Haar

Fragen Sie einen Optometristen: Wie man Make-up mit Kontaktlinsen trägt

Gerrie Summers ist freiberufliche Reise- und Schönheitsjournalistin mit über 30 Jahren Berufserfahrung.

Sunitha Posina, MD, ist eine zertifizierte Internistin in New York. Nach ihrer medizinischen Ausbildung in Indien schloss sie ihr Stipendium für Innere Medizin am Stony Brook University Hospital in New York ab.

  • Facebook
  • Pinterest
  • E-Mail Teilen

contacts

Zum Artikel.

Kontaktlinsen sind eine Entwicklung, die jeder unterstützen kann. Nicht jeder möchte jeden Tag eine Brille tragen, aber auch niemand möchte sich einer teuren Augenoperation unterziehen. Wenn jedoch Make-up und Kontaktlinsen aufeinander treffen, haben sie die seltsame Angewohnheit, Make-up in die Augen zu bekommen, was problematisch sein kann. Glücklicherweise haben die Fortschritte in der Kontaktlinsentechnologie die sichere Verwendung von Kontaktlinsen für Make-up-Träger erheblich erleichtert. Wenn Sie Allergien haben oder Augen-Make-up tragen, können Einweg-Kontaktlinsen helfen, Infektionen zu vermeiden. Sie minimieren das Risiko von Verunreinigungen und Produktablagerungen. Augen-Make-up kann jedoch zu Problemen führen, wenn Make-up auf, um oder (noch schlimmer) unter die Linse gelangt. Es gibt jedoch Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um diese Probleme zu vermeiden. Scrollen Sie nach unten, um die besten von Experten empfohlenen Make-up-Tipps für Kontaktlinsenträgerinnen zu finden.

Treffen Sie die Experten

    Dr. Farkas ist Optometrist bei Farkas, Kassalow, Resnick & Associates P.C. in New York. Er ist Absolvent des American Board of Optometry und Mitglied der American Optometric Association. ist Kosmetologe und professioneller Visagist im Raum New York/New Jersey und Inhaber des Make-up-Studios Faces By Nydia. ist Kosmetologe und Ausbilder mit Spezialisierung auf Braut-Make-up und Inhaber von D’amelio Cosmetics. ist Make-up-Künstler für Bräute und Prominente mit Sitz in New York und New Jersey.

Waschen Sie sich die Hände

Der erste und offensichtlichste Tipp ist, sich vor dem Aufsetzen der Kontaktlinsen gründlich die Hände zu waschen. Verwenden Sie vor dem Einsetzen keine fettigen Produkte, Duftstoffe, Farbstoffe, Handlotionen oder andere Mittel, die an den Linsen haften bleiben könnten. Manche Menschen empfehlen, die Kontaktlinsen nach dem Schminken einzusetzen, um die Linsen nicht zu beschädigen oder zu zerkratzen. Dies erhöht jedoch die Wahrscheinlichkeit, dass Make-up auf Ihre Finger oder Kontaktlinsen gelangt, was zu Unbehagen und möglicherweise zu einer Infektion führen kann. Es wird empfohlen, die Kontaktlinsen stattdessen vor die Linsen zu setzen. D’amelio empfiehlt außerdem, die Linsen so sauber wie möglich zu halten und die Verwendung von Produkten zu vermeiden sowie die Kontaktlinsen vor der Hautpflege zu tragen.

Verwenden Sie hypoallergenes Make-up

Clinique High Impact Mascara

Sie sollten auch nach Make-up-Produkten Ausschau halten, die hypoallergen sind, von Augenärzten auf Kontaktlinsen getestet wurden oder für Kontaktlinsenträgerinnen und empfindliche Augen sicher sind. Manchmal sind diese Informationen nicht ohne weiteres verfügbar. In solchen Fällen ist es immer wichtig, sich über die Inhaltsstoffe zu informieren. Die High Impact Mascara von Clinique wurde von Augenärzten und Allergologen getestet, ist sicher für empfindliche Augen und Kontaktlinsenträgerinnen und enthält weder Mineralöl noch Duftstoffe.

Lassen Sie sich beim Auftragen des Make-ups Zeit”, rät Figueroa, “und lassen Sie Ihre Augen oder Kontaktlinsen nicht austrocknen. Und vergessen Sie nicht, zwischen dem Auftragen der Wimperntusche zu blinzeln, damit Ihre Augen und Kontaktlinsen nicht austrocknen.

Seien Sie vorsichtig mit der Wasserlinie

Jane Iredale Eye Pencil

Siehe auch Eyeliner. Kontaktlinsenträger sollten das Auftragen von Eyeliner im Bereich des Wimpernkranzes (Augenlidhöhe) vermeiden”, sagt Dr. Resnick. “Das verstopft und kann zu einer Infektion der wichtigen Tränendrüse führen, die Öl produziert und zu trockenen Augen, häutigen Linsen und sogar Akne führen kann.” Daher sollte beim Auftragen von Eyeliner und Lidschatten darauf geachtet werden, nicht auf die Linsen zu drücken. Lovello stimmt zu, dass Kontaktlinsenträger vorsichtig sein müssen, damit sie nicht zu nahe an ihre Augen kommen. Abgesehen von der Sorge, ihre Kontaktlinsen zu zerstören, “möchte man kein Make-up zwischen der Kontaktlinse und dem Auge einklemmen”.

Wenn sich die Wasserlinie nicht ganz vermeiden lässt, empfiehlt Figueroa, in diesem Bereich einen weichen Eyeliner zu verwenden und harte Züge zu vermeiden. Ich verwende gerne den Jane Iredale Eye Pencil”, sagt sie. Denn er hat ein natürliches Pigment, das das Auge nicht reizt, und ist sehr lange schräg”, erklärt er.

Ölfreien Make-up-Entferner verwenden

La Roche-Posay Micellar Cleansing Water and Makeup Remover for Sensitive Skin

Auch für Resnick ist Öl ein absolutes No-Go. Er rät: “Am besten vermeidet man ölhaltige Produkte in der Augenpartie und verwendet Wimperntusche, die sich mit fettfreien Make-up-Entfernern leicht entfernen lässt.” Mikey Water ist ein hervorragendes Abschminkprodukt, da es eine Mischung enthält, die Schmutz, Öl und Make-up auf natürliche Weise und ohne aggressives Reiben entfernt. Die Formeln von La Roche-Posay enthalten einen milden Reiniger namens Poloxamer, der auch in Kontaktlösungen verwendet wird.

D’Amelio rät Kontaktlinsenträgerinnen, zusätzlich zu den oben genannten Ölprodukten nach silikonfreien Produkten zu suchen.

Vermeiden Sie Fallout mit Cremelidschatten und Grundierung

Eyeshadow Primer Potion - Original 0.33 oz/ 10 mL

Lidschatten jeglicher Art können beim Auftragen ins Auge gelangen, aber es ist einfacher, Staub zu kontrollieren als cremige Lidschatten. Ein besonders schöner Lidschatten mit geringem Fallout ist das Glitter Color Pigment von Bodyography ($24). Verzichten Sie außerdem nie auf eine Lidschattengrundierung, da die Schattierungen die Haftung auf den Lidern unterstützen.

Achten Sie auf die Wimperntusche

Wimperntusche ist besonders schwierig. Beginnen Sie daher in der Mitte des Wimpernkranzes und fahren Sie zum Rand hin, anstatt die Wimperntusche vom Wimpernansatz aus aufzutragen, wo Sie die Wimperntusche und den Mascarastift sehr nah am Auge bewegen können. Vermeiden Sie Mascaras, die Fasern enthalten (z. B. solche, die die Wimpern verstärken), die ins Auge abplatzen können. Dr. Resnick sagt: “Fasermascara sollte nicht unter den Linsen eingeklemmt werden, was zu Unbehagen führen kann.” Resnick nennt eine “wischfeste” Alternative zu wasserfester Wimperntusche. Sie sollten ein Produkt verwenden, das lange hält und nicht in die Augen gerät, vor allem, wenn Sie aufgrund von Allergien zu Tränen neigen.

Wenn Sie Kontaktlinsen tragen, sollten Sie auf falsche Wimpern verzichten.

Vermeiden Sie reizendes Gesichts-Make-up

Make Up For Ever Ultra HD powder

Allerdings kann Ihr Make-up von der äußeren Augenpartie manchmal in Ihre Augen gelangen, was Sie nicht wollen. Verwenden Sie ein hypoallergenes, flüssiges MOIC, da cremiges Make-up reizend sein kann, wenn es in Ihre Augen gelangt. Verwenden Sie statt eines losen Puders einen sehr körnigen Puder und meiden Sie die Augenpartie. Halten Sie die Augen während des Auftragens geschlossen, wenn Sie Puder verwenden. Verwenden Sie keine billigen Schminkpinsel, da sie nicht gut verarbeitet sind. Die Borsten können in die Augen geraten oder der Puder kann in die Augen gelangen.

Nehmen Sie Ihre Kontaktlinsen heraus, bevor Sie Ihr Make-up abnehmen

Auch wenn Sie Ihre Augenlider mit einem hautfreundlichen Augen-Make-up-Entferner sorgfältig abschminken, empfiehlt Lovello, Ihre Kontaktlinsen vor dem Abschminken zu entfernen, da sie schmutzig oder beschädigt werden können. Figueroa empfiehlt außerdem, die Kontaktlinsen vor dem Abschminken einzusetzen und beim Entfernen der Linsen eine Lupe zu verwenden.

Es ist wichtig, die von Dr. Resnick so genannten gesunden Kontaktlinsengewohnheiten zu befolgen. Zu den gesunden Kontaktlinsengewohnheiten gehört es, die Anweisungen zur richtigen Pflege der Linsen zu befolgen, sich vor dem Umgang mit den Linsen die Hände zu waschen, die Kontaktlinsenbehälter regelmäßig zu reinigen und auszutauschen und die Kontaktlinsen nach dem vom Hersteller empfohlenen Zeitplan zu wechseln.

Verwenden Sie weiche Produkte rund um die Augen

Be A 10 Be Discreet Concealer

Eine hervorragende Möglichkeit, um zu vermeiden, dass Ihre Kontaktlinsen beim Auftragen von Make-up beschädigt werden, ist die Verwendung von Produkten, die sanft zu den Augen sind”, rät Figueroa. Sie empfiehlt einen weichen Schminkpinsel, ein Wattestäbchen oder einen weichen Applikator. “Mein Lieblings-Concealer für Kontaktlinsenträgerinnen ist der Be A 10 Be Discreet Concealer. Das liegt an seinem praktischen Bommel-Applikator. Er sorgt für eine präzise Abdeckung und verhindert, dass die Finger die Augenpartie berühren”, fügt sie hinzu.

Make-up sauber halten

Entwickeln Sie auch gesunde Make-up-Gewohnheiten. Wenn Sie das Make-up nicht benutzen, halten Sie die Behälter fest verschlossen, um Bakterienwachstum zu verhindern, und entsorgen Sie altes Make-up. Denn niemand möchte eine Augeninfektion haben. Um Ihre Augen gesund zu halten, sollten Sie natürlich kein Augen-Make-up tragen oder Kontaktlinsen einsetzen, wenn Ihre Augen geschwollen, gerötet oder entzündet sind.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button