Haar

Ich war in Seoul und habe 8 Make-up-Geheimnisse gelernt, die koreanische Frauen verwenden, um jünger auszusehen

Faith Xue arbeitet seit 10 Jahren in der digitalen Schönheitsbranche und ist derzeit eine Führungskraft bei der Bustle Digital Group. Sie war 7 Jahre lang Birdie’s Pension Manager.

Rhea Souhleris Grous ist die Gründerin von LA Suite Skincare and Aesthetic Specialists mit über 20 Jahren Erfahrung in der Hautpflege.

Michelle Regalado ist eine erfahrene Autorin, Event-Verianerin und strategische Content-Designerin, spezialisiert auf Frauennachrichten.

  • Facebook
  • Pinterest
  • E-Mail Teilen

Ich bin Kanye und koreanische Hautpflege, ich bin wirklich glücklich mit dir, aber koreanisches Make-up ist eine der innovativsten Kategorien überhaupt. Erstens: Die Texturen sind unglaublich. Die Highlighter sind so weich wie Butter, das Gesicht schmilzt wie eine zweite Haut, die Lippenfarbe sieht aus wie Eiscreme, ohne sich trocken anzufühlen, und die Kissen, oh ja, Kissen. Sie kennen vielleicht Kissenpackungen für die Foundation, denn auch Apothekenmarken haben sie, aber in Korea gibt es Kissen Kissen Kissen Kissen Kissen, alle begleitet von Highlightern mit Kissen… Die Liste lässt sich fortsetzen. All diese Texturen tragen zu dem essentiellen, kühlen Glaseffekt bei, von dem wir alle träumen, aber das koreanische Make-up kann noch so viel mehr – vor allem lässt es uns jünger aussehen.

Ich glaube, in Amerika wollen die Mädchen sexier und reifer aussehen”, sagte die koreanische Make-up-Künstlerin Kat Koh bei einem Meisterkurs, den sie kürzlich in Seoul gab. In Korea wollen wir jung aussehen.” Dementsprechend gibt es viele Schminktechniken, die dabei helfen, das unschuldigste und offenste (im wahrsten Sinne des Wortes) jugendliche Selbst zu zeigen. Zum Glück habe ich mir während meiner KOH-Lektion viele Notizen gemacht. Mehr darüber erzähle ich weiter unten. Von Hundeaugen bis hin zu Fruchtsaft-Make-up: Diese 8 Make-up-Tricks lassen Koreanerinnen jünger aussehen

1. Geradere Brauen.

Koh hat die Brauen der Models mit Laneige Brow Cushion geschminkt, um einen sehr natürlichen Effekt zu erzielen. Die feuchte Kissenstruktur lässt die Brauen wie echtes Haar aussehen”, erklärt sie. Leider ist das Produkt in den USA noch nicht erhältlich, aber es soll einen jugendlichen Braueneffekt imitieren, indem es die Brauen gerader und nicht streng gewölbt gestaltet. Die Koreaner bevorzugen leicht gewölbte Augenbrauen, weil sie glauben, dass sie dadurch jünger aussehen (als Baby sollen alle Augenbrauen gerade sein). Stark geschwungene Augenbrauen sind übertrieben”, sagt Koh. “In Korea nennen wir sie ‘Algenaugenbrauen’!”

2. Versuchen Sie “Fruchtsaft”-Makeup.

Koh sagt, dass Koreanerinnen dazu neigen, einer Ästhetik zu folgen, die sich Juicificationism oder Fruchtsaft-Makeup nennt. Dabei geht es darum, genügend Farbe auf die Wangen zu bringen”, erklärt er, “als ob es sich um reife Früchte handelt, die zum Verzehr bereit sind und vor Saft nur so strotzen. Dazu trägt man Rouge in Fruchtfarben auf (Wassermelone, Pfirsich, Erdbeere usw.), eine Technik, die in den Vereinigten Staaten üblich ist (siehe Draping). Anschließend tragen Sie Lippenfarbe in der Fruchtfarbe auf und Sie werden wie ein Pfirsich leuchten.

3. Geben Sie Pfirsichblütenaugen eine Chance.

Apropos Pfirsiche, eine Unterkategorie von Fruchtsaft-Make-up: Koreanische Frauen mischen besonders gern pfirsichfarbene oder rötliche Schatten um die Augen, sagt Ko. Der Grund: Der Effekt sieht aus, als hätten sie geweint, was die Koreanerinnen attraktiver erscheinen lässt. Das ist es, was ich persönlich so störend finde, denn direkt nach dem Weinen sehen sie überhaupt nicht sexy aus!

4. Oder warum keine Tränenaugen?

Laut Koh neigen koreanische Frauen auch dazu, einen dezenten Glanz um die Augen herum zu bevorzugen. Wenn man in Amerika Glitzer trägt, will man so aussehen, als würde man Glitzer tragen”, sagt sie. In Korea möchte ich eher dezent sein”, sagt sie. Trägt sie Glitzer? Trägt sie Glitzer? Sind das Tränen?

5. Tausche Katzenaugen gegen Hundeaugen.

Katzenaugen sind ein allgegenwärtiger Teil des westlichen Schönheitsvokabulars, aber in Korea stehen die Frauen auf Hundeaugen. Koh erklärt, dass man für Hundeaugen die Augen offen halten muss, wenn man mit dem Bleistift flattert, und sie dann leicht senkt. Sie sollen “natürlich lang und leicht geschwungen aussehen”, erklärt sie. . nicht hängend oder schlaff, nur etwas tiefer als ein Katzenauge”. Das obige Beweisfoto wurde letzten Sommer aufgenommen, als ich nach Korea reiste, um koreanisches Make-up zu machen, und mir wurde gesagt, ich sähe aus wie eine Studentin.

6. Falsche lachende Augentaschen.

In Korea nennen die Frauen die kleinen Fettpölsterchen unter ihren Augen, wenn sie lächeln, “Charming Sals”, und manche Frauen unterziehen sich einer Schönheitsoperation, um ihren Charme zu betonen. Das ist nicht wie ein Hängebauch unter den Augen”, sagt Koh. Es sind Muskeln, die beim Lächeln hervortreten und einen hübsch aussehen lassen”. Um den Charme zu betonen, schlägt sie vor, einen Highlighter-Ton direkt unter dem Auge aufzutragen und dann einen etwas dunkleren Farbton direkt darunter, um ihn zu betonen.

Long-Wear Cream Shadow Stick Shadow 0.05 oz/ 1.6 g

7. Verwenden Sie alles mit Kissen.

Cushion Compacts sind für Stiftungen das, was Teslas für Automobile sind. Mit anderen Worten: Sie haben eine Kategorie, die lange Zeit relativ unverändert war, völlig aufgemischt. Dank der Pads, so Koh, haben koreanische Frauen die Zeit, die sie benötigen, um einen glänzenden, glasartigen Effekt zu erzielen, von durchschnittlich 13 Minuten auf sieben Minuten reduziert. Tipp zum Auftragen der Cushion Foundation: Drücken Sie mit dem Kissen auf die Mitte der Puderdose, um die Foundation gleichmäßig im Applikator zu verteilen und aufzutragen. Klopfen Sie dann leicht auf das Gesicht, als ob Sie es drücken würden.

Mit einem Beauty-Schwämmchen hat man nicht so viel Kontrolle über den Auftrag”, sagt sie. Mit einem Kissen kann ich die Foundation buchstäblich mit den Fingerspitzen gleichmäßig auf meiner Haut verteilen.” Seit ich Seoul verlassen habe, verwende ich Kissenprodukte für Foundation, Rouge und Augenbrauen, und ich kann ehrlich sagen, dass ich mich noch nie so jung gefühlt habe.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button