Haar

6 Faszinierende Schönheitsgeheimnisse der marokkanischen Frauen

Victoria hat ihre Fähigkeiten im Verlagswesen für eine Karriere im Bereich Content Marketing und Markenstrategie genutzt. Er ist ein ehemaliger Well- und Byrdie-Vertreter und war als Beauty- und Well-Rentner bei Elle, The 30 und anderen tätig.

  • Facebook
  • Pinterest
  • E-Mail Teilen

moroccan beauty secrets

Jamie McCarthy / Getty Images

Für Katharine L’Eureux begann alles mit der Lizenz, und zwar mit den Zutaten. “Ich habe mich bei meiner ersten Reise nach Marokko im Jahr 2007 in das Land verliebt”, erinnert er sich. “Die Attraktionen, die Geräusche, die Gerüche, das Essen, die Menschen. Damals war ich auf der Suche nach einer einfachen, biologischen Schönheitslösung. Und als ich auf dieser Reise Arganöl entdeckte, wurde mir klar, dass ich den einzigen Inhaltsstoff gefunden hatte, den ich suchte – wirksam und einfach in der Anwendung. Ich beschloss, die Pflege zu entwickeln, die ich gesucht hatte, und stellte fest, dass Arganöl genau das war, wonach ich gesucht hatte.

Fast ein Jahrzehnt später gibt es diese Lederpflegeserie bei Net-a-Porter, Detox Market, Credo Beauty und in unzähligen Naturkosmetikgeschäften auf der ganzen Welt. Der Schönheitsanbieter Kahina kann sich rühmen, wunderschön gestaltete (und hochwirksame) Produkte anzubieten, die nur aus den besten moralisch vertretbaren Inhaltsstoffen bestehen. L’Eureux ehrt nicht nur die Rituale und die Geschichte, die hinter jedem Produkt der Serie stehen, sondern trägt auch dazu bei, sie voranzutreiben und Frauen zu unterstützen, indem es einen Teil der Markeneinnahmen und lokale Initiativen für diese Inhaltsstoffe bereitstellt. Ein Mittel zur wirtschaftlichen Unabhängigkeit.

Und natürlich hat L’Eureux auf diesem Weg unzählige lokale Schönheitsgeheimnisse aufgesogen, von hochwirksamen Entgiftungsritualen bis hin zu Haut- und Weichspülern, auf die marokkanische Frauen schwören. Lesen Sie weiter, um einige ihrer wertvollsten Tipps zu erfahren.

1. Öle sind für Ihre tägliche Schönheitspflege unerlässlich

kahina-argan-oil

L’Eureux sagt: “Arganöl wird für Massagen und als Feuchtigkeitsspender für Gesicht und Haare verwendet, während Dornbirnenöl gegen Falten und dunkle Flecken eingesetzt wird.”

2. Mit einer bestimmten Kräutermischung erhalten Sie die längsten Locken aller Zeiten

Rosemary Conditioning Hair Oil

L’Eureux berichtet, dass Berberfrauen oft eine Mischung aus Rosmarin, Salbei und Thymian verwenden, um das Haarwachstum anzuregen und ihm Glanz zu verleihen.

3. Regelmäßige Besuche im Hammam sind kein Luxus, sondern eine Notwendigkeit

kahina-beldi-soap

Der Schlüssel zur marokkanischen Schönheit ist der Hammam. Es ist ein wichtiges Reinigungsritual und eine Gelegenheit für Frauen, sich zu treffen und ihre Schönheitsgeheimnisse auszutauschen”, sagt L’Eureux. Bei der marokkanischen Schönheit geht es also sowohl um Gesundheit und Gemeinschaft als auch um die Verbesserung des Aussehens”.

Das Peeling und die Aufweichung der Haut sind ein wichtiger Teil des Hammam-Erlebnisses, sagt sie – nach dem Auftragen einer Schicht aus seifigem Olivenöl. Sie wird im Wesentlichen als Ganzkörpermaske während des Dampfens verwendet.

4. Ein tiefes Peeling ist nicht verhandelbar

kessa hammam

Nach dem Dampfen mit der Verdi-Seife und dem anschließenden Peeling mit den Peeling-Handschuhen, den Kessas, sagt L’Eureux. Die Haut ist danach vollkommen glatt und weich.

5. Verwenden Sie Tonerde, um die Poren zu reinigen, die Haut weich zu machen und vieles mehr

rhassoul-clay

L’Eureux sagt: “Frauen verwenden Lassolehm aus dem zentralen Atlasgebirge als Maske, um die Haut zu entgiften und die Haare zu waschen.” Oft wird Lassol-Ton mit getrockneter Rose oder Kamille gemischt, um eine Wadenmaske zu kreieren.”

6. Beruhigen Sie Ihre Haut mit Rosenwasser

mario-badescu-facial-spray

Aufgrund seiner entzündungshemmenden Eigenschaften wird Rosenwasser zum Abschminken und zur Beruhigung von Hautreizungen verwendet, sagt L’Eureux.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button