Haar

7 Derm-geprüfte Methoden zur Verbesserung der Haargesundheit

Dacey ist die ehemalige Autorin von Bargy und jetzt Partnerin für Hautpflege. Ihre Arbeiten sind in Who Wear, WWD, Instyle und Bustle erschienen.

Blair Murphy Rose aus Maryland ist ein anerkannter Dermatologe in New York. Er hat sich auf modernste Erfrischungstechniken spezialisiert.

  • Facebook
  • Pinterest
  • E-Mail Teilen

woman

Stocksy / Entwurf von Zackary Angeline

Wir denken nicht immer an Dermatologen als Haarspezialisten, aber sie sind die Experten, die man bei Dingen wie Schuppen und Haarverdünnung aufsucht. Als jemand, der (zweimal) einen beidseitigen Wimpernverlust erlitten hat, weiß ich sehr wohl, dass haarbezogene Beschwerden beängstigend und verwirrend sein können. Selbst die tägliche Suche nach gesundem Haar kann ein Rätsel sein. Ich weiß, dass mein Haar Phasen durchläuft – oft gedeihen sie prächtig, und ein anderes Mal sehe ich sie kämpfen. Ich kann jedoch nicht immer die Gewohnheiten bestimmen, auf die man die Wirkung zurückführt. Wir haben uns an die FAAD-zertifizierte Dermatologin Aina Tan, Anna Tan of Maryland, gewandt, um eine Expertenmeinung zu den Lebensstiländerungen zu erhalten, die am ehesten zu gesünderem Haar führen.

Tan sagt, dass ein gesunder Haarwuchs bei etwa 100 bis 150 Haaren pro Tag liegt, und dass man damit etwa 0,5 Zentimeter Wachstum pro Monat erwarten kann. Wenn man jedoch älter wird, nimmt die Wachstumsrate ab (und die Pflege muss intensiviert werden, wenn man Haare, Augenbrauen und Wimpern in optimaler Gesundheit erhalten will). Dazu Tan: “Haarausfall und Haarverdünnung sind sehr bedauerliche Probleme, die nur schwer zu beheben sind, weil ihre Ursachen oft schwer zu ermitteln sind.” Ganz gleich, ob Sie versuchen, den Haarausfall rückgängig zu machen, oder ob Sie einfach nur möchten, dass Ihre Haarpracht gut aussieht und sich gut anfühlt – es gibt heute Methoden, die von Dermatologen anerkannt sind.

Essen Sie sauber

Wenn es um Ihr Haar geht, sind Sie, was Sie essen. Eine nährstoffreiche Ernährung wird die Gesundheit Ihrer Haarfollikel erheblich verbessern und Ihnen einen attraktiveren Schopf bescheren. Achten Sie auf eine gesunde Ernährung, die viel grünes Gemüse und Eisenquellen enthält”, rät Tan. Sowohl Eisen als auch Vitamin D tragen zur Bildung und Stärkung des Haares bei. Deshalb sind diese Inhaltsstoffe so häufig in Haarergänzungsmitteln enthalten.”

Behalten Sie Ihre Gesundheit im Auge

Wenn Ihr Körper außer Kontrolle ist, macht sich das auch in Ihrem Haar bemerkbar. Tan erinnert daran: “Es ist auch wichtig, regelmäßig zum Arzt zu gehen, um sicherzustellen, dass der Rest Ihres Körpers in guter Verfassung ist.” Eine Schilddrüsenfehlfunktion kann der Grund für stumpfes oder schütteres Haar sein, so dass zum Beispiel das schilddrüsenstimulierende Hormon (TSH) kontrolliert werden kann.”

Halten Sie Ihren Stress in Schach

Tan rät: “Minimieren Sie Stress, wann immer es möglich ist.” Stress kann einen enormen Einfluss auf Ihren Körper haben. Wenn Ihr Geist und Ihr Körper gestresst sind, wird Energie davon abgezogen, reichhaltiges, dunkles Haar zu produzieren.” Außerdem weist Tan darauf hin, dass stressige Ereignisse wie die Geburt eines Babys, ein Krankenhausaufenthalt oder die Behandlung eines Todesfalls in der Familie zu Haarausfall, dem so genannten Telogen Effluvium, führen können. Aber keine Sorge. Sobald der Stress nachlässt und das Leben zur Normalität zurückkehrt, kehrt das Haarwachstum in der Regel in einen gesunden Zustand zurück”, versichert Tan.

Produkte und Wärme auf ein Minimum beschränken

Tägliches Styling und Produktablagerungen im Haar können die Gesundheit von Klon und Kopfhaut beeinträchtigen. Tan warnt: “Minimieren Sie die Verwendung von Haarpflegeprodukten un d-praktiken, die die Haarhaut schädigen könnten, insbesondere solche, die Hitze verwenden.” Dazu gehören unter anderem das Trocknen mit einem Haartrockner und das Styling mit heißen Geräten. Dazu Tan: “Diese Praktiken verursachen Blasen und Haare, die den Glanz und die Ausstrahlung verringern und das Haar sogar brechen können.”

woman's hair

Hören Sie auf Ihr Haar

Es ist wichtig zu wissen, dass jedes Haar und jede Kopfhaut anders ist. Was bei Ihrer Freundin funktioniert, ist vielleicht nicht die beste Wahl für Sie. Achten Sie darauf, wie Ihr Haar auf Haarpflegeprodukte, -praktiken un d-routinen reagiert. Passen Sie es dann entsprechend an. Tan erinnert Sie daran, dass es in Ordnung ist, Ihr Haar jeden Tag zu waschen. Wenn Sie Ihr Haar häufiger waschen, bedeutet das nicht, dass Sie mehr Haare verlieren”, erklärt sie. Die Kopfhaut eines jeden Menschen ist anders und hat einen anderen Reinigungsbedarf. Tun Sie, was für Sie am besten funktioniert.

Versuchen Sie Keratin

Keratin glättet nicht nur das Haar, sondern stärkt es auch und erhöht seine Elastizität. Tan sagt, dass Keratinbehandlungen in Salons und Haarpflegeserien wie Nioxin dazu beitragen, das Haar zu verdichten und sein Aussehen zu verbessern”.

Im Zweifelsfall sollten Sie einen Dermatologen aufsuchen

Bei deutlichem Haarausfall empfiehlt es sich, einen Hautarzt aufzusuchen, um den Haarausfall zu diagnostizieren und zu behandeln, da eine Autoimmunerkrankung wie Alopecia areata vorliegen kann. Manchmal wird der Haarausfall auch vererbt und in der Familie weitergegeben. Dies wird als androgene Alopezie (hormonell und erblich bedingte Alopezie) bezeichnet”, erklärt Tan. Er sagt, dass sich in der Regel die gesamte Kopfhaut ausdünnt, dass aber der Haarausfall oben und an den Seiten der Kopfhaut stärker ausgeprägt ist. Tan weist darauf hin, dass es eine Vielzahl von Behandlungsmöglichkeiten gibt, darunter topische Medikamente (Rogaine), Vitaminpräparate (Viviscal, Nutrafol), orale Medikamente (Spironolacton, Finasterid, Dutasterid) und sogar Verfahren (Plasmainjektionen mit mehreren Blutplättchen, Haartransplantationen). Hilfe. Sie empfiehlt: “Lassen Sie sich auf jeden Fall von einem Dermatologen beraten, um Ihre Möglichkeiten zu besprechen.”

Möchten Sie etwas Abwechslung? Hüten Sie sich vor 4 haarschädigenden Frisuren.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button