Haar

8 wichtige Tipps für einen Haarschnitt, den Sie lieben werden

Julyne Derrick ist Autor und Haarpflegespezialist bei Byrdie. Er verfügt über mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung als Schriftsteller und Autor.

Skye Kim ist Friseur mit mehr als einem Jahrzehnt an Erfahrung. Er arbeitet derzeit für Serge Normant bei John Frieda in New York City.

  • Facebook
  • Pinterest
  • E-Mail Teilen

bright happy portrait

Als Beauty-Autorin habe ich schon viele “Haar-Frustgeschichten” gehört, und ich habe meinen Teil davon erlebt. Das bringt mich nicht zum Weinen, ihr Friseure. Sie erwarten vielleicht, dass Sie sich besser verstanden fühlen als Ihr Friseur. Oder Sie erwarten, dass Sie hellere Strähnchen oder einen ganz anderen Haarschnitt brauchen.

Der Schlüssel, um den richtigen Haarschnitt für Sie zu finden, ist eine klare Kommunikation mit Ihrem Friseur. Außerdem sollten Sie sich gut auf Ihren Termin vorbereiten. Um Ihnen bei der Vorbereitung auf Ihren neuen Look zu helfen, haben wir den professionellen Friseur Devin Toth von Salon Salon in New York um seine besten Tipps für den richtigen Haarschnitt gebeten.

Lernen Sie den Experten kennen

  • Devin Toth ist ein professioneller Friseur bei SCK Hairdressers in New York City.

Lassen Sie sich inspirieren

Wenn Sie große Änderungen an Ihrem Haarschnitt vornehmen möchten, brauchen Sie einige Ideen, bevor Sie sich auf den Stuhl des Friseurs setzen. Denn wenn Sie sich hinsetzen und Ihrem Friseur sagen, er soll “alles schneiden” oder “machen, was Sie wollen”, riskieren Sie eine Menge Frustration. Zusätzlich zu den Zeitschriften im Wartezimmer des Friseurs gibt es viele Möglichkeiten, sich inspirieren zu lassen. Toth schlägt vor, sich die Accounts von Friseuren auf Instagram anzusehen (zu seinen Lieblings-Accounts gehören Jayne Matthews, Dominick Serna, Holly Seidel und Lo Shabino) sowie Ihr persönliches Fotoalbum. Er sagt: “Tauchen Sie mit einem Haufen Fotos tief in Ihre Erinnerungen ein und erinnern Sie sich an die Frisuren, Farben und Längen, die Sie geliebt und gehasst haben.”

Suchen Sie sich den richtigen Friseur

Der richtige Friseur ist das A und O für einen guten Haarschnitt. Ein viel besserer Weg, den richtigen für sich zu finden, wäre, einen guten Friseur zu fragen, bei wem er war. Toth stimmt dem zu und fügt hinzu, dass man dem Friseur den Namen dieser Person nennen sollte. Sie wissen, welche Kunden Sie empfohlen haben. Sie können schnell sagen, welche Art von Schnitt und Farbe Sie mögen”, sagt er.

Lesen Sie die Bewertungen Ihres Friseurs

Wenn Sie glauben, den richtigen Friseur für sich gefunden zu haben – großartig! Toth weist Sie darauf hin, dass Sie den Friseur genau unter die Lupe nehmen und recherchieren sollten, was über ihn geschrieben wurde. “Schauen Sie bei Google, Instagram und Yelp nach”, sagt er. “Instagram zeigt ihre Ästhetik und Arbeit, Google zeigt ihre Bewertungen und Artikel und Yelp zeigt ihre Bewertungen und Artikel. Und natürlich zeigt Yelp ihre echten Bewertungen.”

Vergessen Sie nicht, alle Bewertungen zu lesen, bei denen Sie Vorbehalte haben, sagt er. Die Leute haben normalerweise einen größeren Anreiz, für eine gute Erfahrung zu schreiben”, sagt er.

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin

Ein Beratungsgespräch ist ein Gespräch zwischen Ihnen und Ihrem Friseur über den von Ihnen gewünschten Haarschnitt. Das Beratungsgespräch dient dazu, dass Sie und Ihr Friseur sich einig sind, bevor irgendetwas an Ihrem Haar gemacht wird”, sagt Toth. Es trennt das Machbare vom Ehrgeizigen.”

Um das Beste aus dem Tipp herauszuholen, sollte man den normalen Haarzustand beibehalten, sagt Toth. So kann der Friseur feststellen, wie trocken es aussieht oder wie natürlich es trocknet. Sie bereitet auch Fragen vor (“Wie lange wird dieser Haarschnitt morgens dauern?” usw.) und schlägt vor, Referenzfotos mitzubringen, die Sie für Ihren Look haben. Was das Haar betrifft, so müssen Sie es immer zeigen.

Bereiten Sie sich auf die Möglichkeit vor, dass Ihr Friseur mit Ihren Vorstellungen nicht einverstanden ist.

Sie sind da und haben die Fotos in der Hand. Ihr Friseur wird Ihnen sagen, dass er Sie nicht wie die Person auf dem Foto aussehen lassen kann. Was tun Sie nun? Hören Sie immer auf die Experten, aber Sie kennen Ihr Haar und die Arbeit, die Sie in es stecken, am besten. Hier sind einige Beispiele dafür, wie Sie mit Meinungsverschiedenheiten mit Stylisten umgehen können

  • Mir wurde gesagt, dass mein Haar nicht zu meiner Gesichtsform passt. Die Gesichtsform ist zwar wichtig, aber es gibt noch viele andere Faktoren, die bei einem Haarschnitt zu berücksichtigen sind, darunter Ihre Persönlichkeit und Ihre Wünsche. Ich schätzte ihre fachkundige Meinung und sagte: “Aber ich möchte das wirklich ausprobieren. Ich vertraue darauf, dass Sie es schaffen. Wenn es nicht nach meinem Gesicht aussieht, bin ich schuld, nicht Sie…”.
  • Man sagt Ihnen, dass Ihre Haarbeschaffenheit nicht zu dem Schnitt passt. Fragen Sie, ob Stylingprodukte un d-geräte einen Unterschied machen. Wenn Ihr Haar sehr kraus ist, funktioniert es dann, wenn Sie versprechen, es mit einem Haartrockner zu trocknen? Wenn Ihr Haar sehr glatt ist, helfen dann ein Volumen-Spray und ein Glätteisen?

Wenn Ihr Friseur nicht auf Sie hört, ist es vielleicht an der Zeit, sich einen neuen zu suchen. Vergessen Sie aber nicht, dass Stylisten ausgebildete Fachleute sind, die wissen, was sie tun können und was das Beste für ihre Kunden ist.

Zeigen Sie mit Ihren Händen

Eine der häufigsten Beschwerden, die ich von Leuten höre, die Horrorgeschichten mit ihrem Haar erlebt haben, ist die, dass der Friseur viel mehr abschneidet, als Sie erwartet haben. Wenn es um die Länge geht, zeigt mein Friseur lieber, als dass er erzählt. Anstatt zu sagen, dass Sie drei Zentimeter weniger wollen, nehmen Sie Ihre Hand und zeigen Sie Ihrem Friseur genau, wo Sie es geschnitten haben möchten. Scheuen Sie sich auch nicht, es anzusprechen, wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Haar beim Haarschnitt zu lang oder zu kurz ist.

Seien Sie ehrlich zu Ihrem Friseur

Es mag offensichtlich klingen, aber es ist wichtig, dass Sie Ihrem Friseur gegenüber ehrlich sind, was Ihre Erwartungen an die neue Frisur angeht. “Wenn Sie Ihrem Stylisten gegenüber nicht ehrlich sind, was Ihnen gefällt und was nicht, werden Sie nicht genau das bekommen, was Sie wollen”, sagt Toth. Wenn Sie einen ehrlichen Dialog führen, wird Ihr Haar mit jedem Besuch besser und besser. Sie müssen sich ständig über Nuancen und starke Meinungen austauschen, damit Ihr Haar immer besser wird.”

Scheuen Sie sich nicht, Ihre Meinung zu äußern

Wenn Sie über die Richtung eines Haarschnitts oder einer Farbe besorgt sind, zögern Sie nicht, Ihre Bedenken anzusprechen und zu äußern. Auch wenn Sie mit dem Ergebnis des Schnitts oder der Farbe nicht zufrieden sind, sollten Sie dies höflich zum Ausdruck bringen. Friseure wissen Ehrlichkeit zu schätzen. Außerdem gibt es nichts Schlimmeres als einen Stammkunden, der nie wieder in Ihren Salon kommt.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button