Haar

Ein Tag im Leben einer Byrdie-Schönheitsredakteurin

Amanda Montel arbeitet seit über drei Jahren als Beauty-Redakteurin in Los Angeles und berichtet über Haare, Leder und mehr. Früher war sie Autorin für Buddy, aber heute arbeitet sie als freie Mitarbeiterin für das Time Magazine, Cosmopolitan und andere.

  • Facebook
  • Pinterest
  • E-Mail Teilen

beauty editor

Wenn ich Leuten erzähle, dass ich eine Beauty-Autorin bin, fragen sie oft, was das genau bedeutet. Ich schreibe Geschichten über Schönheit und Gesundheit für das Internet! Beschreibung. Natürlich ist das nur eine Nussbeschreibung – ein Audioauszug. Und es gibt viele Fragen und Auslassungen dieser Zusammenfassung, die außerhalb der Branche über die Rolle der Beauty-Autorin verbreitet sind.

Wenn man sich unseren Instagram-Account als Beauty-Redakteurin anschaut, könnte man meinen, dass unsere Arbeit ausschließlich aus den Kosmetikmarken besteht, die uns zwischen Gratis-Lippenstiften und Gesichtsbehandlungen herstellen und bedienen. In der Tat enthält der Titel einige von ihnen. (Okay, viele.) Aber ich denke, ich spreche für viele Beauty-Redakteure, wenn ich sage, dass wir uns an die strenge “Wir arbeiten hart, wir arbeiten hart”-Mentalität halten.

Zusammen mit Marken und monolithischen Augencremes kommt der Druck, der Druck, die innovativsten und interessantesten Ideen für Geschichten einzufangen. Während wir die Marke repräsentieren, schreiben wir für Graceful – ein Event – informativ und an der Spitze der Branchentrends. Bei Byrdie scherzen wir immer, dass Beauty-Autoren das #RoughLife leben (natürlich tun wir das nicht), aber die Arbeit füllt unsere Teller sehr aus.

In diesem Sinne spreche ich wohl für die meisten Beauty-Redakteure, wenn ich sage, dass diese Position etwas ganz Besonderes ist und wir das instinktiv spüren, wenn wir hineinzoomen. Für Sie alle, unsere wunderbaren, informellen Leserinnen, ist es wirklich eine Ehre (und ein Vergnügen!), zu erwähnen, was es Neues und Aufregendes in der Welt der Schönheit gibt! .

Viele von Ihnen haben jedoch ihr Interesse daran bekundet, zu erfahren, wie es ist, wenn Sie in das Leben der redaktionellen Schönheit hineinzoomen. Um Ihnen eine Vorstellung von unseren täglichen Aufgaben und Verantwortlichkeiten zu geben, werde ich Sie durch einen durchschnittlichen Arbeitstag meines Lebens als Redaktionsassistentin hier bei Baldi Features führen. Sind Sie auch daran interessiert, eine Beauty-Autorin zu werden? Oder interessiert es dich, was wir den ganzen Tag machen? Bleib dran und sei eine Fliege an der Wand im Byrdie HQ!

Der Morgen ist nicht immer die hellste Zeit für Beauty-Autoren, aber er ist wichtig. Ein Neurowissenschaftler sagte mir einmal, dass 74 % der 18- bis 24-Jährigen anrufen, sobald sie morgens die Augen öffnen. Darauf bin ich nicht stolz, aber es beschreibt mich genau.

Ich bin schläfrig und kann meinen Körper nicht zwingen, vor 8 Uhr etwas zu tun. Aber sobald ich es tue, stürze ich mich sofort auf die E-Mails. Unsere Beauty-Autoren erhalten täglich Hunderte von E-Mails, in denen sie über den Vertrieb neuer Produkte, aktuelle Themen, bevorstehende Markenveranstaltungen, Artikelvorschläge usw. informiert werden. In den ersten 30 Minuten meines Frühstücks mache ich eine Pause vom Bett aus. Ich notiere mir die Informationen, die oberste Priorität haben – ich schicke die Arbeit des Tages an meinen Praktiker – ich kontaktiere den letzten Spezialisten und erwähne ihn wegen einer Geschichte, die ich später schreiben werde. Dann stehe ich energisch auf und mache mich für den Tag bereit.

Morgendliche Besprechungen sind ein häufiges Phänomen für Autoren und Schönheitsredakteure. Heute nehme ich an einer Morgenveranstaltung mit der Marke Julixkin in ihrem neuen modernen Restaurant in West Hollywood teil. Hier begutachte ich die letzte Markteinführung der Marke, Active Water Essence (und natürlich für kostenlosen Avocado-Toast).

Die Gemeinschaft der Schönheitsredakteure ist sehr eng miteinander verbunden, so dass man bei jeder Veranstaltung viele der gleichen Leute trifft. Es sieht schnell aus wie eine lustige kleine Beauty-Familie. Ich bekomme einen Platz inmitten der Autoren und Content-Produzenten von Hum Nutrition. Wir spielen bei Keksen und frischem Orangensaft mit neuen Juric-Produkten, bis der Zähler fertig ist und wir uns auf den Weg zum Meeting machen.

11.00 Uhr.

Jeden Dienstag um 11 Uhr. Es gibt ein wöchentliches Treffen mit der Pension. Das gesamte Byrdie-Team versammelt sich, um über die besten bewährten Geschichten der vergangenen Woche nachzudenken und kommende Ereignisse in der Branche zu besprechen und Ideen für künftige Inhalte zu sammeln. Diese Treffen sind wichtig, um unsere Fortschritte zu beobachten, die Geschichten zu erkennen, die unseren Lesern gefallen haben, und einen Spielplan für den Byrdie der nächsten Woche zu erstellen.

12.00 Uhr

Bis jetzt war es ein arbeitsreiches Frühstück, aber nach unseren Treffen beginnt die eigentliche Arbeit. Sobald ich in meinem Büro bin, setze ich mich an den Schreibtisch und arbeite an meiner Geschichte für den nächsten Tag. Dazu gehörte die Suche nach Bildern, das Sammeln von Auszügen aus Expertenmeinungen und Recherchen, Schreiben, Schreiben, Schreiben. (In manchen Rollen als Beauty-Autorin geht es mehr ums Redigieren als ums Schreiben, aber hier bei Buddy schreibt die Redaktion den größten Teil der Inhalte, die auf der Website erscheinen). Heute arbeite ich an einer Sammlung von Tipps von Make-up-Künstlern zu den üblichen Rouge-Fehlern und wie man sie beheben kann.

Wenn ich Zeit habe, kann ich auch einen kurzen Artikel über ein aktuelles Ereignis schreiben, z. B. über die neue Make-up-Kollektion der Gilmore Girls oder einen Haartrend, der gerade auf Instagram erschienen ist.

Ein weiterer wichtiger Teil der redaktionellen Arbeit im Bereich Schönheit sind individuelle Treffen mit Tipps. Wir tun dies, um uns mit den Produkten (sowohl neuen als auch klassischen) vertraut zu machen und mehr über das Unternehmen im Allgemeinen zu erfahren.

Wenn eine Marke ins Byrdie-Hauptquartier kommt, um uns zu treffen und uns ihre Produkte zu zeigen, nennt man das Deskside. Heute besucht uns Gigja Hlin Wesneski, die Gründerin von Root Science. Diese kleine biologische Marke ist die Lieblingsmarke von Byrdie wegen der natürlichen und orientierten Ergebnisse ihrer Rezepte, der moralischen Mittel und der schönen Verpackungen. Wie wurde die Marke in Ihrem Büro konzipiert und eingeführt, und was sind ihre aktuellen Bestseller? Feuchtigkeitscreme-Spray.

Von jetzt an bis zum Ende des Arbeitstages ist es ein Wettlauf, um den Redaktionsschluss um 18 Uhr zu verhindern. Wir müssen also unsere Geschichten für den nächsten Tag schreiben. Manchmal (wie heute zum Beispiel) scheint das unmöglich. Aber wie durch ein Wunder klappt es immer.

Nachdem der Entwurf an die Redaktion geschickt wurde, ist er für den nächsten Tag fertig. Das bedeutet, E-Mails zu beantworten, sie an einen Experten zu richten und mit der Recherche zu beginnen.

Die schöne Arbeit des Redakteurs endet nicht, wenn der Arbeitstag vorbei ist. Dann gehe ich zu dem sehr instagrammable Nail Hair Dresser Olive & June in Beverly Hills für das Essie Gel Couture Celebration Event (erstaunlich bruchfest – ich trage es gerade!) . Heute Abend gibt es kostenlose Maniküre und Essie-Pediküre. Es gibt keine schlechte Art, den Tag zu beenden.

22.00 Uhr

Meine Nägel sind bereit für die Party, aber mein Herz ist so müde. Um 22 Uhr liege ich unter der Bettdecke. Der Plan ist, in den nächsten 10 Stunden durchzuschlafen. Ich brauche das, denn morgen um 8 Uhr erwartet uns ein neuer Tag des Lebens!

Dann lesen Sie Ein Tag im Leben eines Byrdie-Redakteurs.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button