Haar

7 verschiedene Arten von Wachsen für die Haarentfernung

Mackenzie Sylvester ist eine Autorin und Redakteurin mit 2 Jahren Erfahrung in den Bereichen Schönheit, Lifestyle und Brautmoden.

Jodi Shays ist seit 20 Jahren zugelassene Kosmetikerin in Kalifornien. Sie ist die Inhaberin von Queen Bee Salon & Spa in Culver City.

Michelle Regalado ist eine erfahrene Redakteurin, Faktencheckerin und strategische Inhaltsplanerin, die sich auf Lifestyle-Nachrichten für Frauen spezialisiert hat.

  • Facebook
  • Pinterest
  • E-Mail Teilen

wax warmer on pink background

Vögelchen / Tawni Bannister

Wachsen ist an sich schon unangenehm genug, aber die Entscheidung, welches Wachs man zum Wachsen verwendet, kann genauso schmerzhaft sein. Wachs ist nicht gleich Wachs, aber alle entfernen die Haare auf irgendeine Weise. Welches Wachs man wofür verwenden sollte, kann ein wenig verwirrend sein. Herkömmliche Kerzen lassen sich klar in weiche und harte Typen einteilen, aber dann wird es schon etwas komplizierter. Wie passt die Verzuckerung in diese Gleichung? (Zählt das auch als Wachs?) Welche Art von Wachs sollte ich für meine Bikinizone verwenden?

Jodi Shays, Kosmetikerin und Expertin für Wachs, und Gina Petak, Schulungsleiterin im European Wax Center, erläuterten ausführlich alle Formen des Wachsens. Shays erklärt, dass Sie bei der Wahl der Wachsart das Wachs verwenden sollten, von dem Sie glauben, dass es am effektivsten ist.

Im Folgenden stellen wir die verschiedenen Wachsarten vor, die für die Haarentfernung verwendet werden können.

Treffen Sie den Experten

    Byrdie ist seit 20 Jahren zugelassene Kosmetikerin in Kalifornien. Sie ist Mitglied des Byrdie’s Board of Examiners. Sie ist seit über 10 Jahren zugelassene Kosmetikerin und Hautpflegespezialistin. Sie ist die Ausbildungsleiterin des European Wax Center.

Warmes, weiches Wachs

Weiches Warmwachs ist ein Wachs auf Creme- oder Harzbasis, das für die Haarentfernung in Streifen verwendet wird. Es wird sanft erwärmt und in einer dünnen Schicht auf die Haut aufgetragen. Drücken Sie das Tuch an und entfernen Sie damit die Haare. Leicht dehnbare Wachse werden häufig für große Flächen wie Beine und Arme verwendet. Selbst sehr feine Härchen werden gut aufgenommen, aber weiche Wachse haften besser auf der Haut, so dass eine Anwendung pro Bereich ausreicht.

Satin Smooth Deluxe Cream Wax

Warme Kerzen auf Cremebasis sind sanft zur Haut”, erklärt Shays. Heißwachs auf Honig-/Harzbasis gilt als altmodisch und kann sehr heiß und klebrig sein, was die Haut später reizen kann. Es gibt jedoch viele professionelle Kosmetikerinnen, die hervorragende Wachse auf Wachsbasis anbieten können. Honig/Harz”. Shays rät bei empfindlicher Haut von Produkten auf Honig- oder Harzbasis ab. Sie sind sehr heiß, klebrig und abrasiv.

Bei empfindlicher Haut sollten Sie nach Wachsen auf Cremebasis Ausschau halten, die Titandioxid enthalten, das als Puffer zwischen dem Wachs und der Haut wirkt.

Warmes Hartwachs

Hartwachse sind sowohl für dickes als auch für feines Haar eine wirksame Option. Das Wachs wird bei hohen Temperaturen aufgetragen und härtet beim Abkühlen aus. Es wird auch als streifenloses Wachs bezeichnet, weil es in seiner ausgehärteten Form selbst wie ein Streifen wirkt. Um die Haut vor dem Wachs zu schützen, wird in der Regel nach der Reinigung eine kleine Menge Öl vor dem Wachsen auf die Haut aufgetragen. Shays erklärt, dass das Wachs, wenn es erhitzt und zum Auftragen bereit ist, “zu einem flexiblen Material aushärtet, das von der durch den Anbieter geschaffenen ‘Lippe’ gezogen wird.”

Hartwachs wird in einer dickeren Schicht aufgetragen als Weichwachs, aber auch in Wuchsrichtung der Haare – ein wichtiges Detail. Petak warnt: “Wenn man in die falsche Richtung des Haarwachstums zieht, kann das Haar brechen und austreiben.” Das Wachs haftet an den Haaren, indem es sich beim Aushärten zusammenzieht, anstatt wie Weichwachs an der Haut zu kleben. Das macht es ideal für kleinere, empfindlichere Bereiche wie Lippen, Nase, Achselhöhlen und Bikinizone. Bei der Anwendung an größeren Bereichen wie den Beinen, erklärt Shays, “kann das Haar gegen Ende des Zugs abbrechen.

VidaSleek Hard Wax Kit: Face, Underarms & Bikini

Durch seine sanfte Beschaffenheit ist er ideal für Menschen mit empfindlicher Haut, aber andererseits ist er nicht stark genug, um die Haare aus der Zwiebel zu erwischen. Das bedeutet, dass Sie möglicherweise mehrmals über den Bereich fahren müssen. Das kann zu Hautreizungen führen”, erklärt Petak. Achten Sie bei der Verwendung von Hartwachs darauf, dass Sie ein hochwertiges Produkt verwenden. Die billigeren Hartwachssorten”, so Shays, “sind brüchiger und nach dem Abkühlen biegsam.

Wie bei weicheren Wachsen sollten die Haare lang genug sein, um die Kerze aufzufangen. Die Haare sollten mindestens ein Viertel der Sprühgröße haben”, sagt Petak.

Kaltes weiches Wachs

Kaltes Wachs kommt direkt aus dem Behälter und kann direkt auf die Haut oder in Streifen aufgetragen werden. Diese Methode ist für viele attraktiv, weil sie das Risiko von Hautverbrennungen durch das sehr heiße Wachs ausschließt. Es ist zwar praktisch, aber eng und schwierig, eine dünne Schicht gleichmäßig zu verteilen. Laut Shays ist es in der Regel nicht so effektiv wie Heißwachs und kann Haare an den Haaren haften lassen. Viele Menschen empfinden das Entfernen von Kaltwachs als schmerzhafter als Heißwachs. Andere finden es einfacher, das Wachs vor der Anwendung leicht zu erwärmen.

Persian Cold Wax Hair Removal Kit

Vorgefertigte Wachsstreifen

Die vorgefertigten Wachsstreifen enthalten bereits die richtige Menge an kaltem, weichem Wachs und sind sofort einsatzbereit, ohne dass sie erhitzt werden müssen. Diese Methode ist die benutzerfreundlichste, problemloseste und für Anfänger am besten geeignet. Sie ist nicht nur einfach in der Anwendung, sondern es gibt auch keine Möglichkeit, übermäßige Mengen des Produkts hinzuzufügen. Außerdem können die Streifen je nach Anzahl der zu entfernenden Haare mehr als einmal pro Bereich verwendet werden.

Es wird empfohlen, die Wachsstreifen leicht zu erwärmen” und sie zwischen den Handflächen zu reiben. Dadurch haften sie besser an den Haaren. Kaltwachsstreifen erfordern weniger Vorbereitung und weniger bewegliche Teile während des gesamten Prozesses, so dass dies die bequemste Option für unterwegs ist. Wie bei Kaltwachs besteht auch hier keine Gefahr von Hautverbrennungen. Shays empfiehlt, für kleinere Bereiche vorgefertigte Streifen zu verwenden, da sie sich nicht wie Heißwachs ausbreiten.

Flamingo Body Wax Kit

Zuckerwachs

Zuckerwachs ist eine der ältesten bekannten Haarentfernungsmethoden, die ursprünglich aus dem Nahen Osten stammt. Es ist auch eine der natürlichsten und einfachsten Formeln, die aus einer Kombination von Zucker, Zitrone und heißem Wasser besteht. Zucker ist keine Kerze. Es ist eine Art Enthaarungsmittel, aber nicht auf der gleichen Basis”, erklärt Shays. Technisches Wachs hin oder her, es gibt einen Grund dafür, dass es diese Haarentfernungsmethode schon seit Jahrhunderten gibt.

Es ist sehr weich – für Wachs – und ideal für empfindliche und reaktive Haut. Zuckerwachs funktioniert wie ein Hartwachs, da es die Haare einfängt, ohne an der Haut zu kleben. Diese Art von Formel ermöglicht mehrere Durchgänge in dem Bereich ohne die Reizung, die weiche Wachse verursachen. Zuckerwachs gibt es in Form von Klebekugeln, die auf die Finger aufgetragen werden, oder in Form von Weichwachs, das mit Streifen verwendet wird. Aufgrund seiner leichten Beweglichkeit kann Zuckerwachs große oder kleine Körperbereiche enthaaren, ist aber bei dünnem bis mittlerem Haar effektiver.

Im Gegensatz zu Hart- oder Weichwachsen auf Harzbasis ist Zuckerwachs wasserlöslich, was die Reinigung erheblich erleichtert. Außerdem bleibt das Produkt nicht an offenen Haarfollikeln haften, was ein Nachwachsen der Haare verhindert und somit weniger Haare verankert.

Tragen Sie Zuckerwachs im Gegensatz zu herkömmlichem Wachs auf: gegen den Strich, mit dem Strich entfernen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button