Haar

Die Verwendung nachfüllbarer Kosmetikprodukte ist ein echter, praktikabler Beitrag zum Umweltschutz

Eliza Krpoyan arbeitet seit über einem Jahrzehnt als Autorin für Luxus-Lifestyle. Ihre Lieblingsthemen, über die sie schreibt, sind Wohlbefinden, natürliche Schönheit, Innendekoration und Reisen.

  • Facebook
  • Pinterest
  • E-Mail Teilen

Ich mache mir ständig Gedanken über die Anzahl der Abfallprodukte, die ich produziere. Auf dem Weg von meinem Gerät zu den Abfallschächten denke ich, es ist meiner. Als Beauty-Autorin recycle ich das Verpackungsmaterial der Produkte, die ich jeden Tag erhalte, sowie die eigentliche Verpackung der Produkte. Und obwohl ich nicht immer daran denke, bestehen diese Produkte hauptsächlich aus Einwegplastik. Wenn ich den Boden der Tube erreicht habe, werfe ich sie weg.

Laut einer Serie von Personal Care by Mankind werden jeden Tag 28.000 Tonnen Einwegplastik in unseren Ozeanen entsorgt”. Es gibt einige wenige Ausnahmen von Großpackungen, die ich kaufe, z. B. Mrs. Hand Saprus Meyer’s, und einige hochwertige Produkte in Glasbehältern (hauptsächlich Gesichtsreinigungsprodukte), aber die meisten Produkte, die ich verwende, sind Einwegprodukte. Ich bin ein begeisterter Recycler, aber es besteht die Möglichkeit, dass mein Recycling nicht recycelt wird und auf einer Mülldeponie landet. Beängstigend, nicht wahr? Laut Humandkind ist es auch eine zu wenig genutzte Lösung. Nur 9 % des weltweiten Plastikmülls werden wirklich recycelt”. Ihr Vorschlag: “Anstatt zu fragen, wie mehr Plastik recycelt werden kann, sollten wir zusammenarbeiten und Wege finden, weniger davon zu verbrauchen.”

Ich erinnere mich an einen Besuch bei Blackstone, einem Friseursalon in Manhattan. Dort gibt es ein eigenes, aufbauendes Haarpflegeprodukt namens Five Wits. Der Gründer Joey Silvestera ermutigt seine Kunden, ihre leeren Flaschen vorbeizubringen und sie gegen neue auszutauschen. Was für eine geniale Idee! Zum Glück gibt es auch andere Unternehmen, die mit Nachfüllprogrammen ihren Plastikfußabdruck verringern. Hier sind fünf Markenschönheiten, die dazu beitragen, dass weniger Abfall entsteht.

von Humankind

Diese Serie nicht-narkotischer Alltagsprodukte wurde entwickelt, um über 90 % der Einwegplastikprodukte wieder aufzufüllen und zu beseitigen. Derzeit sind drei Produkte erhältlich: MoralSolution, Deodorant und Shampoo, erhältlich im Abonnement. Das Mindeste ist eigentlich mehr als das.

Kjaer Weis

Diese zertifizierte biologische Make-up-Serie bietet ein intelligentes Nachfüllsystem. Die Metallverpackungen sind so konzipiert, dass sie immer wieder nachgefüllt werden können. Nachfüllpackungen, Mascaras und Lippenstifte. Seufz, stell dir vor, alle Schönheitsserien sähen so aus.

Myro Deodorant

Körperpflegeprodukte sind ein hervorragender Ausgangspunkt (für den täglichen Gebrauch), um Einweg-Plastikmüll zu reduzieren. Diese Deodorant-Serie ist frei von Aluminium, Parabenen, Phthalaten und Talk und wird in fünf Duftrichtungen angeboten, hat eine neu gefärbte Verpackung und recycelbare Kapseln. Der Abo-Service ist unverbindlich: Sie können die Düfte wechseln, auf Pause drücken oder aufhören.

Le Labo

Füllen Sie Ihren Flakon mit 50 oder 100 ml Eau de Parfum von Le Labo nach und erhalten Sie einen Rabatt von 20 % auf den Duft. In Anbetracht des Preises ist dies ein großer Anreiz zur Wiederverwendung.

Follain

Follain, das Mekka der natürlichen Schönheitsprodukte, bietet eine exklusive RE-RE-RE-RESETTING 38 oz. Seife in Zitronengras oder Lavendel.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button