Haar

6 wichtige Lektionen zur Hautpflege aus Japan

Lindsey Metrus ist Associate Managing Director von Byr die und arbeitet seit 2015 für die Marke. Ihre Arbeit wurde bereits auf BuzzFeed, StyleCaster und Yahoo veröffentlicht.

Geeta Yadav, MD ist eine zertifizierte Dermatologin mit Sitz in Toronto, Ontario, Kanada. Sie erhielt ihren Bachelor-Abschluss und später ihren Master-Abschluss von der Universität Toronto.

  • Facebook
  • Pinterest
  • E-Mail Teilen

japanese skincare

Bei der Markteinführung der japanischen Kosmetikmarke SK-II im Jahr 2016 erzählte die prominente Make-up-Künstlerin Gucci Westman von ihrer Zeit in Japan und wie erstaunt sie war, wie jugendlich die Frauen um sie herum aussahen. Sie sagte, sie sei erstaunt über die glatte, faltenfreie Haut und behauptete, sie kenne das Geheimnis. Leider gab Westman auf der Veranstaltung nicht alle Informationen preis, aber sie wollte unbedingt verraten, was sie verwenden.

Wir haben den Hautpflege-Enthusiasten Steve Jean, die Make-up-Künstlerin und Markengründerin Dani Kimiko Vincent und die zertifizierte Dermatologin und Tatcha-Sprecherin Jenny Liu, M.D., gebeten, uns ihre innovativsten japanischen Hautpflege-Geheimnisse zu verraten. Wir haben sie gebeten, uns die innovativsten japanischen Hautpflegegeheimnisse zu verraten.

Treffen Sie die Experten

    Treffen Sie den Hautpflege-Enthusiasten, japanischen Schönheitsexperten und CEO von Yibu Beauty. Renommierte Visagistin und Gründerin von Kimiko Beauty. Der Arzt ist ein zertifizierter Dermatologe und Sprecher der von Japan inspirierten Hautpflegemarke Tatcha.

Essen Sie eine ausgewogene Ernährung

Laut Jean glaubt man in Japan, dass der erste Schritt zu schöner Haut darin besteht, sie in den Körper zu bringen. Die japanische Ernährung ist reich an Gemüse und Fisch und extrem arm an Fleisch und Zucker”, sagt er. Japanische Frauen glauben auch, dass grüner Tee die Quelle für klare, schöne Haut ist.

Dr. Liu fügt hinzu, dass grüner Tee, insbesondere Matcha, reich an Antioxidantien ist. In Kombination mit einer ausgewogenen Ernährung trägt Matcha dazu bei, “die allgemeine Gesundheit des Körpers zu verbessern, und das spiegelt sich in der Haut wider”. Als ob es noch eines weiteren Grundes bedurft hätte, dies zu erreichen.

Machen Sie eine Gesichtsmassage

Während Hautpflegeprodukte oft im Rampenlicht stehen, erklärt Yang, dass es darauf ankommt, wie sie angewendet werden. Japanerinnen glauben, dass eine Gesichtsmassage der Schlüssel zu faltenfreier Haut ist”, sagt sie. “Massieren Sie die Haut sanft in kreisenden Bewegungen, während Sie die einzelnen Schritte der Hautpflege anwenden. Dieser Anti-Aging-Trick hilft auch, die Muskeln zu entspannen und die Durchblutung zu verbessern.

Die Massagetechniken variieren von Mensch zu Mensch. Wenn Dr. Liu flüssige Produkte aufträgt, beginnt sie mit einer leichten Klopfbewegung, wobei sie die Wärme ihrer Hände nutzt, um das Produkt in die Haut eindringen zu lassen. Im Allgemeinen verwende ich beim Auftragen von Produkten gerne eine Aufwärtsbewegung, um die Haut zu straffen und zu festigen”, sagt sie.

Vincent verwendet zwei Geräte für die Gesichtsmassage und sagt, dass diese Geräte der Schlüssel zu einer guten Make-up-Auftragsfläche sind. Das eine ist ein japanischer Roller namens Re-Fa, der zwei Köpfe hat, die das Gesicht sanft anheben und kneten”, sagt sie. “Verwenden Sie ihn entlang der Kieferlinie und der Wangenknochen, um diese Bereiche zu definieren und die Durchblutung zu fördern. Der andere ist ein Eisroller, der die Lymphdrainage und den Abtransport der Lymphflüssigkeit fördert.

Umfassen Sie Ihre Hautpflegeroutine

Die Einhaltung eines mehrstufigen Hautpflegerituals ist laut Yang die wertvollste Lektion in japanischer Hautpflege. Wenn Sie sich jeden Tag die Zeit nehmen und etwas für sich selbst tun, können Sie von innen heraus schön aussehen und gleichzeitig Ihre Haut pflegen”, sagt sie.

Die Schritte haben sich im Laufe der Jahre geändert, aber heute umfassen sie eine doppelte Reinigung, Peeling, Tonic, Meer, Serum, Laken, Augencreme, Feuchtigkeitscreme und schließlich Sonnenschutz.

Verwöhnen Sie sich mit Dampfbädern

Ein weiterer wichtiger Schritt zu schöner japanischer Haut”, sagt Yang, “ist das Schwimmen. Sagt Yang. Er erklärt, dass ein großes Dampfbad mit viel Öl, Spiritus und Tee zum japanischen Schönheitsritual gehört. Logisch: “Diese Beruhigungsphase vor dem Schlafengehen führt zu einer schöneren Haut.”

Vincent wiederholt dies und sagt, dass sie sich gedanklich in eine japanische heiße Quelle (ein Bad voller warmer Quellen) versetzt fühlt und das Bittersalz-Öl-Gemisch durch das Badezimmer zieht. Wenn ich in Japan bin”, sagt Vincent, “schließe ich meine Besuche in den Onsen immer ab, um das nährstoffreiche und metallische Wasser dieser natürlichen heißen Quellen zu erleben. Es ist ein uraltes Schönheitsritual für Körper, Geist und Seele.”

Bittersalz besteht aus Magnesiumsulfat. Magnesiumsulfat wirkt entzündungshemmend und entgiftend auf die Haut.

Niemals den Sonnenschutz vergessen

Jan sagt: “Japanerinnen cremen sich jeden Tag mit Sonnencreme ein, egal wie das Wetter ist.” Wie sehr Japan grundlegende Hautpflegeprodukte schätzt, zeigt sich an der Zahl der innovativen Texturen in den Geschäften.

Im Allgemeinen sind asiatische Sonnenschutzmittel viel eleganter als ästhetische Produkte”, sagt Dr. Liu. “Der Lichtschutz ist in den asiatischen Ländern sehr tief verwurzelt, und die meisten Menschen tragen ihn jeden Tag. Daher sind viele japanische – und koreanische – Sonnenschutzmittel für den täglichen Gebrauch konzipiert und haben eine leichtere, schnellere und einfachere Textur. Sie sieht unter dem Make-up schöner aus”. Die Wahl des SPF ist der Silky Pore Perfect Sunscreen von Tatcha. Er schützt die Haut mit SPF 40 und hinterlässt ein seidiges Gefühl.

Lassen Sie Ihre nächtliche Reinigung nicht aus

Wissen Sie, wie leicht es ist, wenn das ganze Gesicht voller Make-up auf das Kopfkissen fällt? In Japan werden Sie solche Nachlässigkeiten nicht finden. Alle unsere Experten sind sich einig, dass die Reinigung ein unverzichtbarer Schritt ist, um die Haut von Schadstoffen, Ölen und Rückständen des Tages zu befreien. Sowohl Vincent als auch Dr. Liu nennen die doppelte Reinigung (das Waschen des Gesichts mit einer Ölbasis und Wasser) als die Methode der Wahl.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button