Haar

Das Geheimnis meiner Mutter, um halb so alt auszusehen

Erin Jahns ist Expertin für Haare, Make-up, Nägel und Beauty-Autoren mit über 5 Jahren Erfahrung in der Branche. Derzeit ist sie Senior Beauty Autorin für Whathatwear.

Dendy Engelman, MD, FAAD, FAAD ist eine zertifizierte Lederchirurgin und Rednerin in den Vereinigten Staaten und weltweit.

  • Facebook
  • Pinterest
  • E-Mail Teilen

woman and her grandmother in selfie

Meine 70 Jahre alten Eltern sind meine Superhelden. Früher sah ich ihr Alter als etwas an, vor dem ich mich fürchten musste, als etwas Beängstigendes, das für Traurigkeit stehen könnte, oder, noch morbider, als etwas Beängstigendes, das die Tragödie auf dem Weg dorthin beschleunigte. Seitdem habe ich gelernt, es zu feiern und zu schätzen. Sowohl meine Mutter als auch mein Vater besitzen einen Reichtum – eine unaufhörliche Neugier, ein unheimliches Bewusstsein für das Angemessene und einen ständigen Durst nach Leben. (Tut mir leid, Papa.)

Wenn ich den Leuten das wahre Alter meiner Mutter sage (vor allem, wenn sie sie ansprechen), glauben sie mir nie. Und ich muss mich wundern, dass ich höflich genug bin, ihr nicht in die Quere zu kommen. Ich bin nicht wirklich schockiert und schätze normalerweise, dass ich (mindestens) 15 Jahre jünger bin, als ich wirklich bin (mindestens). Ich vergesse mich oft selbst, aber in letzter Zeit (als ich für dieses wunderbare Stück mit noch mehr Schönheit in den Brunnen stürzte) wurde mir das immer bewusster. Die Ärzte sagen nicht nur, dass sie gesünder ist als andere Patienten, die ein halbes Jahr oder älter sind, sondern sie hat auch die kühle, pralle, strahlende Haut eines Engels von Michael Angelos und eine schockierende Menge an leidenschaftlicher Energie. Wie schaffe ich das alles? Wenn ich zu Hause zu Besuch bin, fällt es mir schwer, mich von der Couch zu erheben.

Sicherlich spielen hier die Gene eine Rolle, aber eine weitere wenig bekannte Tatsache über meine Mutter ist, dass sie sich um sich selbst kümmert. Und obwohl sie sich immer von der Sonne fernhielt und ihre Haut in dieser Hinsicht pflegte, schreibt sie die täglichen Veränderungen in Bezug auf Gesundheit und Schönheit, die sie in ihren Dreißigern begann, ihrer eigenen Jugenderhaltung zu (meine eigenen, natürlich, nicht ihre eigenen Worte). Also dachte ich, ich würde sie und ihre kleine Mutter und Tochter interviewen, um ihre besten Tipps für mich zu sammeln und ihre Strategien für ein anständiges Altern mit euch allen zu teilen! Vorab und (größtenteils) in ihren eigenen Worten teilt meine Mutter ihr persönliches Rezept, um sich fast halb so alt zu fühlen und auszusehen wie sie.

#Nr. 1: Eine ausgewogene Ernährung

Tip #1: Aging Gracefully

Die Ernährung meiner Mutter war im Laufe der Jahre nicht immer einfach, hat sich aber inzwischen in einem gesunden, ausgewogenen und nachhaltigen Bereich eingependelt.

Ich habe immer mit meinem Gewicht gekämpft”, erzählt mir meine Mutter am Telefon. “Ich habe so viele verschiedene Diäten ausprobiert – von denen die meisten scheiterten oder nicht mehr zeitgemäß waren – und oft habe ich viel abgenommen, indem ich einfach kleinere Mengen gesünderer Lebensmittel gegessen habe, und ich begann, nachhaltigere Ergebnisse zu sehen.”

Frühstück: Mischen Sie gemahlene Leinsamen oder Erdnussbutter, Rosinen oder eine halbe Banane, Zimt, Muskatnuss, Maca, Kollagenpulver, ein schnelles Glas Mandelmilch und andere gesunde Fette. Um den Blutzuckerspiegel unter Kontrolle zu halten, sollte man es dann mit einem sauberen, gesunden Eiweißpulver und etwas Wasser vermischt trinken, da das Frühstück normalerweise nach dem Sport eingenommen wird. Er sagt: “Ich denke, es ist wichtig, vor allem wenn man älter wird, sicherzustellen, dass man die gesamte Bandbreite an Aminosäuren erhält, die der Körper braucht, um neue Zellen zu reparieren und zu bilden.” Sie ist auch ein Fan von Kollagen, das ich ihr Anfang des Jahres gezeigt habe.

Mittagessen: Salat auf Spinatbasis mit einem langsamen, gesunden Eiweiß, gewürfelter Apfel, eine kleine Menge Käse, bestimmte kleine Kerne (z. B. Kürbis), gekreuztes Gemüse für kohlenhydratverbrennende Kohlenhydrate, Tomaten, Bohnen oder gekochte Eier, gekochte Eier, gekochte Eier, gekochte Eier, Eier aus reiner und biologischer Quelle.

Abendessen: Dies wurde für meine Eltern im Ruhestand zu einem Erleichterungsritual. Sie setzen sich zusammen, bevor sie einkaufen gehen, und suchen (oder kreieren manchmal) eine gesunde Suppe, die eine Art Getreide (brauner Reis, Vollkornnudeln, Gerste), Eiweiß (magere Wurst oder Hühnchen) und viel Gemüse enthält.

Insgesamt ist die Beibehaltung einer Ernährung mit null bis gar keinem zugesetzten oder verarbeiteten Zucker (tatsächlich hat er Herzkrankheiten, die nicht unabhängig davon aufgenommen werden können, aber das ist eine ganz andere Geschichte), einer Vorliebe für biologische und unverarbeitete Optionen, hoher Qualität oder pflanzlicher Herkunft, der Einbeziehung einiger Früchte und vieler Gemüse und dem Verzehr natürlicher Quellen von Präbiotika und Probiotika (Sauerteig, Joghurt, Kefir, Ergänzungen) die ultimative “Schönheits”-Diät, die meiner Mutter half, als sie älter wurde.

#2: Water > Alkohol

Tip #2: Aging Gracefully

Meine Mutter wäre die Erste, die Ihnen sagen würde, dass sie zu viel Wasser trinkt. (Und ich wäre die Zweite.) Meine Mutter gehört zu denjenigen, die fest daran glauben, dass es einen Zusammenhang zwischen gesunder Haut und Wasserzufuhr gibt. (Und wenn ich ihre Haut sehe, glaube ich Ihnen das auch.) Und neben dem bereits erwähnten Eiweiß-Wasser-Elixier am Morgen ist Wasser das einzige, was sie trinkt. (Alkohol, koffeinhaltige Getränke wie Limonade und Kaffee, Säfte und sogar Grünzeug schmecken ihr nicht).

Ich bleibe meistens bei Wasser. Sehr viel Wasser”, sagt er. Meine Mutter war Alkoholikerin, also habe ich mich die meiste Zeit meines Lebens vom Alkohol ferngehalten. Außerdem habe ich im Laufe der Jahre festgestellt, dass er auf mich sehr bedrückend wirkt. Ich weiß, dass einige Leute daran glauben, aber die meisten sind mit Zucker gesättigt, also halte ich mich davon fern”.

#Nr. 3: Konsequentes Training

Tip #3: Aging Gracefully

Ich war bis Anfang dreißig eine Stubenhockerin”, gesteht meine Mutter. Ich war Tänzerin, als ich klein war, aber ich habe mich nie anderweitig sportlich betätigt, aber damals (in den 60er Jahren, wir sprechen über COSM) durften Mädchen nicht in Sportmannschaften mitmachen. Aber in den frühen 1930er Jahren begann ich mich für Gesundheit und Wohlbefinden zu interessieren und beschloss, an einem Wellness-Programm teilzunehmen. Ich begann mit Tanzunterricht. Ich joggte.

Anfangs gefiel mir die Idee des Joggens überhaupt nicht, aber es ermutigte mich ständig. Als ich das erste Mal joggen ging, konnte ich um den Platz herumlaufen und musste dann aufhören. Nach und nach erreichte ich 2 Meilen. Das habe ich bis zu meiner Pensionierung 3-4 Mal pro Woche gemacht. Ich las auch über die Bedeutung des Krafttrainings und begann, abwechselnd zu joggen und Kraftübungen zu machen. Ich mache das, um meine Gesundheit zu verbessern. Ich wurde erwachsen und ersetzte den 10.000-Schritte-Spaziergang am Morgen (täglich) durch einen 10.000-Schritte-Spaziergang, machte aber weiterhin Krafttraining. Ich versuche, konsequent zu bleiben, normalerweise etwa 5 Tage pro Woche, je nach meinem Zeitplan.”

#Nr. 4: Gehen Sie Ihren Interessen nach

Tip #4: Aging Gracefully

“In meinen 30ern und 40ern begann ich, an einer Volkshochschule verschiedene Wellness-Kurse (Stressmanagement, Yoga für Anfänger, Krafttraining) zu geben. Meine Kollegen in meinem Job haben die Aufgabe, umfassendere Wellness-Kurse zu entwickeln. Das Material, das wir für die Kurse entwickelt haben, wurde schließlich zur Grundlage für ein Buch, das wir geschrieben haben.

Ich begann auch, die Dynamik zu erforschen, die Teil meiner Familie ist und mich als Person geprägt hat. Im Grunde begann ich, mich mit einigen meiner Dämonen auseinanderzusetzen. Und ich wurde erwachsen – sogar während ich heranwuchs. Meine Mutter war Alkoholikerin, und ich begann zu erforschen, wie sich das auf mein Verhalten auswirkte. Dinge wie “Wenn sich nichts ändert, ändert sich nichts” und “Wer fährt den Bus? ‘, das heißt, Richard Ryders The Power of Purpose und sein Buch Albert Ellis’ Guide to Rational Living.”

#Nr. 5: Ein Gefühl für den Sinn erforschen

Tip #5: Aging Gracefully

Nachdem sie sich vor einigen Jahren von ihrer Arbeit beim Fernsehen zurückgezogen hatte (mit Ausnahme der oben genannten Punkte – ich weiß), begann meine Mutter, sich mehr auf ihre Leidenschaft für die Schönheit zu konzentrieren – die sie schon immer geliebt hatte, aber weder die Zeit noch die Möglichkeit hatte, sie zu erforschen. Und natürlich war er weiterhin an Gesundheit und Wellness interessiert und fasziniert. Er begann eine wirklich inspirierende zweite Karriere als Make-up-Künstler. Er konzentrierte sich vor allem darauf, 50-jährigen Frauen zu helfen, “ihr Strahlen zu finden”. Sie gründete ihr eigenes Unternehmen, Boomer and Beady Beauty, und schreibt monatlich Artikel über Make-up für über 60 meiner Babyboomer-Frauen.

Sinn und Zweck sind für mich lebenswichtig”, erklärt er. Ich habe die Möglichkeit, einen monatlichen Podcast für die Abteilung für integrierte Gesundheit und Bildung an einem wunderbaren Community College in Minneapolis zu moderieren. Das Problem – von der Bedeutung von Dankbarkeit und Vergebung bis hin zu Yoga und Stressbewältigung, Stressbewältigung und der Aussage, dass es sich auszahlen wird – wird die Abwertung sein.”

#Nr. 6: Seien Sie strategisch bei der Haut- und Sonnenpflege

Tip #6: Aging Gracefully

Meine Mutter hat eine Haut wie eine Porzellanpuppe und war noch nie bei einem Dermatologen oder ist einer Spritze auch nur einen Meter nahe gekommen. Stattdessen führt sie ihre poren- und faltenfreie Haut auf die oben genannten Tipps und natürlich auf eine wirklich spektakuläre Hautpflegeroutine zurück. Sie trägt reichlich Sonnenschutzmittel auf, als wäre es die Sonne und fast schon eine Religion. (Außerdem hat sie eine große Sammlung von sehr hübschen Hüten).

) “Ehrlich gesagt, habe ich selbst viel recherchiert”, lachte meine Mutter am Telefon. Feuchtigkeitscreme und Sonnenschutzmittel sind das A und O! Grundsätzlich verwende ich morgens und abends ein parabenfreies Reinigungsmittel und ein paar Mal pro Woche ein Peeling mit dem Rice Enzyme Powder von Tatcha ($65).

Für die Feuchtigkeitspflege verwende ich das Dramatically Different Hydration Jelly von Clinique ($33). Für den Spaß verwende ich Produkte wie SkinCeuticals C E Ferulic ($166), Timeless CoQ10 Serum ($27), Matrixyl Synthe 6 ($27) und No7 Lift & Luminate Triple Action Serum ($33). Ich verwende Produkte wie das Timeless CoQ10 Serum ($166).

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button