Haar

7 Anzeichen dafür, dass Relaxer Ihr Haar schädigen

Del Sandeen ist eine Autorin mit über 20 Jahren redaktioneller Erfahrung. Sie ist spezialisiert auf natürliches Haar und Themen für schwarze Frauen.

  • Facebook
  • Pinterest
  • E-Mail Teilen

Black model with straight hair

Während sich viele Menschen für natürliches Haar entscheiden, lassen andere das Aussehen und die Bequemlichkeit von glattem Haar unangetastet. Eine unzureichende Lockerung kann jedoch Schäden verursachen, die nur schwer zu beheben sind. Leider werden einige der Warnzeichen, die darauf hindeuten, dass Relaxer das Haar schädigen, allgemein akzeptiert. In Wirklichkeit kann die Haarentspannung zu Hause gefährlich sein, aber auch professionelle Friseure können bei der Verwendung von Chemikalien Fehler machen.

Der beste Weg, die negativen Auswirkungen (und möglichen Haarausfall) von Relaxern zu vermeiden, ist, einen Fachmann zu konsultieren, der sich auf Spliss oder lockiges Haar spezialisiert hat und dem die Gesundheit von Haar und Kopfhaut über alles geht. Wenn Sie eines der folgenden Symptome während oder unmittelbar nach einer Relaxerbehandlung feststellen, sind Ihr Haar und Ihre Kopfhaut möglicherweise geschädigt. Im Folgenden haben wir die Naturhaarexperten Abra McField, Tippi Shorter und Al Alexander nach einigen Anzeichen gefragt, auf die Sie achten sollten, um Haarschäden zu vermeiden.

Von schnellen Anzeichen wie Verbrennungen bis hin zu besorgniserregenden Symptomen wie Verbrennungen und Wunden finden Sie hier einige Anzeichen dafür, dass Relaxer Ihr Haar schädigen können, sowie Tipps, wie Sie Ihr Haar mit regelmäßigen Dauerwellen gesund erhalten können.

Treffen Sie die Expertin

    Sie ist die Gründerin von Abra Kadabra Hair & Healing. Sie ist die weltweite künstlerische Leiterin von Mizani. Sie ist eine professionelle Hairstylistin, die sich auf strukturiertes Haar spezialisiert hat.

Brennende

Manche Menschen denken, dass Schönheit Schmerz bedeutet, aber das muss nicht sein. Eine Entzündung der Kopfhaut ist ein Zeichen dafür, dass ein Relaxer das Haar und die Kopfhaut schädigt”, sagt Shorter. Gehen Sie nicht davon aus, dass der Schmerz nur dann auftritt, wenn das Haarglättungsmittel über einen längeren Zeitraum hinweg angewendet wird. Ihre Kopfhaut kann auf bestimmte Formulierungen empfindlich reagieren.

Wenn Sie nach dem Auftragen des Relaxers ein stechendes Gefühl verspüren, wenden Sie sich sofort an Ihren Friseur oder spülen Sie Ihr Haar gründlich mit lauwarmem Wasser aus. Alexander rät, vor der Dauerwelle nicht an der Kopfhaut zu kratzen oder sie zu berühren. Die richtige Vorbereitung vor einer Dauerwelle ist, nichts zu tun”, sagt sie. “Kratzen, kämmen oder bürsten Sie Ihr Haar nicht grob. Waschen oder befeuchten Sie Ihr Haar 72 Stunden lang vor der Anwendung nicht.

Unausgeglichener pH-Wert der Kopfhaut

Abra McField, CEO und Gründerin von Abra Kadabra Hair & Healing, erklärt: “Wir freuen uns sehr, dass wir unseren Kunden dieses Produkt anbieten können. Er sagt, dass dies auf den pH-Wert unserer Kopfhaut zurückzuführen ist. Die [Kopfhaut] liegt irgendwo zwischen 4,5 und 5,5”, sagt McField. Der pH-Wert von Relaxern liegt zwischen 9 und 14. Wenn sie also auf die Kopfhaut aufgetragen werden, verursachen sie eine organische Schwellungsreaktion in der Kopfhaut, die zu Entzündungen führt. Die Schwere der Reaktion hängt vom genauen pH-Wert des Relaxers ab, davon, wie lange der pH-Wert auf der Kopfhaut verbleibt, der natürlich abnimmt, und davon, ob eine Base zum Schutz der Kopfhaut verwendet wurde. .

Wunden auf der Kopfhaut

Neben dem Brennen kann die Kopfhaut unmittelbar nach der Entspannung Wunden aufweisen. In einigen Fällen kann die Wunde Flüssigkeit absondern oder eine Kruste bilden. Dies ist ernst und kann zu Infektionen oder dauerhaftem Haarausfall führen. Alexander zufolge sollten Verbrennungen und Wunden nicht als gewöhnliche Reaktion auf die Erschlaffung betrachtet werden. Er erklärt: “Sie können ein Zeichen dafür sein, dass die Vorbereitung nicht richtig war oder dass das Verfahren nicht korrekt durchgeführt wurde.”

Die Wunde kann auf eine Reaktion mit einer Chemikalie zurückzuführen sein. Möglicherweise sind Sie allergisch oder entspannt und von schlechter Qualität (ein weiterer Grund, einen Stylisten aufzusuchen, der Zugang zu den richtigen Produkten hat). Ein Riss in der Haut kann Anlass zur Sorge sein.

Entzündung der Follikel

Die Kopfhaut ist der Haut sehr ähnlich”, so McField. “Wenn man sich verbrennt oder in die Haut schneidet, kann man Narben sehen, nachdem die Haut verheilt ist. Der gleiche Vorgang auf der Kopfhaut ist eine Entzündung. Infolgedessen ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass man in diesem Bereich Haare verliert.

McField sagt, dass der Haarausfall vorübergehend oder dauerhaft sein kann. Er sagt: “Wenn Sie Glück haben, ist die Verbrennung nur oberflächlich, d. h. direkt auf der ersten Hautschicht (der Kopfhaut), und während sie heilt, leidet das Haar selbst und wird bald wieder zu wachsen beginnen, weil das Haar nur die Oberfläche der Kopfhaut beschädigt, nicht darunter.”

Ausdünnung

Alexander erklärt, dass es viele mögliche Ursachen für die Ausdünnung der Haare gibt, die nicht unbedingt mit Ihrer Entspannung zusammenhängen. Allerdings können Schäden durch Entspannung oder Überbehandlung bei falscher Lagerung dazu beitragen, dass das Haar mit der Zeit dünner wird. Kurz, sagt er. Stylisten sagen, dass man sich darauf konzentrieren sollte, Locken leicht zu lockern, anstatt das Haar glatt zu halten. Das ist der beste Weg, um maximale Fülle zu erhalten”, sagt er. Auf diese Weise erhalten Sie mehr Fülle und Volumen und verringern die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Haar abgenutzt wird.

Die Anwendung von Chemikalien auf bereits feines Haar oder beschädigte Taschen kann schließlich zu Verdünnung oder Haarausfall führen. Wenn Ihr Haar bereits geschädigt ist, sollten Sie unbedingt mit einem lizenzierten und erfahrenen Stylisten sprechen, der Ihnen helfen kann, die bestmögliche Behandlung für Ihre Haare zu finden.

Haarbruch

Wenn Ihr Haar nicht zu wachsen scheint, kann es sein, dass es in der gleichen Geschwindigkeit (oder sogar schneller) bricht wie es wächst. Laut Alexander sind ungleichmäßige Länge oder Vollständigkeit wichtige Anzeichen für Haarbruch. Sie bemerken ungleiche Längen oder Bereiche, in denen die Ränder dünner erscheinen als der Ansatz oder die mittleren Büschel”, erklärt er. “Eine gute Möglichkeit, dem vorzubeugen, ist es, ein Mizani-Pressmittel als Entspannungskur zu verwenden und darauf zu achten, dass Sie Ihr Haar im Schlaf mit einem Satinschal oder Kissenbezug schützen.”

Es ist nicht immer einfach, Haarbruch zu erkennen, da die Menschen ihr Haar jeden Tag umwerfen. Wenn Sie jedoch nach dem Styling immer kurze Haare haben, stehen die Chancen gut, dass es sich einfach um eine Pause handelt. Kurzes Haar macht auch deutlich, dass es viele mögliche Ursachen für Haarbruch gibt, die nicht unbedingt mit Ihrer Entspannung zusammenhängen müssen. Überbehandlung, schlechte Pflege, Stärke und Haarfarbe können allesamt zu Haarbruch führen”, sagt er. “Sie müssen sich geistig und körperlich darauf einlassen, Ihr Haar zu entspannen, und einen Friseur finden, der sich für die Gesundheit Ihres Haares in Bezug auf Ihren Stil interessiert.

Wenn Sie Ihr Haar entspannen, sollten Sie thermisches Styling vermeiden. Sie kann das Zerstörungspotenzial erhöhen.

Trockenheit

Entspannungsprodukte sind so konzipiert, dass sie die Disulfidbindungen im Haar aufbrechen. Der Haarschaft wird dadurch verändert und ist schwächer als gesundes, natürliches Haar. Aufgrund dieses Prozesses kann das Haar die Feuchtigkeit nicht mehr so gut speichern, was zu starker Trockenheit führen kann. Trockenes, steifes oder brüchiges Haar kann auf geschädigtes oder übermäßig bearbeitetes Haar hinweisen”, sagt Alexander.

McField empfiehlt seine eigene Version des dynamischen Feuchtigkeitsduos. Der Growth Support Conditioner von Abra Cadabra versorgt Haar und Kopfhaut mit Feuchtigkeit, indem er als Feuchtigkeitsspender und Conditioner wirkt. Für zusätzliche Pflege ist der Design Essentials Almond Butter Express Instant Moisturizing Conditioner das perfekte Feuchtigkeitsprodukt”. Um das zu erreichen, was sie “Feuchtigkeitsmagie” nennt, empfiehlt sie, die beiden Produkte für eine mindestens 15-minütige Tiefenpflege zu kombinieren. Sie fügt hinzu: “Schon 30 Minuten unter einem beheizten Haartrockner können einen großen Unterschied machen.”

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button