perfektion.

BYRDIE: Haben Sie ein Make-up-Geheimnis, auf das Sie schwören?

RR: Ich benutze seit kurzem Transparentpuder, um mein gesamtes Make-up zu stabilisieren. Ich habe festgestellt, dass meine Grundierung dadurch länger hält. Zusammen mit einem Fixierspray verhindert dieser Trick, dass die Sommerhitze das Make-up zerstört.

BYRDIE: Auf welche Hindernisse sind Sie in Ihrer Karriere gestoßen?

RR: Die Beauty-Community ist ein wenig gesättigter als früher, so dass es schwierig sein kann, seinen Platz zu finden. Außerdem kann es eine Herausforderung sein, zu verstehen, was man tun und was man nicht tun sollte, vor allem, weil es keine allgemeinen Richtlinien gibt. Alles in allem habe ich festgestellt, dass sich Hindernisse verlagern können, und beschlossen, lieber vorwärts zu gehen als sie zu überwinden.

BYRDIE: Haben Sie einen Rat für angehende Beauty-Blogger?

RR: Leidenschaftlich zu sein ist der wichtigste Rat, den ich geben kann. Leidenschaft führt alles – selbst wenn die Türen geschlossen sind und die Leute nicht an dich glauben, wirst du weitermachen. Es spielt auch keine Rolle, wer auf lange Sicht an dich glaubt. Der Schlüssel ist, an sich selbst zu glauben und seine Träume so hartnäckig wie möglich zu verfolgen. Glauben Sie mir, das ist es wert.

Chizi Duru

BYRDIE: Was hat Sie dazu inspiriert, diesen Blog zu schreiben?

Chizi Duru: Als frischgebackene Physikerin im Jahr 2011 war ich besessen davon, YouTube-Videos von Frauen zu sehen, die eine Reise in die Naturhaarwelt unternahmen. Nach einer Weile stellte ich fest, dass es nicht viele Bloggerinnen mit natürlichen Haaren gab, und als ich nach einer ausführlicheren Darstellung meiner selbst suchte, war ich von der fehlenden Vielfalt enttäuscht. Also beschloss ich, meine Reise zu dokumentieren, um einen Beitrag zur Naturhaar-Community zu leisten und die Palette der auf YouTube gezeigten Haartypen zu erweitern.

BYRDIE: Welches Produkt ist ein Must-Have?

CD: Ich liebe Apple Cider Bragg Apple Cider Vinegar ($12). Ich mische ihn mit Wasser und verwende ihn als Haarspülung, als Tonikum für meine Haut und als Mittel gegen hartnäckige Akne. Ich liebe auch den Bio-Aloe-Vera-Saft Lakewood ($8). Ich mische ihn mit Wasser, sprühe ihn in mein Haar und versiegele ein Handtuch als leichtes Tonikum für meine Haut. Ich halte ihn für einen unverzichtbaren Teil meiner Schönheitsroutine, denn er ist alles, was ich als Hautweichmacher brauche. Ansonsten wird mein Haar ohne es sehr trocken. Das Urban Decay All Nighter Setting Spray ($32) ist für die vielen Veranstaltungen, an denen ich teilnehme, sehr wichtig. Es hält mein Make-up den ganzen Tag lang frisch.

BYRDIE: Haben Sie ein Make-up-Geheimnis, auf das Sie schwören?

CD: Puder vor der Grundierung bei großen Veranstaltungen. Sie werden nie zunehmen, das verspreche ich.

BYRDIE: Auf welche Hindernisse sind Sie in Ihrer Karriere gestoßen?

CD: Ein Student zu sein und einen YouTube-Kanal zu haben, war eine große Herausforderung. Oft wollte ich mit YouTube aufhören und mich auf die Schule konzentrieren. Aber gute Dinge sind nicht leicht zu erreichen.

BYRDIE: Haben Sie einen Rat für angehende Beauty-Blogger?

CD: Positionieren Sie sich und seien Sie konsequent.

Uwani Aliyu

BYRDIE: Was hat Sie dazu inspiriert, diesen Blog zu schreiben?

UWANI ALIYU: Das kam alles durch meine Liebe zur Kunst. Als Kind habe ich immer gerne gezeichnet. Als ich erwachsen wurde, entdeckte ich meine Liebe zu Make-up, Haaren und verschiedenen Formen der Schönheit. Ich beschloss, einen Blog zu erstellen, um meine Leidenschaft und meine Meinung mit der Welt zu teilen.

BYRDIE: Auf welche Produkte würden Sie nicht verzichten?

UA: MAC Prep and Prime Fix Plus ($25) sind meine Fixierer. Ich benutze sie vor und nach meinem Make-up. Ich liebe es, wie es mein Make-up pflegt und das Erscheinungsbild von Puder reduziert. Ich habe fettige Haut, deshalb ist der Becca Becca Ever-Matte Poreless Perfecting Primer ($15) mein heiliger Gral. Sie hilft, den Glanz meiner Haut zu kontrollieren, und sorgt dafür, dass mein Make-up länger hält als sonst. Das Lotus Face Treatment Oil von Clarins ($58) ist eines meiner Lieblingsseren auf der Welt. Dieses Serum verstopft meine Poren nicht und bringt meine Haut zum Strahlen. Es spendet meiner Haut Feuchtigkeit und hilft, das Erscheinungsbild der Poren zu reduzieren. Der Beauty Blender ($20) ist sehr praktisch, wenn man einen makellosen Look braucht. Und das ECOCO Ecostyler Gel geht nie weg.

BYRDIE: Haben Sie ein Make-up-Geheimnis, auf das Sie schwören?

UA: Seit ich entdeckt habe, dass ich Puder vor der Grundierung auftrage, muss ich mein Make-up nicht mehr nachschminken, wenn ich ausgehe.

BYRDIE: Auf welche Hindernisse sind Sie in Ihrer Karriere gestoßen?

UA: Es war nicht leicht für mich, Schule und Bloggen unter einen Hut zu bringen. Das hat zu vielen Rückschlägen bei der Erstellung von Inhalten geführt. Mein Rat an studentische Blogger ist, gut zu planen und die Zeit optimal zu nutzen.

BYRDIE: Haben Sie einen Rat für angehende Beauty-Blogger?

UA: Seien Sie ganz Sie selbst. Ich schätze es, wenn Sie mir Ihr Feedback von ganzem Herzen geben. Seien Sie so beständig wie möglich und vor allem: Interagieren Sie mit Ihrem Publikum.

Erica Moore

BYRDIE: Was hat Sie dazu inspiriert, diesen Blog zu schreiben?

Erika Moore: Ich habe Glamorous Gleam gegründet, um meine Gedanken über die Welt der Schönheit zu teilen. Ich bin seit Kurzem besessen von Make-up und dem Aufbau einer Sammlung, also wollte ich anderen helfen, indem ich meine Gedanken zum Einkaufen mit ihnen teile. Außerdem lerne ich gerade, wie man Make-up aufträgt, und möchte daher einige Beauty-Tipps und Geheimnisse mit Ihnen teilen, die ich auf diesem Weg gelernt habe.

BYRDIE: Welches Produkt ist ein Must-Have?

EM: Ich habe immer ein großes Glas Kokosnussöl ($6) dabei. Denn ich kann es für fast alles verwenden: zum Abschminken, für die Tiefenpflege meiner Haare, als Feuchtigkeitspflege, zum Zähneputzen, zum Kochen usw. Roter Lippenstift wertet mein Aussehen sofort auf und stärkt mein Selbstvertrauen, wenn ich mich nicht gut fühle. Ich mag es sehr, wie schwarzer Eyeliner meine charakteristischen Katzenaugen kreiert. Augenbrauengel ist ein absolutes Muss, denn wenn meine Augenbrauen nicht stimmen, ist mein gesamtes Erscheinungsbild falsch. Außerdem geht mir nie die Schere aus, um meine Haarschnitte frisch zu halten.

BYRDIE: Haben Sie ein Make-up-Geheimnis, auf das Sie schwören?

EM: Mischen Sie eine Grundierung mit Ihrer Grundierung, um Ihrer Haut einen natürlichen Schimmer zu verleihen. Wenn man Primer und Grundierung zusammen mischt, wird die Öligkeit in der T-Zone besser reduziert, als wenn man beides getrennt aufträgt.

BYRDIE: Auf welche Hindernisse sind Sie in Ihrer Karriere gestoßen?

EM: Das größte Hindernis ist Zeitmangel. Ich arbeite immer noch Vollzeit – ich bin auch Mutter. Manchmal bleibt einfach nicht genug Zeit, um alles zu erledigen. Die Verwendung eines Designers in meinem IC, um Termine und Ereignisse zu verfolgen, hilft meiner Produktivität. Ein weiteres Hindernis ist die Müdigkeit. Manchmal fühle ich mich schockiert, weil so viele neue Produkte in meinem Büro und in meinem Posteingang auftauchen. Dann fühle ich mich nicht motiviert, Produktfotos zu machen, Blogbeiträge vorzubereiten oder neue Projekte zu starten. Um dies zu überwinden, gebe ich mir ein paar Tage Zeit zum Durchatmen und Erholen. Erholen Sie sich und machen Sie sich gleich wieder an die Arbeit. Eine Pause zu machen, wenn man ausgebrannt ist, ist keine schlechte Idee. Andernfalls werden Sie nicht Ihre beste Arbeit abliefern.

Byrdie: Ratschläge für angehende Beauty-Blogger?

EM: Sei du selbst. In der mit Schönheit gesättigten Beauty-Blogosphäre ist es wichtig, dass man sich von anderen abhebt. Außerdem sollte dein einziger Konkurrent derjenige sein, der du gestern warst. Konzentrieren Sie sich darauf, wie Sie sich jeden Tag verbessern können, und machen Sie sich nicht so viele Gedanken darüber, was andere tun.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button