Haar

60 gestufte Promi-Haarschnitte, die Sie für Lagenfrisuren begeistern werden

Michelle ist freiberufliche Autorin und Redakteurin mit über 10 Jahren Erfahrung in der Schönheitsbranche. Ihre Arbeiten erschienen in Cosmopolitan, Marie Claire, The Zoe Report, W Magazine und

Amy Lawrenson ist die redaktionelle Leiterin von Byrdie UK und arbeitet seit über 13 Jahren als freiberufliche Beauty- und Gesundheitsjournalistin.

  • Facebook
  • Pinterest
  • E-Mail Teilen

priyanka chopra

@priyankachopra / Designed by Michela Buttignol

Mehrschichtige Schnitte haben einen schlechten Ruf. Dank der Besessenheit der 90er Jahre waren die 80er Jahre für glatte, glatte, einfarbige Haare eine Art Palettenreiniger. Heute jedoch beginnen wir langsam, uns wieder für Lagen zu begeistern. Die Version 2.0 konzentriert sich jedoch mehr auf die Schaffung von Texturen und richtig platziertem Volumen. Vergessen Sie die unattraktiven Pilzformen, die so eng mit den Prominenten der 90er Jahre verbunden waren. Verstehen Sie uns nicht falsch – wir haben immer einen besonderen Platz im Kopf für Rachel, aber die moderne Version ist subtiler als das.

Im Folgenden haben wir 60 Prominente gefunden, die mit gestuftem Haar Erfolg hatten. Außerdem haben wir die gefragten Hairstylisten Joseph Main und Anastasia Stylianou um professionelle Styling-Tipps gebeten.

Treffen Sie die Experten

  • Joseph Main ist ein prominenter Hairstylist und Mitbegründer von Trademark Beauty. Sie ist außerdem die künstlerische Leiterin von Color Wow. Sie ist bekannt für ihre Arbeit als weltbekannte Stylistin, die sich auf Mode, Prominente und lockiges Haar spezialisiert hat.

Von langen bis zu kurzen Strähnen – blättern Sie durch und lassen Sie sich inspirieren, bevor Sie zum Friseur gehen, um Ihren nächsten Strähnenschnitt zu erhalten.

Schichten ohne Lagen

Priyanka Chopra

Gilbert Carrasquillo/ Getty

Es ist Priyanka Chopra Jonas zu verdanken, dass sie die schichtlose Frisur perfektioniert hat. Bitten Sie Ihren Stylisten um längere Lagen an der Vorderseite Ihres Gesichts, um den Schnitt auszugleichen.

Kinnumspielender Bob

Selena Gomez

Allen Berezovsky/ Getty Images

Der kinnumspielende Bob von Selena Gomez wirkt mit ein paar zusätzlichen Lagen immer sauberer. Das ist der beste Ansatzpunkt, um dünnem Haar Breite und Volumen zu verleihen. Um ein rundes Gesicht zu unterstreichen, wählen Sie einen Mittelscheitel wie bei Gomez.

Stumpfer Schnitt

Nicole Beharie

Amanda Edwards/ Getty Images

Laut Maine sind lange, stumpfe Schnitte wie der von Nicole Beharie besser für lockige Haartypen geeignet, die viel Kontrolle brauchen oder in feuchten Umgebungen leben (weil das zusätzliche Gewicht hilft, die Locken zu bändigen). Sie fügt hinzu: “Ein tiefer Seitenscheitel verleiht einem insgesamt einfachen Haarschnitt Form.”

Texturierte Wellen

Jourdan Dunn

Jamie McCarthy/ Getty Images

Uns gefällt, wie Jourdan Dunns kurzes Haar verjüngt und geformt ist. Bitten Sie Ihren Friseur um lange, unsichtbare Strähnen oberhalb des Kinns, um diesen Look zu erzielen. Mit ein paar Sprühstößen Texturspray lassen sich leicht Wellen zaubern.

Üppige Locken

Melanie Fiona

Araya Diaz/ Getty Images

Wir lieben gute Wellen, die mühelos und mit viel Struktur sind, und Melanie Fionas Frisur erfüllt alle Kriterien. Verwenden Sie einen 1,5-Zoll-Lockenstab und wickeln Sie eine 1-Zoll lange Haarpartie ein. Wickeln Sie das Haar sicher von der Wurzel bis zur Spitze. Tragen Sie eine kleine Menge der Ouai Fragrance Free Curl Créme ($32) auf, um die Locken zu definieren und sie kräuselfrei zu halten.

Glatte Locken

Alanna Arrington

Theo Wargo/ Getty Images

Wie Alanna Arrington zeigt, kann man lockigem Haar durch das Hinzufügen subtiler Schichten Sprungkraft und Höhe verleihen. Um sicherzustellen, dass Ihre Locken maximale Definition haben (und sehr glänzend aussehen), geben Sie eine viertelgroße Menge der Cake Beauty The Curl Friend Defining Curl Cream ($9) in Ihre Handfläche, um einen glatten Look zu erzielen.

Glamouröser Schwung

Eva Mendes

Alexander Tamargo/ Getty Images

Eva Mendes ist auf der Suche nach einer modernen Variante des alten Hollywood-Glamours. Ihre weichen Locken werden durch dünne Schichten akzentuiert, aber ihre Fransen sind voluminös und lassen den gesamten Stil modern und frisch aussehen. Um das Volumen noch zu verstärken, sollte das Haar zur Seite gesteckt werden, wie es Mendes tut.

Glänzend gerade

Zendaya

John Shearer/ Getty Images

Zendayas lange Strähnen haben die perfekte Länge, um glänzende, glatte Locken zu ergänzen. Zusammen mit einem Mittelscheitel und üppigen Augenbrauen ist ihr Gesamtlook wie geschaffen für die Schönheit. Sie grundiert ihr Haar mit dem Dream Coat von Color Wah ($12). Mit einem Glanzspray abschließen. Mein Favorit ist der Glossy Shine Mist von Monat ($22)”, sagt Stilianou.

Wenn Ihr Haar ein bisschen widerspenstig ist, können Sie es einmal mit einem Glätteisen bearbeiten. Aber denken Sie daran, dass es nur auf das Haarstyling ankommt. Glätteisen sollten nur als Finishing-Tool verwendet werden.

Starke Lagen

Winnie Harlow

Dominique Charrio/ Getty Images

Winnie Harlows Haarschnitt beweist die Kraft von Lagen und ihre Fähigkeit, natürlich gelocktes Haar zu betonen. Ein wenig lockenverstärkendes Gel kann viel bewirken. Probieren Sie Naturalicious DRAMATIC DEFINITION GEL (38 $) für eine schwerelose Textur.

Mittellange Strähnen

Jamie Chung

John Koparoff/ Getty Images

Fake-Textur auf feinem Haar mit einem mittellangen Stufenschnitt. Main sagt, dass Sie die vorderen Schichten anpassen können, je nachdem, ob Sie ein längeres oder kürzeres Gesicht haben möchten. Starke Lagen um das Haar herum, sagt sie, “schaffen eine coole, mühelose Ausstrahlung”.

Gefiederte Umrahmung

Jessica Biel

Steve Granitz/ Getty Images

Anstatt Jessica Biels langes Haar locker und unförmig aussehen zu lassen, hat sie den Pony ausgefranst und einige kleine Lagen um das Gesicht herum kreiert. Und wer kann schon ihre honigfarbenen Strähnchen vergessen, die für Wärme sorgen.

Subtile Fransen

Jennifer Lopez

Greg DeGuire/ Getty Images

Sehr dezente kinnlange Lagen und ein langer Pony in der Mitte geben J.Lo’s lang gestuftem Haarschnitt Struktur und Form. Verwenden Sie ein mittelgroßes Glätteisen, um diese Bombenwellen zu erzielen.

Langer Bob

Shay Mitchell

Axel/ Bauer Griffin/ Getty Images

Gibt es einen Look, den Shay Mitchell nicht hinbekommt? Wir warten auf Sie. Hier rockt sie den roten Teppich mit einem langen, weißen Bob, der ihr knapp über die Schultern reicht, mit dezent eingestreuten langen Lagen.

Stückige Fransen

Mary J. Blige

Henry S. Zikan III / Getty Images

Mary J. Blige trägt einen fragmentierten Pony, der das Gewicht, das dickere Haartypen mit sich bringen, eliminiert. Maine sagt: “Dieser stark gestufte Schnitt mit einem schwungvollen Pony ist perfekt für kleinere Gesichter und einen kantigen Knochenbau.” Für das Styling empfiehlt Main ein Glätteisen und Klemmen wie den GHD Curve Creative Curling Wand ($199), um die Spitzen leicht zu biegen.”

Feine Textur

Chrissy Tiegen

Jason Laveris/ Getty Images

Sie haben feines Haar mit minimaler Textur? Maine sagt, dies sei der richtige Schnitt für Sie. Sie sagt: “Wenn Sie ein langes Gesicht oder dickes Haar haben, kann dieser Look lang und dreieckig sein.”

Voluminöser Schnitt

Rosie Huntington-Whiteley

David Fisher/REX/ Shutterstock

Wenn Sie das Volumen von Strähnen wünschen, ohne dass der Schnitt zu schwer ist, legen Sie die Strähnen ein paar Zentimeter unter das Haar, wie Rosie Huntington-Whiteley es tut. Sie können sie mit einem tiefen Seitenscheitel tragen, um den Effekt kürzerer Strähnen zu erzielen, aber wenn Sie etwas Abwechslung wünschen, können Sie den Scheitel wieder in die Mitte bringen, so dass die Strähnen unsichtbar werden.

Schulterbreiter Zopf

Kerry Washington

Brent N. Clark/ Getty Images

Transparente Drapierungen und dezente Strähnchen ergänzen die schulterlangen Spitzen in einem Kerry Washington-ähnlichen Look. Um ihre glänzenden Locken zu erhalten, sprühen Sie das It’s a Miracle Shine Hair Spray ($22) ein paar Mal auf.

Dicke Strähnen

Oprah Winfrey

Steve Granitz/ Getty Images

Wenn dicke Schichten Ihre Stärke sind, haben Sie etwas mit Oprah Winfrey gemeinsam. Dieser Haarschnitt ist ideal für Menschen mit sehr dunklem Haar, die eine kürzere Frisur wünschen, und am besten mit Rouge, Bewegung und viel Volumen”, sagt Main. Er fügt hinzu: “Kurze Boblängen können runde oder große Gesichter abmildern, aber mit dieser Art von Volumen kann es die Form ausgleichen und das Gesicht kleiner erscheinen lassen.”

Verwenden Sie Warmwickel oder Rollen, um einen Stachel zu erzielen. Lassen Sie das Haar 10 Minuten lang ruhen, nehmen Sie es dann vorsichtig ab und schütteln Sie es.

Strategische Lagen

Jennifer Aniston layered medium-length haircut

Steve Granitz / Wireimage / Getty Images

Jennifer Aniston ist das Aushängeschild für mehrstufiges Haar. Obwohl “The Rachel” schon lange in der Entwicklung ist, sind Aniston und ihr Friseur Chris McMillan überzeugte Fans von der Wirkung von Volumenverstärkung und richtiger Schichtung. Der Schlüssel zu diesem Look beginnt mit dem sanften Föhnen mit einer Rundbürste. Für mehr Volumen sollten Sie vor dem Styling die Living Proof No Frizz Nourishing Styling Cream (38 $) verwenden.

Leichte Lagen

Alicia Keys

Michael Stewart / Getty Images

Wenn Sie die Vorstellung, Locken mit der Schere zu schneiden, überrascht, nehmen Sie sich ein Beispiel an Alicia Keys. Lagen sorgen für Volumen, Definition und Struktur – und der rustikale Look von lockigem Haar hat nichts mit Spannung zu tun. Machen Sie sich nicht einfach mit Lagen verrückt”. Diese sollten optisch und immer leicht geschnitten sein. Andernfalls könnten Sie mit Maulbeere enden”, rät Stylianou. Verwenden Sie den Frizz-Free Volumizing Foam von Devacurl (28 $), um diese Frisur zum Leben zu erwecken”, fügt er hinzu.

Cool-Girl-Textur

Khloé Kardashian

David Becker / Getty Images

Khloé-Kardashians Haar wurde mit Extensions verlängert, aber um die Verbindung zu verbergen, hat ihr Friseur es auf eine mittlere Länge und eine Matratze gebracht. Außerdem fügte sie ihrer Mähne etwas Cool-Girl-Textur hinzu.

Wispy Layers

Halley Berry

Earl Gibson III / Getty Images

Wenn Sie einen Beweis dafür suchen, dass eine einfache Frisur Ihnen sowohl Volumen als auch Eleganz verleihen kann, dann suchen Sie nicht weiter als Halle Berry. Die Halle Berry formt sich selbst mit großen Schichten und einem offenen Pony. Aufgrund der Länge passt diese Frisur besser zu mittelgroßem bis dichtem Haar.

Gefiederte Länge

Jennifer Lawrence

Frederick M. Brown / Getty Images

Jennifer Lawrence pflegt eine interessante geflügelte Schicht, während sie die klassische mittlere Länge und den vorderen Pony beibehält. Maine sagt, dass dieser Schnitt für die meisten Haarstrukturen un d-dichten geeignet ist, aber seien Sie vorsichtig mit den tiefen Seitenpartien, da sie die Schichten ungebrochen aussehen lassen können. Um diesen Stil zu erreichen, empfiehlt er, das gesamte nasse Haar mit dem Dream Coat Supernatural Spray von Color Wow (28 $) zu besprühen, “das ist eine großartige Möglichkeit, das Beste aus Ihrem Haar herauszuholen”, sagt er.

Gesichtsumrahmende Schichten

Rachel McAdams

Julian Mackler/BFA/ Rex/ Shutterstock

Wenn es etwas gibt, das Rachel McAdams beherrscht (abgesehen von einem ziemlich spektakulären Regenkuss), dann ist das eine elegante Frisur. Wir bevorzugen die Schicht, die das Gesicht formt – sie schneidet es nicht ab, sondern ahmt sein Aussehen nach, zusammen mit dem dezenten Braunton.

Natürliche Bewegung

Kim Kardashian side flip shoulder-length

Jon Kopaloff / FilmMagic / Getty Images

Wählen Sie eine Robe mit einem Cool-Girl-Side-Flip, der den KKW-Look unterstreicht. Wenn Sie natürliches Haar haben, sprühen Sie den Glimmer Shine Flash von Morrocanoil (30 $) auf, um diesen leuchtenden Wet-Look ohne Fett zu erzielen.

Lagenlook mit Volumen

Olivia Culpo

Startraks Foto / Rex / Shutterstock

Olivia Culpos lange, mehrstufige Lappen sind alles andere als massiv. Um diese Art von Volumen und Textur zu imitieren, bitten Sie Ihren Stylisten, lange Lagen zu stylen. Anschließend ein wenig Hair Mousse Sexy Hair Root Pump (20 $) in das handtuchtrockene Haar einarbeiten, bevor Sie den Kopf umdrehen und mit dem Kopf nach unten trocknen lassen.

Abgehackter Post-Pixie

Kate Mara

Vera Anderson / Getty Images

Wenn Sie wie Kate Mara Ihr Haar nach einem Pixie-Schnitt wachsen lassen, sollten Sie Folgendes wissen. Lagen sind dein Freund. Ein wenig abgehackte Textur an den Spitzen kann dafür sorgen, dass Ihr Bob nicht zu makellos aussieht.

Totale Textur

Hailey Bieber

Steve Granitz/ Getty Images

Bei Haley Biebers Frisur dreht sich alles um Textur. Sehr dicke oder lockige Haartypen sollten einen Texturspezialisten konsultieren, wenn sie diese Frisur nachmachen wollen, da dieser Look spezielle Schnitt- und Beschwerungstechniken erfordert, um die Dreiecksform des Haares zu vermeiden.

Arbeiten mit der Welle

Alexa Chung

Christina Bumphrey/Starpix/REX/Shutterstock

Wenn das Haar von Natur aus wellig ist, können ein paar gut platzierte Strähnen dem von Natur aus widerspenstigen Haar etwas Form verleihen. Andernfalls kann es helfen, dem ansonsten feinen Haar dringend benötigtes Volumen und Intensität zu verleihen. Ein kleiner Balayage-Look wie der von Alexa Chung kann ebenfalls für mehr Struktur sorgen, ohne dass viele Schichten erforderlich sind.

Glatt und glatt

Ciara

Steve Granitz/ Getty Images

Ciara hat keinen Mangel an Frisuren, die sich sehen lassen können, aber dieser nackenlange Bob ist ein echter Hingucker. Die Spitzen sind geschwungen und die Quasten sind glatt und gerade, was dem ganzen Look einen eleganten Touch verleiht.

Pflegeleichte Strähnen

Cara Delevingne

JB Lacroix/ Getty Images

Wir lieben pflegeleichte Frisuren, und dieser Look ist genau das Richtige. Dieser Look ist für die meisten Haartypen, Haarstrukturen und Gesichtsformen geeignet”, sagt Main. “Für diese Frisur empfehle ich, mit einem Glätteisen Wellen zu formen und dann die Hände wie bei einem Türknauf hin und her zu bewegen, damit das Haar nach unten gleitet. Je lockerer, desto besser, also schaukeln Sie es ein paar Mal zurück und bewegen Sie sich nach vorne, während Sie nach unten gehen.

Subtile Struktur

Sienna Miller

Gregory Pace/REX/ Shutterstock

Ja, es ist unglaublich subtil, aber die Strähnen in Sienna Millers Haar geben ihren langen Haaren etwas Struktur. Außerdem können ein paar Lagen um die Schultern verhindern, dass langes Haar deplatziert aussieht. Ein kurzes Sprühen von Meersalzspray kann das wieder rückgängig machen.

Extra lange Strähnen

Rihanna

Taylor Hill/ Getty Images

Wir hätten nie gedacht, dass der Tag kommen würde, an dem wir tatsächlich neidisch auf eine Umstyling-Frisur sein würden, aber nun ist er da. Rihannas Umstyling funktioniert dank der unordentlichen Locken und der sehr langen Strähnen. Stylianou kommentiert: “Es ist ideal für sehr langes Haar oder für Leute, die ihr Gesicht verlängern wollen.” Sprühen Sie Got2b Glued Hairspray (4 $) in den Ansatz und halten Sie es fest”, rät sie.

Pony mit Wimpernkranz

Taylor Swift

Greg DeGuire/ Getty Images

Taylor Swifts chaotisch gestufte Ponypartien sind tres rock chic. Der Wimpernkranz betont die Augen. Für eine unordentliche, luftige Textur arbeiten Sie Trockenshampoo mit den Fingerspitzen ins Haar ein.

Vintage-Glamour

Beyoncé

Veränderung/ Getty Images

Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, einen glamourösen Vintage-Look zu erzielen, ohne dabei zu übertreiben, sollten Sie sich ein Beispiel an Beyoncé nehmen. Ihre S-Welle wird durch Schichten von Dimensionen ergänzt, die mit einem 1-Zoll-Lockenstab und reichlichem Strecken der Ohren erreicht werden können.

Asymmetrischer Bob

Gabrielle Union

Corbis/ Getty Images

Der asymmetrische Bob von Gabrielle Union ist der Stoff, aus dem Haarträume gemacht sind. Um ihn nachzumachen, sollten Sie sich für abgetrennte Strähnen entscheiden (für mehr Dimension und Textur) und eine Seite des Haares mit einer matten Pomade glätten.

Undone Bob

Julianne Hough

Paul Archuleta/ Getty Images

Wenn abgehackte Schichten nicht Ihr Ding sind, werden sie es bald sein, dank Julian Houghs kantigem Bob. Um diese Frisur zu Hause nachzumachen, verwenden Sie ein Glätteisen, um den ganzen Kopf in schwungvolle Locken zu verwandeln. Dann sprühen Sie ein texturgebendes Haarspray wie Oribe Dry Texturizing Spray ($49) auf, um den unordentlichen Look zu erhalten.

Perfekte Glatze

Jada Pinkett Smith

Jeffrey Mayer/ Getty Images

Wir sind sehr inspiriert von Jada Pinkett Smiths Perfectly Imperfect Hairdresser. Um diese gemischten Wellen zu kreieren, erwärmen Sie ein wenig John Masters Organic Hair Paste ($19) an Ihren Fingern, bevor Sie durch die untere Hälfte der Schichten gehen.

Seitlich rasierte Strähnen

Taraji P. Henson

Dan McDunn / Getty Images

Haben wir alle sehr pflegeleichte, aber kinnbetonte Bobs, die mit asymmetrischen Matratzen und Seitenrasuren kombiniert werden? Das geht von praktisch bis elegant. Wir bleiben mit dem Auge bei Taraji P. Hensons Schnitt.

Stumpfe Lagen

Lauren Conrad

Vivien Killilea / Getty Images

Ein mittellanger, stumpfer Schnitt endet mit zusätzlicher Textur – eine gelungene Kombination. Main: “Diese Frisur entsteht, indem man eine stumpfe Linie auf Länge schneidet und dann mehrere Teile abschneidet, um ihr Bewegung zu verleihen.” Es ist eine ausgezeichnete Wahl für Menschen mit dünnem bis mitteldichtem Haar, weil die Schichten minimal sind und die Dichte erhalten bleibt, was das Haar voller macht.”

Mühelose Lagen

Zoe Saldana

Greg DeGuire/ Getty Images

Zoe Saldana verleiht uns mit ihrem mühelos tief angesetzten Pferdeschwanz einen umwerfenden Prinzessinnen-Look. Dies ist eine gute Frisur, um die feinen Haare um den Haaransatz herum zu nutzen. Machen Sie den Look mit Locken in zufälligen Teilen des Pferdeschwanzes und lassen Sie einige Lagen stehen, um das Gesicht in einer gemeinsamen Ansicht zu umrahmen. Und vergessen Sie nicht ein trockenes Texturspray wie Cool Girl von Sam McKnight ($36), fügt er hinzu.

Pixie-Schnitt

Jennifer Hudson

Michael Tran / Getty Images

Jennifer Hudsons augenbedeckender Pixie beweist, dass man eine sehr kurze Quaste tragen und trotzdem eine Matratze haben kann. Um unterschiedliche Längen zu betonen, arbeiten Sie mit Haarspitzen (wir sind Fans von Marin und Goetz’ Haarpomade, $24).

Kühne Lagen

Iman

Dimitrios Kabouris / Getty Images

Ein universell schmeichelhafter Look ist dieser lange, mehrstufige Schnitt mit kühnen Partien, die das Gesicht umrahmen. Maine merkt an: “Dies wird gestylt, indem man das Haar in kleinen Abschnitten sehr sanft trocknet. “Sobald alle Locken entfernt sind, verfolgen Sie den Föhn mit einem Glätteisen, um sicherzustellen, dass der Lockenstab weiterläuft.”

Texturierter Pixie

Kristen Stewart

J. Consea / Getty Images

Mit einem blonden Pixie-Schnitt kann man nichts falsch machen, besonders wenn man ein ovales Gesicht wie Kristen Stewart hat. Lagen sind bei einem solchen Schnitt unverzichtbar – vor allem, wenn Ihr Haar eher dünn ist, sorgen sie für die nötige Textur.

Leichte Strähnen

Logan Browning

David Livingston / Getty Images

Die Locken von Logan Browning sind perfekt auf Schulterlänge, und wenn Sie eine dünne Schicht hinzufügen, sieht das Haar unten schwer aus. Probieren Sie den Coconut & Hibiscus Curl Enhings Smoothie ($10) von Shea Moidure aus, um für Definition zu sorgen und Flyaways zu vermeiden.

Asymmetrische Lagen

Jazmyn Simon

David Livingston / Getty Images

Der Schlüssel zu einem nahen Bob? Viele Tumore. Jazmyn Simon stylt den asymmetrischen Bob, indem sie das Haar unten in dünne Schichten schneidet. Um das Haar aufzulockern, tragen Sie einen volumengebenden Schaum auf und lassen Sie es an der Luft trocknen.

Schulterlange Locken

Vivica Fox

Bengabe / Getty Images

Was uns Vivica A. Fox über diesen Look gelehrt hat? Scheuen Sie sich nicht davor, Ihren Ansatz zu verdunkeln. Ich liebe diesen perfekt gelockten schulterlangen Look, der an die Arbeit mit einem Fön und einer großen Rundbürste erinnert. Probieren Sie die Four and One Ceramic + Ionic Thermal Hairbrush von Olivia Garden ($25).

Zotteliger Stil

Sandra Bullock

Steve Granitz/ Getty Images

Wir stehen auf Sandra Bullocks Rockstar-Look – diese lange Matratze hat nichts Übergewichtiges an sich. Maine sagt: “Diese Frisur steht fast jeder Gesichtsform, eignet sich aber für mittlere bis dichte Haare.” Um diesem Look gerecht zu werden, empfehlen wir, die Stäbe abwechselnd zu wickeln und an den Quasten zu ziehen, um die Wellen zu lockern.”

Seitlicher Pony

Jordin Sparks

Todd Williamson / Getty Images

Lange Haare können das Haar flach und langweilig aussehen lassen, aber eine dicke Jordyn-Funkenblüte und eine riesige Mähne sind nicht besser. Sprühen Sie einen mittelstarken Lack, wie z.B. Avedas Brillation Medium Hold Hair Spray ($27), um die Seitenflügel in Position zu halten.

Spiralförmige Wellen

Robin Givens long curly hair

Dia Dipasupil / getty images

Wir können uns nicht entscheiden, was uns besser gefällt: Robin Givens’ üppige Wimpern, die dezenten Strähnchen oder die Spiralwellen. Um den Schnitt nachzumachen, fragen Sie nach einer unsichtbaren Schicht und locken Sie das Haar mit einem 1-Zoll-Lockenstab.

Schulterlange Strähnen

Kristen Bell

John Shearer/ Getty Images

Kristen Bells mehrstufiger Schnitt wird durch einen Verdacht auf dunklere Farben verstärkt. Vergessen Sie nicht, Ihre Lieblings-Kronleuchter-Ohrringe mit dem richtigen Platin zu betonen.

Undone-Schichten

Alessandra Ambrosio

Amanda Edwards/ Getty Images

Alessandra Ambrosios offene Lagen lassen sie blass aussehen. Um Supermodel-Wellen zu erhalten, wickeln Sie lose Strähnen in großen Abschnitten um einen 1,5-Zoll-Tubus und schütteln Sie sie anschließend – Präzision ist nicht erforderlich.

Glänzende Wellen

Ashley Graham

Kevin Mazur / Getty Images

Wer behauptet, dass gewelltes Haar nicht glänzt, liegt offensichtlich falsch. Ein Blick auf Ashley Graham reicht schon aus. Ashley Graham beeindruckt mit ihren einzigartigen Strähnen, ihrer braunen Haarfarbe und ihren sehr glänzenden Locken. Waschen Sie Ihr Haar mit einem Shampoo, das Ablagerungen entfernt, z. B. dem Neutrogena Anti-Residue Gentle Clarifying Shampoo (21 $), und wickeln Sie das Haar um einen Lockenstab oder eine Stange.

Weniger ist mehr

Meghan Markle

Tim Rourke – Pool / Getty Images

Meghan Markles lange Matratze beweist: Je einfacher der Schnitt, desto besser. Maine sagt: “Am besten gelingt das mit einer Rundbürste, einem Föhn oder indem man das Haar um ein großes Glätteisen wickelt.”

Maximale Textur

Chanel Iman

Steve Granitz/ Getty Images

Wickeln Sie das Haar abwechselnd um das Glätteisen, um bei langen Strähnen die größtmögliche Textur zu erzielen. Arbeiten Sie zum Schluss das Serum ein, um den Glanz an den Rändern zu verstärken, und legen Sie das Babyhaar in das Pastenstyling.

Schwungvoller Pony

Kate Hudson

Fraser Harrison / Getty Images

Ein schmutziges Blond und ein Haarschnitt, der bis zu den Schultern reicht, ist alles, was Sie brauchen, um Kate Hudsons geflügelte Matratze zu kopieren. Schützen Sie Ihre Farbe mit Paul Mitchell Farben. Schützen Sie Ihr Paul Mitchell. Schützen Sie Ihren Rock Spray Rock Spray ($18).

Gerade und geschmeidig

Tia Mowry

Vincent Sandoval / Getty Images

Tia Mowrys gerades, elegantes Haar erhält durch die seitlichen Zöpfe eine verspielte Note. Verwenden Sie ein feuchtigkeitsresistentes Spray, wie das Big Sexy Hair Weatherproof Humidity Resistant Spray ($19) von Big Sexy Hair, damit die Zöpfe bei jedem Wetter glänzen.

Fließende Lagen

Olivia Palermo

Andrew Toth / Getty Images

Olivia Palermos floraler Lagenlook sorgt für Pluspunkte. Maine sagt, man solle jede Haarsträhne mit einem großen Stab oder Lockenstab aus dem Gesicht wickeln.

Gesichtsumrahmender Bob

Tika Sumpter

Imeh Akpanudosen / Getty Images

Der Tika Sumper Bob umrahmt das Gesicht und sieht sehr elegant aus, wenn man einen großen Knochenbau betonen oder das Kinn lockern möchte. Die Ponyfransen verleihen dem gesamten Look ein wenig Breite.

Stumpfer Bob

Angela Bassett bob

Jerrold Harris / Wire Image / Getty Image

Verbessern Sie die Stumpfheit eines Bobs mit einer gezackten Kante, wie bei Angela Bassett. Main merkt an: “Das funktioniert bei den meisten Haartypen, aber am besten bei kantigen Gesichtsformen mit Knochenstruktur und kleinen Zügen.” “Die Frisur wird am besten mit einem Glätteisen gemacht – nicht um das Haar komplett zu glätten, sondern um leichte Drehungen und Rotationen im Haar zu erzeugen.”

Bei mittellangem Haar beginnen Sie mit einer Schicht am Kinn oder knapp unter der Nase.

Bevorzugen Sie die längste Schicht, da Schichten dünnes Haar dünner aussehen lassen können.

Die Schichten geben dem lockigen Haar Form und können einen Teil des Tumors entfernen. Es ist jedoch besser, mit einer längeren Schicht fortzufahren, da eine kürzere Schicht die eingewachsenen Haare anschwellen lassen kann.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button