Haar

7 Wege zur sicheren Behandlung von Zehennagelpilz zu Hause

Rebecca ist Autorin bei Burgee, wo sie sich auf alles rund um Nägel spezialisiert hat. Sie arbeitet seit sieben Jahren an der Erstellung von Schönheitstexten.

Blair Murphy Rose aus Maryland ist ein zugelassener Dermatologe in New York. Er hat sich auf innovative Auffrischungstechniken spezialisiert.

  • Facebook
  • Pinterest
  • E-Mail Teilen

toenail fungus

Von Cristina Cianci für Stocksy/Design

Nagelpilz klingt seltsam, aber ob Sie es glauben oder nicht, er ist viel häufiger, als Sie denken. Er kann durch alles Mögliche verursacht werden, von lästigen Beinproblemen bis hin zu Vergilbungen, Rissen und Verdickungen an den Nägeln. Jim und andere.

Francisco Oliva von DPM sagt: “Die meisten Infektionen werden durch die Tinea-Arten verursacht, aber es ist möglich, dass auch einige der schwierigeren Hautpilze darunter sind.” Er fügt hinzu, dass Infektionen in der Regel dann auftreten, wenn die Zehennägel von einer Kombination von Problemen betroffen sind. Irgendwann kann es zu einer Nagelverletzung kommen”, erklärt er. Die Auswirkungen können sich über Monate und Jahre hinziehen. Sobald der Pilz in den Nagel eingedrungen ist, wird die Keratinschicht des Nagels zu einem schwer zu durchdringenden Hindernis.”

Was ist Nagelpilz?

Oliva erklärt: “Nagelpilz ist eine Nagelinfektion, die in der Regel durch einen opportunistischen Pilz verursacht wird.” Die Nägel können gelb oder weiß, dick oder an den äußeren Rändern gequetscht sein.

Nagelpilz kann bei Menschen aller Altersgruppen auftreten, aber die Dermatologin Marie Hayag, M.D., sagt, dass er bei älteren Menschen häufiger vorkommt. Er erklärt, dass alle oben genannten Ursachen noch besorgniserregender sein können, weil “Nägel mit zunehmendem Alter brüchiger und trockener werden, was Nagelrisse anfälliger für Pilzinfektionen machen kann.”

Lernen Sie die Experten kennen

    MD, ist eine zertifizierte Dermatologin, die ihren Beruf in Manhattan ausübt. Sie ist Assistenzprofessorin am Mount Sinai Hospital und unterrichtet auch in der chirurgischen Klinik der Dermatologie. Der in Miami ansässige Podologe DPM praktiziert seit über 25 Jahren in eigener Praxis.

Da Nagelpilz jedoch in jedem Alter auftreten kann, zeigen wir Ihnen im Folgenden, wie Sie Nagelpilz am besten zu Hause behandeln können.

Vicks VapoRub anwenden

Laut einer klinischen Studie aus dem Jahr 2011, die im Journal of the American Board of Family Medicine veröffentlicht wurde, fanden Forscher heraus, dass die Anwendung von Vicks Vaporub auf den betroffenen Stellen den Pilz bei einigen Teilnehmern reduzierte.

Hayag erklärt: “Es wird angenommen, dass die Wirkstoffe – die Bürste und das Eukalyptusöl – bei den Teilnehmern zu einer Verringerung des Nagelpilzes geführt haben.” Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Stichprobengröße der Teilnehmer an dieser Studie klein war und nicht alle Teilnehmer eine Verringerung des Nagelpilzes zeigten.”

Angesichts der Tatsache, dass 15 der 18 Teilnehmer positive Ergebnisse erzielten, könnte es einen Versuch wert sein, dies zu übernehmen. Es handelt sich keineswegs um eine schnelle Lösung, da die Ergebnisse erst nach 48 Wochen vorlagen.

Snakeroot-Extrakt anwenden

Laut einer Studie aus dem Jahr 2008 hilft das systematische Auftragen von Schlangenwurzel auf die Nägel bei der Beseitigung von Pilzinfektionen.

Die Studie legt nahe, dass das Auftragen von Schlangenwurzel-Extrakt auf die betroffenen Nägel alle drei Tage, im zweiten Monat zweimal wöchentlich und im dritten Monat einmal so wirksam war wie verschreibungspflichtige antimykotische Ciclopirox-Medikamente.” Hayag. Diese antimykotische Pflanze kann online gefunden werden und ist relativ preiswert.”

Die Anwendung des Schlangenextrakts kann erfolgen, indem man einige Tropfen direkt auf jeden befallenen Nagel gibt oder indem man Watte oder Gaze aufsaugt und sie auf den Nagel klebt, um die Aufnahme zu verlängern.

Bedecken Sie den betroffenen Bereich mit Oreganoöl

Ob Sie es glauben oder nicht, das köstliche Kraut kann auch bei der Behandlung von Nagelpilz zu Hause Wunder bewirken. Laut einer Studie aus dem Jahr 2020, die im Journal of Skin Aptmentage Disorders veröffentlicht wurde, fanden Forscher heraus, dass die antibakteriellen Eigenschaften von Oregano in einer ätherischen Ölmischung das Wachstum von Nagelpilz hemmen können.

Hayag sagt: “Obwohl die Wirksamkeit von Oregano-Öl nur inoffiziell bekannt ist, wurde Thymol, ein häufiger Bestandteil von Oregano-Öl, als wirksames antibakterielles und antimykotisches Mittel modifiziert.” “Menschen mit Zehennagelpilz können das Produkt zweimal täglich auf die betroffene Stelle auftragen und können nach der Anwendung von Oregano-Öl eine teilweise oder vollständige Verbesserung ihres Nagelpilzes erwarten.” Dazu sagte er, dass Oregano-Öl sehr stark ist und unerwünschte Reaktionen hervorrufen kann, vor allem wenn man empfindliche Haut hat. Aus diesem Grund empfehlen wir, mit einem Patch-Test zu beginnen. Ziehen Sie außerdem in Erwägung, die Wirkung zu verdünnen, indem Sie Oreganoöl mit einem Trägeröl wie Olivenöl oder Avocado mischen, um unerwünschte Reaktionen zu vermeiden.

Weichen Sie Ihre Füße in Essig ein

Dies ist ein weiteres Element aus dem Schrank, das optimale Ergebnisse bei Pilzinfektionen der Zehennägel liefern kann. Laut Hayag kann sich die Anwendung von weißem Essig auf pilzbefallenen Stellen dank seiner antimikrobiellen Eigenschaften als nützlich erweisen.

Wie beim Oregano-Öl gibt es auch bei der örtlichen Anwendung von weißem Essig auf pilzbefallenen Nägeln an den Füßen mehrere informelle Elemente, die seine antimikrobielle Wirkung unterstützen. “Weichen Sie die Füße täglich 20 Minuten lang in Essig und zwei Teilen heißem Wasser ein”, empfiehlt er. Das kann dem Pilz helfen, sagt er, aber vielleicht nur bei Verfärbungen oder gar nicht. Reaktion.

Verwöhnen Sie sich mit Lavendelöl

Lavendelöl ist nicht nur dafür bekannt, dass es unglaublich beruhigend auf die Sinne wirkt, sondern ist auch eine ausgezeichnete Wahl zur Linderung von Nagelpilz. Laut einer Studie, die im Journal of Medical Microbiology veröffentlicht wurde, hat Lavendel eine starke antimykotische Wirkung. Das ätherische Öl von Lavendel hat eine starke antimykotische Aktivität gegen die Pilzstämme, die Nagelpilz und andere Hautpilzinfektionen verursachen”, erklärt Hayag. Bei der Behandlung von Nagelpilz mit Lavendelöl. Ich empfehle, ein bis zwei Tropfen Lavendelöl auf den betroffenen Nagel aufzutragen und 10 Minuten einwirken zu lassen.” Nach dem Einweichen empfiehlt er, den Bereich mit einer sauberen Zahnbürste sanft zu schrubben und die Prozedur täglich zu wiederholen, bis die Infektion zurückgeht.

Knoblauch auftragen oder verzehren

Eine Studie aus dem Jahr 2019 legt nahe, dass Knoblauch ein Anti-Pilz-Kraftpaket ist und sich zu einem Rohdiamanten bei der Behandlung von Pilzinfektionen der Zehennägel entwickelt hat. Hayag sagt: “Am besten ist es, täglich aufgelösten oder gehackten Knoblauch auf die betroffene Stelle aufzutragen.” Es ist wichtig, bei dieser Behandlung vorsichtig zu sein, da Knoblauch chemische Verbrennungen auf der Haut verursachen kann.” Um Verbrennungen zu vermeiden, können Sie auch Knoblauchpräparate einnehmen und sehen, ob das hilft, die Situation zu verbessern.

Erwägen Sie eine gesündere Ernährung

Hayag erklärt: “Es ist allgemein anerkannt, dass es einen Zusammenhang zwischen einer gesunden Ernährung und einem gesunden Körper gibt. Je gesünder ein Mensch ist, desto eher ist er in der Lage, Infektionen wie Zehennagelpilz abzuwehren. In diesem Sinne empfiehlt Hayag probiotikareiche Lebensmittel wie Joghurt, proteinreiche Lebensmittel, die das Nagelwachstum fördern, eisenreiche Lebensmittel, um brüchigen Nägeln vorzubeugen, und Lebensmittel, die reich an Kalzium und Vitamin D sind.

Ein letztes Wort

Es ist hilfreich zu wissen, wie man Pilzinfektionen der Zehennägel behandelt. Oliva erinnert uns jedoch daran, unsere Erwartungen zu berücksichtigen. Sie sagt: “Es kann mindestens vier bis sechs Monate dauern, bis eine Infektion abgeheilt ist”, und empfiehlt eine Untersuchung durch einen Podologen, wenn sich in dieser Zeit keine positiven Veränderungen zeigen. Eine erfolgreiche Behandlung ist daran zu erkennen, dass der neue Teil des Nagels während der Monate der Behandlung deutlicher wächst.

In diesem Sinne ist es von Vorteil zu wissen, wie man einen Zehennagelpilzausbruch behandelt, aber noch wichtiger ist es zu wissen, wie man ihn verhindern kann. Laut Hayag ist es am besten, schweißableitende Socken zu tragen, in Umkleidekabinen und Schwimmbädern mit Schuhen zu duschen und sich nach dem Berühren der Füße die Hände zu waschen.

Es gibt jedoch auch eine gute Nachricht. Selbst bei einer leichten Pilzinfektion der Zehennägel treten bei den meisten Menschen nur geringe oder gar keine Beschwerden auf, und in einigen Fällen kann der Pilz von selbst abheilen. Die meisten Menschen können sich mit Hausmitteln befassen oder sich ihre Nägel selbst wachsen lassen”, sagt sie. Wenn der Zehennagelpilz jedoch sehr ernst ist oder das Immunsystem geschwächt ist, sollte man sich an einen Fachmann wenden.

Aber Vorsicht: Das gilt auch für leichte Pilzinfektionen. Wenn der Zeh geschwollen ist, rot wird oder sich schmerzhaft anfühlt, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Auch wenn sich der Zeh heißer anfühlt als der Rest des Körpers, Eiter austritt oder sich die Infektion auf die Haut ausgebreitet zu haben scheint, sollte sofort ein Arzt aufgesucht werden. Das Gleiche gilt laut Hayag, wenn Sie im Zusammenhang mit einer Hefepilzinfektion Fieber über 100,4 Grad entwickeln.

Byrdie nutzt jede Gelegenheit, um die Fakten in seinen Artikeln durch hochwertige Quellen, einschließlich von Experten begutachteter Forschung, zu untermauern. Bitte lesen Sie unsere Redaktionsrichtlinien, um mehr darüber zu erfahren, wie wir die Genauigkeit, Zuverlässigkeit und Vertrauenswürdigkeit unserer Inhalte sicherstellen.

Cleveland-Klinik. Zehennagelpilz. Aktualisiert am 17. Dezember 2020.

Medizinische Hochschule Michigan. Pilzinfektionen der Nägel. Aktualisiert am 2. Juli 2020.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button