Haar

9 Haar-Geheimnisse, auf die indische und nahöstliche Frauen schwören

Erin Jahns ist Expertin für Haare, Make-up und Nägel sowie Beauty-Redakteurin mit mehr als 5 Jahren Branchenerfahrung. Derzeit ist sie Senior Beauty Editor für WhoWhatWear.

Shab Reslan ist ein zertifizierter Haarwissenschaftler und Kosmetologe mit mehr als 15 Jahren Erfahrung. Reslan ist derzeit Gastgeberin des Podcasts Hair Like Hers und Gründerin der in Kürze erscheinenden Plattform für Haargesundheit, Leona.

  • Facebook
  • Pinterest
  • E-Mail Teilen

woman with long hair smiling

Auffallend, glänzend, lang, schimmernd und unbestreitbar gesund… Wir sind schon lange neugierig auf die tieferen, saftigeren Geheimnisse hinter den prächtigen Haaren indischer und nahöstlicher Frauen. Und es gibt wirklich keinen besseren Zeitpunkt als jetzt, um tief in die Schönheit der Welt einzutauchen und das Thema zu erforschen. Natürlich haben wir uns bereits die Zeit genommen, andere Aspekte ihrer sehr beliebten Schönheitsroutinen und Geheimnisse des Glücks zu erforschen, aber wir waren der Meinung, dass eine Ode an die Mähnen der Frauen aus Indien und dem Nahen Osten besonders angebracht ist. Und natürlich haben wir eine Menge gelernt (im Ernst: Sie und Ihre Locken werden die süßeste Haarbehandlung aller Zeiten genießen).

Nicht nur Rosie Huntington-Whiteley, Kim Kardashian West und Olivia Munn pflegen ihre glänzenden Locken hier in den Vereinigten Staaten, sondern auch die prominente Hairstylistin Cassondra Kaeding. Aber sie verbringt auch Zeit in Dubai und im Nahen Osten. Zwei ihrer Kunden sind Michelle Ranavat, Gründerin und CEO von Ranavat Botanics, einer von indischen Königen inspirierten Haar- und Hautpflegeserie, und Shiva Tavakoli, Mitbegründer von Joon, einer persisch inspirierten Haarpflegemarke. Die Linie zielt darauf ab, alte Traditionen zu ehren und gleichzeitig erstklassige Inhaltsstoffe zu verwenden. Was wissen die Frauen in Indien und im Nahen Osten über gesundes, wunderschönes Haar, was wir nicht wissen? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Hier sind 9 von Indien und Persien inspirierte Haartipps un d-tricks.

Hair Tips Middle Eastern Women Swear By

Betrachten Sie die Haarpflege als eine Erweiterung der Hautpflege

Woman mixing hair care

Interessanterweise scheint dies ein internationales Thema zu sein, und wir haben es schon aus dem Munde skandinavischer Haut- (und Haar-) Expertinnen gehört. Mit anderen Worten: Vielleicht ist es an der Zeit, dem Thema Aufmerksamkeit zu schenken.

Ranavat zufolge hat sie erhebliche Unterschiede in der Art und Weise festgestellt, wie amerikanische und indische Frauen ihr Haar pflegen, die über die Produkte hinausgehen. Ich glaube, der größte Unterschied ist, dass wir unser Haar genauso pflegen wie unser Gesicht”, erklärt sie.

Wir versuchen, sie mit den besten natürlichen Produkten zu pflegen, zu konditionieren und zu schützen. Hier in den USA liegt der Schwerpunkt in der Regel auf reaktiven Behandlungen, aber ich glaube wirklich, dass es so einfach ist, ein hochwertiges Haaröl (wie Ihres) zu verwenden, um das Haar zu verbessern und mögliche Schäden zu verhindern.

In den USA verlassen wir uns auf Tiefenpflegebehandlungen, nachdem unser Haar besonders trocken oder gefärbt war”. Aber in Indien wird das eher präventiv gemacht”. Wie uns Ranavat erzählt, massieren indische Frauen mehrmals pro Woche kaltgepresstes Öl in ihre Locken ein und tragen das Öl zum Schutz auf, wo immer sie hingehen.

Greifen Sie nicht zu Haarkuren, wenn Ihr Haar bereits geschädigt ist. Verwenden Sie stattdessen regelmäßig Öle und andere Haarpflegeprodukte als vorbeugende Maßnahme, ähnlich wie bei der regelmäßigen Hautpflege.

Verwenden Sie zu Hause selbstgemachte Haarmasken

Die Magie hört nicht bei Elixieren und Seren auf Ölbasis auf. Sie müssen auch Ihr Haar wie Ihr Gesicht maskieren, vorzugsweise mit selbst hergestellten Zutaten. Frauen aus dem Nahen Osten verwenden viele Haarmasken, viele davon selbstgemacht, um die Elastizität der Haare zu verbessern und Haarbruch zu verhindern”, fügt Tavakoli hinzu. Die Masken spenden außerdem Feuchtigkeit, machen das Haar weich und nähren es.

Kaeding bekräftigt: “Eines der Dinge, die mir an den Haarritualen der Frauen in Dubai aufgefallen sind, ist, dass sie sich an ihre Haarroutinen genauso halten wie an ihre Hautpflege.” “Sie recherchieren und sind sehr sachkundig. Die meisten meiner Kundinnen in Dubai haben ihre Lieblingshaarprodukte, wollen aber mehr darüber wissen, was es auf dem Markt gibt.

Sie wollen immer meine Meinung hören und wissen, was ich ihnen empfehle. Und wenn es eine Routine gibt, an der sie bereits arbeiten, wollen sie oft, dass ich ihre Haargesundheit beurteile und ihnen sage, ob ich denke, dass es in guter Verfassung ist. Wenn nicht, wollen sie wissen, was sie tun können, um zu helfen.

Umfassen Sie eine haargesunde Ernährung

Healthy Hair Foods

Tavakoli: “Ich finde es auch wichtig zu wissen, dass die persische Ernährung reich an Gemüse, Obst, Kräutern und Gewürzen ist. Mit anderen Worten: Viele nährstoffreiche Lebensmittel fördern Glanz und Wachstum.

Man kann kein persisches Haus betreten”, fügt er hinzu, “ohne dass Obst, Erdnüsse und Datteln auf dem Tisch stehen. Wir essen auch viele Gerichte mit Zutaten wie Auberginen, Safran, Granatapfel, Bockshornklee, Kurkuma und Kichererbsen.” Die Liste lässt sich beliebig fortsetzen.”

Tavakoli bestätigt: “Im Grunde genommen erhalten Sie alle Vitamine, Mineralien, Proteine, Fettsäuren und Antioxidantien, die Sie für eine optimale Haargesundheit benötigen, über Ihre Ernährung.” Aus diesem Grund ist es nicht ungewöhnlich, hellblaues Kaugummi oder Haarergänzungsmittel auf persischen Eitelkeiten zu sehen.

Ganzheitlicher Ansatz für das Haar

Two-toned braid

In Indien”, erklärt Ranavat, “ist die Pflege des Haares ein fester Bestandteil unserer Kultur. Wenn man sich zum Beispiel eine Reihe von Schulmädchen anschaut, sagt sie, fällt einem sofort auf, dass ihre Haare durchgängig geflochten und ordentlich mit Öl gekämmt sind, um Schutz und Pflege zu gewährleisten (ganz im Gegensatz zu unseren Grundschulzöpfen, die mit Sonnen- und temporären Färbemitteln überzogen sind). Ich glaube, der größte Unterschied zwischen Indien und den USA ist die Häufigkeit, mit der wir unser Haar pflegen, und die Tatsache, dass dies Teil unserer Kultur ist.

Wie Tavakoli erklärt, ist die persische Herangehensweise ähnlich… wenn auch nicht seit Jahrhunderten. Die Idee der natürlichen, ungiftigen DIY-Schönheit war schon immer eine Selbstverständlichkeit.

Aber Tavakoli erkennt, dass unsere Bewegung und das Bewusstsein für natürlichere Optionen wächst und viele Amerikaner sich langsam an die Idee der ganzheitlichen Schönheit gewöhnen, da sie langsam mehr Schönheitsbehandlungen für zu Hause und ungiftige Produkte suchen. Markt.

Vermeiden Sie brennend heiße Duschen

Beautiful sink

Oh, und noch ein Schönheitsgeheimnis, das ich von internationalen Beauty-Freundinnen gehört habe: Kaltes Wasser ist dein Freund, nicht dein Feind (vor allem, wenn du das glänzende, feuchtigkeitsreiche Haar indischer und nahöstlicher Frauen nachahmen willst). .

Tavakoli erinnert uns daran: “Selbst einfache Gewohnheiten, an die man vielleicht nicht gleich doppelt denkt, können sich positiv auf die Gesundheit Ihres Haares auswirken.” “Sie können zum Beispiel die feuchtigkeitsspendendsten Materialien und Produkte in Ihrer Haarpflegeroutine verwenden, aber wenn Sie Ihr Haar mit warmem Wasser ausspülen, halten Sie es zurück.”

Investieren Sie in einen gefilterten Duschkopf

Wenn Ihr Wasser nicht die beste Qualität hat (wie bei den meisten von uns), empfiehlt Kaeding, in einen Duschkopf zu investieren oder das zu tun, was er seinen Kunden oft empfiehlt, wenn sie im Ausland sind: “Da das Wasser im Nahen Osten so viele Chemikalien enthält, die das Haar belasten, empfehle ich allen Kunden, ihr Haar nach dem Duschen mit gefiltertem oder in Flaschen abgefülltem Wasser auszuspülen. Das ist ein wichtiger Faktor!”

Entscheiden Sie sich für pflegeleichte Frisuren und Farben

Indian woman beautiful hair

Obwohl kurzes Haar hier in den Vereinigten Staaten respektiert wird, sagt Tavakoli, dass Frauen aus dem Nahen Osten ihr Haar traditionell und auch heute noch fast immer lang und voll tragen. “Kunden aus dem Nahen Osten bitten zehn bis neun Mal pro Kunde darum, ihre Haare nach einem Farbservice zu färben”, bestätigt Kaeding. Sie entscheiden sich direkt für die Frisur. Die Frisur ist dem, was amerikanische Frauen mögen, sehr ähnlich. Glatte, unvergessliche Wellen, mit viel Volumen”.

Kaeding erklärt auch, dass indische und nahöstliche Frauen keine verrückten Farbkombinationen oder irgendeine Art von Farbe ausprobieren, die viel Pflege und Instandhaltung erfordert. Ich habe festgestellt, dass viele Frauen in Dubai konservativer mit ihrer Haarfarbe umgehen. Sie wollen ihr Haar nie behandeln oder komplett zerstören. augen “.

Lernen Sie, natürliche Inhaltsstoffe zu verwenden

Hair ingredients

Viele der exotischen Inhaltsstoffe, die im Ausland beliebt sind und selbst den fanatischsten Haarpflege-Enthusiasten hier in den Vereinigten Staaten fremd sind, kannten wir noch nicht. Wir wollen wissen, nach welchen Inhaltsstoffen Ihr Haar sucht, haben Sie sie schon kennen gelernt? Bleiben Sie dran für eine kurze Einführung:.

  • SEDR: Wie uns Tavakoli erklärt, ist Sedr ein spezielles Lotuspulver, das aus der Ziziphus-Pflanze hergestellt wird – einem Stachelbusch aus der Familie der Flusspferde. SEDR wird mit einer kleinen Menge Wasser zu einer Paste vermischt und etwa 20 Minuten lang auf das Haar aufgetragen. Es reinigt das Haar, verleiht ihm Glanz, stärkt es und verdichtet die natürliche Dichte”, sagt er.
  • Henna: “Neben Sedor ist Henna eine der am häufigsten verwendeten Haarzutaten im Nahen Osten”, sagt Tavakoli. “Viele Menschen verbinden Henna mit Haarfarbe, aber im Nahen Osten wird es normalerweise als Weichmacher oder Haarmaske verwendet. Es spendet Feuchtigkeit, entwirrt und macht das Haar geschmeidig. Außerdem lässt es das Haar lebendiger und strahlender aussehen.”
  • Amla: Amla – wie die indische Stachelbeere – ist eine wunderbare Superfood-Beere, von der Sie noch nichts gehört haben. Sie wird in der wissenschaftlichen und medizinischen Gemeinschaft als nährstoffreiches Superfood mit möglichen krebshemmenden Eigenschaften hoch geschätzt. Ranavat erklärt uns, dass Amla auch bei der Haarpflege wahre Wunder vollbringt. (Um genau zu sein, ist es eines der Haarseren unter Ranavats mächtigem, majestätischem Ja – wir umarmen sein Lob und singen sein Loblied). Er sagt: “Bio-Amla ist ein sehr wirksamer Überschuss, den mehr Menschen kennen sollten.” Sie kann bis zu 20 Mal mehr Vitamin C enthalten als eine Orange.
  • Safran ist eines der teuersten Gewürze der Welt. Das Eigelb ist nicht nur eine wesentliche Zutat in der gastronomischen Küche des Nahen Ostens, sondern auch ein erstaunlicher Bestandteil der persischen Haarkultur und Schönheit. Wir verwenden Safran oft in hausgemachten Haarkuren, um unser Haar zu stärken und sogar Haarausfall zu verhindern”, erklärt Tavakoli. Er ist reich an Vitaminen, Antioxidantien und Mineralien und damit die ideale Zutat für Juns Held, das Safran-Haar-Elixier (28 $).” (Anm. d. Red: Wie bereits in der ibe-Runde erwähnt, ist das Elixier erstaunlich und hat leider keine sehr leichten Büschel, in denen sich leicht Schmutz ansiedeln kann, so dass es empfohlen wird, die Haare so schnell wie möglich zu verteilen. (Auch die Verpackung ist zum Sterben).

Öle verwenden, um Locken zu befeuchten

Hair oil

Das Öl ihrer Wahl unterscheidet sich von den in den USA beliebten Ölen wie Kokosnuss oder Argan. (Oh, und wenn Sie das Öl richtig verwenden, werden Sie am Ende nicht in die Quasten eintauchen – ein weiterer Mythos über Ranabat).

) “Ein großer Irrglaube in den USA ist, dass Öl das Haar fetter macht. Das stimmt zwar bis zu einem gewissen Grad, aber eine fettige Kopfhaut ist auch die natürliche Reaktion der Haut auf häufiges Waschen und übermäßiges Austrocknen der Haut. Die Kopfhaut reagiert darauf, indem sie übermäßig viel Öl produziert.” Download Indian Inspiration: Wenn Sie die Anzahl der Haarwäschen einschränken (und dabei auf Tenside verzichten, die das Haar auslaugen können, wie z. B. SLS) und die Kopfhaut mit Öl behandeln, können Sie mit der Zeit feststellen, dass Ihr Haar nicht mehr so oft gewaschen werden muss, größer, glänzender und gesünder ist, sagt er.

Wie wir bereits erwähnt haben, kann die Wahl des Öls einen großen Unterschied ausmachen, und indische und nahöstliche Frauen haben andere Vorlieben als einige der in den Vereinigten Staaten kommerziell beliebten Optionen. Ranavat erklärt zum Beispiel, dass “kaltgepresstes Sonnenblumenöl das Haar vor Umwelteinflüssen und Trockenheit schützt, während Bio-Jasminöl unglaublich gut riecht und die Kopfhaut mit seinen Anti-Pilz-Eigenschaften pflegt.” (Beide Öle gelten als alte indische Medizin).

Wenn Sie auf der Suche nach reinem Öl sind, um auf das Etikett zu schauen oder es allein zu verwenden, sollten Sie die biologischen und kühlenden Sorten bevorzugen, die die Aktivität der Quaste erhaltenden Vitamine und Metalle besser bewahren können.

Kokosnussöl wird sehr häufig als Haarmaske verwendet, aber ich finde es sehr zähflüssig. Außerdem kann das Öl die Poren im Gesicht verstopfen, wenn es aus dem Haar austritt”, erklärt er. Arganöl wird auch als Haarmittel verwendet, weil es leicht und wunderbar in der Anwendung ist, aber ich glaube nicht, dass es so gut gepflegt wird wie Sonnenblumen- oder Jasminöl”. (Beide sind in der Potenz ihrer herrlichen Formeln – merken Sie, dass wir besessen sind?) .

Arganöl ist ein Pflanzenöl, das aus dem Kern des in Marokko wachsenden Arganbaums gewonnen wird. Seine Zusammensetzung ist reich an Antioxidantien und Fettsäuren. Außerdem wirkt es entzündungshemmend und feuchtigkeitsspendend.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button