Haar

50 Kurze Stufenhaarschnitte für jeden Haartyp, jede Farbe und jede Textur

Sophie Ross berichtet seit mehr als fünf Jahren über Schönheit und Mode. Ihre Artikel sind in Refinery29, The Knot, StyleCaster und anderen Zeitschriften erschienen.

Skye Kim ist ein Hairstylist mit über 10 Jahren Erfahrung. Er arbeitet derzeit bei Serge Normand at John Frieda’s in New York City.

  • Facebook
  • Pinterest
  • E-Mail Teilen

short layered haircut

Ehe man sich versieht, ist man vielleicht mit langen, ausdauernden Frisuren verheiratet. (Ich gehörte früher zu den Mädchen, die nur lange Haare hatten. Ich habe das durchgemacht.

Nun, offiziell gibt es keine Ausreden mehr. Diese 50 kurzen Stufenfrisuren sind für jeden geeignet, unabhängig von Haartyp, Gesichtsform usw. Das liegt daran, dass Lagen die ultimative Allround-Schneidetechnik sind. Lagen werten feine Frisuren auf, geben glatten Strähnen mehr Fülle und natürlich lockigem Haar mehr Tiefe und Volumen.

Lagen eignen sich hervorragend, um Weichheit und Bewegung ins Haar zu bringen und die Struktur zu betonen”, sagt Adrianne Johnston, Stylistin im Maxine Salon in Chicago. Sie können dickem Haar Volumen nehmen, dünnem Haar Fülle verleihen oder je nach gewünschtem Look für Kanten und Balance sorgen.

Im Folgenden finden Sie 50 kurze, gestufte Haarschnitte, die Sie dazu inspirieren werden, dieses Mal komplett zu schneiden.

Lockiger Zottel

Mica Arganaraz curly shag with bangs

Rosdiana Ciaravolo / Getty Images

Das Model Alanna Arrington hat bereits die idealen Locken, und das Lockenmuster wird durch einen strategisch geschnittenen Zottelschnitt aufrechterhalten, der die Strähnen auflockert.

Lagenlook-Lob

Issa Rae

Viele Hairstylisten, darunter auch Anh Co Tran, haben Bobs und Lobs einen eigenen “Schnitt” verpasst, indem sie die natürliche Textur des Haars gekonnt einbeziehen und mit gestuften Stücken für mehr Dimension und Bewegung sorgen.

Straff gewickelt

tightly coiled

Lagen verleihen dünnen Frisuren in der Regel mehr Gewicht und Textur, eignen sich aber ebenso gut für eng gewickelte Locken. Sie geben der Frisur Form (und so viel Flexibilität). Achten Sie auf die Konsistenz der Locken, um herauszufinden, welche Schichten am besten funktionieren”, sagt Johnston, “denn lockiges Haar kann über den ganzen Kopf hinweg variieren.

Farbspiel

color play

Steve Granitz/ Contributor/ Getty Images

Lagen sind eine hervorragende Möglichkeit, einen dreidimensionalen Anstrich zu verstärken (kein Wortspiel beabsichtigt). Wenn es Strähnchen oder Strähnchen gibt, lassen die Bewegung und die Textur, die durch die Schichten entstehen, die Farbvariationen noch cooler aussehen.

Volles Volumen

Solange afro with red lipstick

Lars Niki/ Getty Images

Erinnern Sie sich noch daran, wie wir über Lagen gesprochen haben, die Volumen schaffen? Dies ist ein perfektes Beispiel für geflochtene Lagen und zeigt, wie sie Ihren Look bis zur ultimativen Fülle aufwerten können, je nach Textur.

Geflochtener Shag

Natasha Lyonne red wavy shag

Pierre Sue/ Getty Images

Der von den 60er Jahren inspirierte Shag ist wohl eine der coolsten Frisuren im Moment (und war es meiner Meinung nach schon immer). Der einzige Weg, ihn zu bekommen? Viele Schichten. Sie brauchen genug Haar und Dichte, um einen mehrlagigen Shag zu stylen”, sagt Johnston. Je mehr Bewegung und Teile, je weniger fadenscheinig es aussieht, desto besser.”

Ein Pony hinzufügen

Georgia May Jagger shag with curtain bangs

David M. Bennett/ Getty Images

Nehmen Sie sich ein Beispiel an Georgia May Jagger und fügen Sie Ihrem vintage-inspirierten Shag ein paar Rüschen hinzu, um die Vitalität des Sexkätzchens noch zu verstärken. Aber seien Sie ehrlich zu sich selbst, sagt Johnston. Wenn Sie Ihr Haar gerne hochgesteckt oder nach hinten gezogen tragen, ist das vielleicht nichts für Sie”, sagt sie. Aber wenn Sie Ihr Haar gerne offen tragen und mit verschiedenen Produkten experimentieren, könnte dies Ihr nächster Signature-Look sein.

Volumen im vorderen Bereich

Logan Browning short afro with curl, natural bangs

Amy Sussman/ Getty Images

Bei kurzen Lockenfrisuren sorgen Schichten vorne für Volumen, das das Gesicht umspielt, und hinten für Leichtigkeit.

Erstaunliche Fülle

Kerry Washington

Walter McBride / Getty Images

Für extrem volle Frisuren ist eine Matratze unerlässlich. Wenn Ihre Länge nicht ausreicht, um diesen Look zu kreieren, können Sie ihn mit einer auffälligen Perücke in Lagenhäkelung nachstylen.

Gelockter Pony

curly bangs

Edward Barcelot / Partner / Getty Images

Diese natürlich gekräuselte Lockenpracht kann sogar noch fabelhafter sein als die farbige Variante. Sie hat Dimension, Bewegung und den Wunsch, das Haar zu kräuseln und gleich abzuschneiden.

Kinnlang

chin length bob

Mike Marsland / Associate / Getty Images

Lagen sind besonders nützlich für kinnlange Frisuren. Sie verleihen einem Schnitt, der schwieriger zu stylen ist als längeres Haar, einen interessanten natürlichen Look.

Die ganze Dimension

Lucy Hale

Lucy Hale (Hollywoods Dauer-Chamäleon der Haare) ist blond und gestuft – und wir sind besessen.

Leicht dezentriert

Margot Robbie

John Phillips / Stringer / Getty Images

Abhängig von der Textur Ihres Haares kann ein unscharfer Bob der pflegeleichteste Schnitt sein, den Sie bekommen können. Hier ist ein wunderschöner mehrstufiger Look, der Sie wunderschön aussehen lässt. Teilen Sie das Haar leicht von der Mitte aus. Für einen Wet-Look wie diesen lassen Sie einen großen Löffel von Oribe’s Curly Mousse ($39) durch das Haar laufen, während die Frisur noch nass ist.

Mond-Pony

Emma Watson micro bangs and wavy shoulder-length hair

John Shearer / Getty Images

Fühlt sich ein bisschen an wie ein gestufter Zottel mit extremer Rustikalität – ich mag den einzigartigen und eleganten Mond hier, aber Sie müssen wissen, welche Pflege erforderlich ist. Johnston sagt: “Einige kurze Zottelschnitte sind sehr pflegeintensiv und erfordern alle vier bis sechs Wochen einen Friseurbesuch.” “Aber ein richtiger Zottelschnitt gibt Ihnen Flexibilität für vielleicht sechs bis zehn Wochen”. Johnston bestätigt jedoch, dass die Pflege des Haars zwischen den Friseurbesuchen dafür sorgt, dass es in jeder Form gut aussieht.

Aufgelockert

Jill Scott

Gerrit Clark / Associate / Getty Images

Wenn Sie von Natur aus lockiges Haar haben, aber das Lockenmuster etwas lockerer ist, sorgt eine Matratze für noch mehr Volumen und tollen Schwung. Johnston sagt: “Dickes oder lockiges Haar braucht Struktur, und manchmal hilft eine Matratze. Wenn Sie lockiges Haar haben, kann dieses in Büscheln zurückfedern und Ihnen eine Vielzahl von Möglichkeiten bieten.”

Dramatischer Seitenpony

Ginnifer Goodwin pixie with long side-swept bangs

Michael Buckner / Getty Images

Sicher, die Farbe von dunklem Haar ist erstaunlich, aber können wir über den Schnitt sprechen? Dramatische Rustikalität macht kurze Styles absolut atemberaubend und sexy.

Schulterlange Locken

Maria Decremps curly natural hair with silk turban and red lipstick

Kirstin Sinclair / Getty Images

Es ist immer eine gute Idee, sehr krauses Haar so zu schneiden, dass Sie es bis zu den Schultern “machen” können. Entfernen Sie überschüssiges Gewicht. Dadurch erhalten Sie eine erhebliche Menge an Gewicht. Oder fügen Sie für den Tag ein Kopftuch hinzu, um den Look zu schützen.

Stückig mit Balayage

Halle Berry chin-length bob with balayage

Angela Weiss / Getty Images

Laden Sie Balayage und Strähnchen auf, um Ihren Farben das Licht der Öffentlichkeit zu geben. (Verwenden Sie Produkte wie das Trophy Shine Texture Spray von R+co (33 $), um den Look zu erzielen.

Volumen von oben nach unten

up top volume

Abgesehen von dem tollen Make-up und der niedlichen Rustikalität sind wir ganz verrückt nach den paar Schichten oben, die für zusätzliches Volumen sorgen.

Extra Fransen

Sandra Oh curly shag with bangs

Jamie McCarthy / Getty Images

Ein guter Stufenschnitt hat das Potenzial, die gesamte Form des Haares zu verändern. Beachten Sie, wie dieser Look durch die schönen Fransen, die das Gesicht einrahmen, ergänzt wird.

Verwischte Wurzeln

Rihanna

Wenn Sie mit der Länge spielen, sollten Sie auch mit der Farbe spielen – honigfarbene Strähnchen in Kombination mit einem dunklen Ansatz sorgen für viel Textur, Volumen und Dimension. Ein gutes Spray in Kombination mit Meersalz hilft ebenfalls, eine ähnliche Textur zu erzielen. Wir lieben das Wave and Flash Spray oder das Shine-a-Plus Beach Wave and Shine Spray ($44).

Seitliche Drehung

Ashley Benson in snakeskin top and pink background

(Gary Gershoff / Getty Images)

Zeigen Sie Ashley Benson, wie dramatisch mehrstufige Seitenscheitel sein können, wenn man sie in die Länge zieht.

Texturierte Locken

Imaan Hammam

Jim Spellman / Associate / Getty Images

Wenn Sie von Natur aus lockiges und strukturiertes Haar haben, sollten Sie diese Stimmung mit kurzen, mehrstufigen Haarschnitten unterstreichen, die sich jedes Mal leicht stylen lassen. Vergessen Sie nicht, diese Textur mit einer feuchtigkeitsspendenden Maske aufrechtzuerhalten. Johnston: “Bei strukturiertem Haar ist es immer wichtig, das Haar mit Feuchtigkeit zu versorgen.”

Weiche Wellen

Barbara Palvin

Karwai Tang/Getty Images

Barbara Parvin kann sich nicht irren, aber sie mag besonders diese weichen, zarten Wellen mit Lagen, die das Volumen in der Länge maximieren.

Weiche, stumpfe Enden

Eva Longoria long wavy layered hair

George Pimentel / Getty Images

Der beste Ort für einen Haarschnitt ist dann, wenn sich das Haar gesund und weich anfühlt. Wir lieben diese stets weichen und zerbrechlichen Spitzen wie diese. (Wurden Sie schon abgeschnitten?).

Blown-Out Bob

J. Lo

Wenn Sie den Blow-Out-Look mögen, können Sie mit wunderschönen Lagen ein Maximum an Volumen und Dramatik erreichen. (Wie toll ist auch diese Farbe?)

Schwestern-Locken-Bob

Es gibt nichts Besseres als lange Locken. Auch dieser Salon mit seinen horizontalen Linien und Geschwisterlocken ist absolut perfekt. Der Schnitt bis zur Schulter maximiert die elastische Fülle der Frisur.

Voluminöse Locken

Serena Williams

Um die Aufmerksamkeit auf Ihre besten Gesichtszüge zu lenken, sollten Sie die breiteren / voluminösen Locken in der Nähe des Gesichts halten. Probieren Sie die Bumble and Bumble Curl Defining Cream (16 $), um diesen Look zu kreieren.

Wuschelige Enden

Alexa Chung wet-look bob

Pascal le Segretain / Getty Images

Wollen Sie einen schulterlangen Schnitt? Fragen Sie nach mehrstufigen Spitzen – Blondtöne bringen den Look auf die nächste Stufe.

Locker & üppig

Jasmine Sanders

Taylor Hill / Getty Images

Halten Sie die Finger voll und frisch (und geben Sie ihnen ein bisschen mehr Höhe) mit einer mehrschichtigen Frisur wie der von Jasmine Sanders.

Zotteliger Bob

Taylor Swift Ash Brown Hair

John Kapalov / Getty Images

Ist es ein Geheimnis, dass ich sowohl von Bob- als auch von Zottelhaarschnitten besessen bin? Ja, bitte. Aber wenn Sie sich für einen so großen Schnitt entscheiden, vergessen Sie nicht, sich zu informieren. Sie sollten wissen, dass “kürzere, rustikale Frisuren Pflege und Aufmerksamkeit erfordern und Sie jeden Tag im Gesicht haben”, sagt Johnston. Sie wollen das Gesicht aufbauen und die Funktion betonen.

Texturiert und abgehackt

Indya Moore

Walter McBride / Associate / Getty Images

Mit einer täglichen Portion natürlicher Textur machen diese geschnittenen Matratzen (und süßen Haar-Accessoires!) das Styling zum Kinderspiel.

Pop der Farbe

Purple hair: Katy Perry

Jon Kopaloff / Getty Images

Das pastellfarbene Ausblenden des Ansatzes ist wichtig – aber lassen Sie sich durch die zusätzliche Matratze nicht von dem erdrückenden Volumen ablenken, das hier erreicht wird. Johnston: “Da die Epilation für die Matratze weniger dicht ist, ist es wichtig, die richtige Balance für den Haartyp zu finden.” Manchmal ist es das Styling, das für Fülle sorgt.” (Und auch nach dem Verlassen des Friseurstuhls und der Wahl eines exzellenten Lacks kann man immer noch einen sehr vollen Look rocken.)

Strähniger Pony

January Jones textured lob with curtain bangs

Steve Granitz / FilmMagic / Getty Images

Der Erdbeerton ist hier der Star – und ja, wir unterstützen Farbexperimente, wenn Sie schneiden – aber wir schätzen auch die makellose Leistung des Stylings. Die rustikale Schlichtheit und die gesichtsverschönernden Teile sind genau richtig.

Super-subtile Lagen

Khloe Kardashian

Jeff Vespa / Associate / Getty Images

Die besten Schichten sind gemischt und nicht sofort erkennbar. (Wir nennen das die schichtlose Matratzenschicht.) Wir lieben es, wie unaufdringlich dieser elegante Bob mit Kinnumarmung ist.

Berührbare Locken

Gisele Bundchen beachy waves

Michael Loccisano / Getty Images

Beweisen Sie, dass Sie mit spröden Strandwellen, die von den Schultern an in einer gewissen Länge eingemischt sind, nichts falsch machen können.

Stumpfer Bob

Kelly Rowland sleek blunt bob with middle part

Chris Connor / Wire Image / Getty Images

Dieser stumpfe Look ist State-of-the-Art-ART und elegant, also halten Sie das Make-up einfach und ergänzen Sie den Look wirklich. Und denken Sie daran, dass Matratzen hier nicht die Idee sind. Stattdessen brauchen Sie unglaublich stumpfe Kanten mit sehr geraden Fäden.

Klassische Beach Waves

Vanessa Lachey tousled beach waves

Emma McIntyre / Getty Images

Bei Beach Waves geht es nie schief (niemals). Aber Sie müssen zugeben, dass die mittellange, schulterlange Version (mit sonnengeküssten Kanten für einen echten Surfer-Girl-Touch) etwas total Liebenswertes hat.

Weicher Undercut

Taraji P. Henson

Fraser Harrison/ Getty Images

Bei einem Undercut schneidet oder rasiert der Stylist die Seiten oder den hinteren Teil des Haars, das offen oder offen getragen werden kann (je nach Ansatz ist der Look absolut tragbar). Normalerweise sind die Haare an den Seiten und am unteren Ende kürzer als die Haare am Oberkopf”, sagt Johnston. “Auf diese Weise kann man das obere Haar ein wenig herunterlassen, was den Look entspannter und lässiger macht.

Kieferbrecherische Lagen

Vanessa Hudgens

Getty Images/ Greg DeGuire

Lagen, die das Gesicht umrahmen und die Kieferpartie kaum berühren, sind eine tolle Möglichkeit, einer kurzen Frisur Dimension zu verleihen. Erzielen Sie diesen Look mit Living Proof Flex Shaping Hairspray ($27).

Zerzaust und strukturiert

Beyonce Hair

John Koparoff/ Getty Images

Ein strukturierter Bob ist am besten für diejenigen geeignet, die von Natur aus dickes Haar haben. Die Strähnen verleihen ihm Struktur und Volumen und machen ihn handlich.

Grob an den Rändern

Lily Aldridge long, textured sombré hair

John Koparoff/ Film Magic/ Getty Images

Wenn Sie feinem oder dünnem Haar von Natur aus ein wenig Fülle verleihen möchten, müssen Sie meist kreativ werden. Wir sind besessen von dickeren Strähnen, die einen grobkörnigen “Built-in-Motion”-Look haben. (Die besten Tipps für feines Haar finden Sie hier).

Bob mit glattem Haar

Naomi Campbell sleek, straight French bob

Steve Granitz / Wire Image / Getty Images

Kurze Lagenfrisuren funktionieren auch bei glattem Haar gut. Verwenden Sie viele Lagen, um Textur und Volumen hinzuzufügen. (Bonuspunkt: Wenn Sie Ihr Haar wachsen lassen wollen, sind Lagen Ihr Freund. Wenn Sie sich noch nicht ganz auf einen spitz zulaufenden Pixie-Schnitt festgelegt haben, können Sie von hier aus leicht zu einem Bob übergehen. )

Kurz und geschmeidig

Kaia Gerber

David Livingston/ Stringer/ Getty Images

Kaia Gerber fordert uns dazu auf, alle unsere Haare abzuschneiden. Wenn Sie von Natur aus feines Haar haben, ist ein glatter, abgehackter Bob mit ein paar richtig platzierten Lagen wie dieser eine großartige Möglichkeit, die Dinge aufzupeppen und für mehr Lebendigkeit zu sorgen.

Zerzauster Pony

tousled bangs

Steve Granitz/ Contributor/ Getty Images

Maya Hawkes gewellter Bob sieht schick aus, wenn man ihn mit Spinnennetzen und gesichtsumrahmenden Teilen kombiniert. Wenn Sie lieber handtuchtrocknen als föhnen und eine ähnlich lockere Haarstruktur haben, können Sie diesen schicken Schnitt im Handumdrehen nachmachen.

Stückige Perfektion

Olivia Culpo wavy lob with side part and blunt ends

Paul Archuleta/ Getty Images

Olivia Culpo beweist mit dieser schicken, schwungvollen Frisur, wie abgehackte Lagen aussehen können. Um diese Frisur nachzumachen, trocknen Sie das Haar und verwenden Sie ein mittelgroßes Glätteisen, um lockere Wellen zu erzeugen.

Vintage-Vibes

Chloe Grace Moretz

Steve Granitz/ Contributor/ Getty Images

Wie gesagt, der Schlüssel zu einem guten Shag sind mehrere Schichten. Abgeschrägte Spitzen, Fransen und zusätzliches Volumen am Oberkopf sorgen für eine wunderschöne Haarform. (Und fangen Sie nicht mit der tollen Farbe an).

Stumpfer Pony

Hannah Simone blunt bangs

Mike Ponto/ Getty Images

Nein, Sie sind nicht die Einzige, die sich hier wie eine Disney-Prinzessin vorkommt! Ein glatter, gestufter Bob gepaart mit glatten, gekreuzten Haaren ist ein cooler Mädchen- (oder Popstar-) Look, der für immer in unseren Herzen bleiben wird.

Hochgesteckter Bob

Tiffany Haddish slicked-back bob

David Livingston/ Getty Images

Hier ist ein weiterer Look, bei dem ein Undercut am Hinterkopf verwendet wird, um die Masse zu entfernen (und man weiß ja nie). Bei einem stumpfen Kurzhaarschnitt wie diesem sind texturgebende Produkte das A und O.

Lebendiges Volumen

Yara Shahidi

Greg DeGuire/ Getty Images

Schwungvolle Locken sind aus allen Blickwinkeln schön. Besonders gut gefällt mir, wie sich das Volumen in der Haarmitte konzentriert und so die Aufmerksamkeit auf das Gesicht lenkt.

Ermitteln Sie gemeinsam mit Ihrem Stylisten die richtige Länge für Sie. Und denken Sie daran: Sie können immer mit einer schulterlangen Frisur beginnen und sich mit jedem Friseurbesuch wohler und kürzer fühlen.

Bei sehr kurzen Haaren (z. B. Pixie oder länger) sollten Sie versuchen, alle 4 Wochen zum Friseur zu gehen. Bei längeren Haaren können Sie alle 8 bis 12 Wochen hingehen.

Wenn Sie ein gutes Trockenshampoo haben, können Sie Ihr Haar 2~3 Mal pro Woche waschen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button