Haar

6 Schönheitsgeheimnisse, die Sie nicht über Grace Kelly wussten

Victoria hat ihre Fähigkeiten im Verlagswesen in eine Karriere im Bereich Content Marketing und Markenstrategie umgewandelt. Er ist ein ehemaliger Wellness-Autor für Byrdie und hat Positionen in den Bereichen Schönheit und Wellness bei Elle, The 30 und anderen.

  • Facebook
  • Pinterest
  • E-Mail Teilen

Grace Kelly

Silver Screen Collection / Getty Images

Im Jahr 2019 wäre Grace Kelly 90 Jahre alt geworden. Obwohl ihr Tod schon mehr als 30 Jahre zurückliegt, ist ihr klassisches Schönheitskonzept nach wie vor aktuell. Sie war weithin bekannt für ihre zurückhaltende Anmut und ihr Selbstvertrauen, aber das bedeutet nicht, dass die Schauspielerin nicht ein paar Schönheitstricks in petto hatte.

Lesen Sie weiter und entdecken Sie sechs Minderheiten, die vielleicht nichts über Grace Kellys Schönheitsroutine wissen.

Es ist schwer zu glauben, dass ihre königliche Frisur nicht das Werk eines brillanten Stylisten war, nicht wahr? Doch laut der Biografin Gina MacKinnon zog es Kelly vor allem (und vor allem unglaublich) vor, sich selbst zu pflegen, nachdem sie Fürstin von Monaco geworden war. Sie hatte immer einen Pinsel und Puder in ihrer Tasche, um sich zu erfrischen.

Lange vor der Überproduktion der heutigen Spannungen verfolgte Kelly einen vorsichtigeren Ansatz, um ihre Wangenknochen zu modellieren, indem sie zwei verschiedene Rougetöne verwendete. Um einen ähnlichen Look auf den Wangen zu erzielen, setzen Sie dunklere, kühlere Töne unter die Wangenknochen und hellere Rosatöne auf die Wangen. Probieren Sie das Powder Blush Duo von CléDePeau (50 $) und folgen Sie ihrem Ansatz.

Grace Kelly on her wedding day

Creed’s Fleurissimo ($390) war der Duft, den Kelly als Ergänzung zu ihrem Brautstrauß an ihrem Hochzeitstag kreierte. Wir sprechen hier von den charakteristischen Düften. Mit Noten von Bergamotte, Rose und Veilchen führte der Duft zu einer “märchenhaften Romantik”. Außerdem ist er auch heute noch erhältlich, falls Sie ihn ausprobieren möchten.

Kelly war sehr darauf bedacht, ihre Hände mit Feuchtigkeit zu versorgen, sagt Schönheitsexperte Peter Lamas. Als ich sie fragte, warum, antwortete sie: “Eine Frau altert an den Händen viel schneller als an anderen Stellen”, verrät sie. Ein weiterer Tipp, den wir geben? Vergessen Sie nicht, Ihre Hände mit Sonnencreme einzucremen, um weitere Schäden durch die Sonne und Anzeichen der Hautalterung zu vermeiden.

Sie hat auf sich aufgepasst”, sagt McKinnon. Er trank viel Wasser, rauchte nicht, schwamm viel, und als er jünger war, tanzte er Ballett. Sie liebte auch Yoga und brachte zu den Dreharbeiten Snacks mit Karotten, Sellerie und getrockneten Aprikosen mit, um sich zwischen den Mahlzeiten auszuruhen. Da sie eine Tänzerin war, war ihr auch ihre Körperhaltung wichtig. Sie stand immer aufrecht mit zurückgenommenen Schultern und gestrecktem Körper.

Kelly war für ihre natürliche Schönheit bekannt, aber sie kannte auch ihre Ecken und Kanten. Laut der Biografin Wendy Lee war Grace selbstbewusst in Bezug auf Teile ihres Körpers, wie zum Beispiel ihr Kinn. Um sie kleiner oder eckiger aussehen zu lassen, drehte sie ihren Kopf, um mehr von ihren Wangen zu zeigen, oder versteckte sie auf Fotos ganz hinter ihrem Kragen. Sie begann mit 18 Jahren zu modeln, übte also definitiv ihre “gute Seite”, weshalb sie auch so gut modeln kann.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button