Jennifer Lawrences Trainerin verrät 7 Tipps für einen schnelleren Stoffwechsel

Der Trainer von Jennifer Lawrence verrät 7 Tipps für einen schnelleren Stoffwechsel

Erin Jahns ist Expertin für Haare, Make-up und Nägel sowie Beauty-Redakteurin mit über 5 Jahren Erfahrung in der Branche. Derzeit ist sie Senior Beauty Editor für WhoWhatWear.

Briana Bain, DPT, PT, ist Physiotherapeutin und lebt in Virginia Beach. Sie arbeitet als Physiotherapeutin für die Adler Therapy Group und als BodyPump-Trainerin für OneLife Fitness.

Lindsey Metrus ist Associate Managing Director bei Byrdie und arbeitet seit 2015 für das Unternehmen. Ihre Arbeit wurde auch auf BuzzFeed, StyleCaster und Yahoo veröffentlicht.

Rich Fury / Entworfen von Dion Mills

Seien wir doch mal ehrlich. Es ist die Zeit der Bikinis, des Gewichtsverlusts und der Fettverbrennung, und ja, wir sind bereit, die besten Tipps der Fitnessexperten zu verraten, um den Stoffwechsel anzukurbeln, aber das Abnehmen und die Fettverbrennung sind die entscheidenden Faktoren für einen tollen Sommer und für mehr Selbstbewusstsein. Da das nicht der Fall ist, gefällt mir die Idee, in diesem Monat die Liebe in meinem Körper zu verbreiten, sehr gut.

Aber muss es denn immer so schwarz-weiß sein? Müssen Sie automatisch jeden Gesundheits- oder “Diät”-Tipp ablehnen, den Sie sehen, um sich selbst zu schützen, damit Sie sich selbstbewusst und glücklich fühlen? Fettverbrennung war in diesem Sommer noch nie gleichbedeutend mit Gesundheit und Selbstvertrauen, aber ehrlich gesagt haben wir nichts dagegen, wenn Top-Experten aus der Branche ihre Weisheiten zu einem Thema mitteilen, das viele von uns schon einmal verwirrt oder enttäuscht hat.

Hören Sie sich also bitte unsere Strategien an. Wir hören uns ihre Ratschläge und ihr Fachwissen gerne an, teilen sie mit Ihnen und diskutieren darüber. Dann können Sie im Nachhinein feststellen, ob diese Tipps und Ziele mit dem übereinstimmen, was Sie sich für Ihren physischen und mentalen Raum in diesem Sommer vorstellen. Außerdem kann jeder von uns feststellen, ob die vorgeschlagenen Änderungen des Lebensstils denjenigen entsprechen, die langfristig gesünder sind.

Als wir also hörten, dass David Kingsbury (Promi-Trainer von Jennifer Lawrence, Jessica Chastain und der Besetzung von Wolverine) seine besten und erfolgreichsten Tipps für einen schnelleren Fettverbrennungsstoffwechsel anbietet, waren wir neugierig.

Treffen Sie den Experten

David Kingsbury ist ein prominenter Personal Trainer und Online-Fitness-Coach mit Sitz in den Pinewood Film Studios, einem privaten Fitnessstudio in Großbritannien. Außerdem hat er ein zweites kommerzielles Fitnessstudio namens K1 Fitness eröffnet. Er hat bereits einige der größten Namen der Filmwelt trainiert, darunter Jennifer Lawrence, Hugh Jackman, Ryan Reynolds und Chris Hemsworth.

Sein weniger strenger Plan kommt Lawrence entgegen, die eine Abneigung gegen Diätvorschriften hat. “Ich mag es nicht, wenn Leute sagen: ‘Ich esse nur dies, ich esse nur das’. Denn ich esse. Ich bin nicht sehr streng mit meiner Ernährung. Wenn ich ein Stück Pizza will, esse ich ein Stück Pizza’, aber ich treibe öfter Sport als sonst, weil ich einen bestimmten Look haben will und einen bestimmten Stil, der zu meinen Klamotten passen soll”, sagte sie in einem Interview mit der Vogue.

Zusätzlich zum Sport achtet Lawrence auf eine gesunde Kalorienzufuhr (z. B. ein Stück Gemüsepizza und ein paar Scheiben Peperoni) und hält viele gesunde Snacks bereit, um ihre Energie aufrechtzuerhalten. Ich werde hungrig.” Er isst Hummus, Gemüse, griechischen Joghurt und dunkle Schokolade.

Kingsbury ist für seine superschnellen Ergebnisse (ohne Diäten) bekannt und ein Liebling der Prominenz. Lesen Sie die sieben Tipps, die er mit Healthista geteilt hat, um zu sehen, wie Sie einen Stoffwechsel auf Verbrennungsniveau mit so wenig peripheren Schäden (oder Elend) wie möglich erreichen.

1. Erhöhen Sie Ihre Proteinzufuhr

Erhöhen Sie Ihre Proteinzufuhr, so dass etwa 40 % Ihrer Kalorien pro Portion aus mageren, nährstoffreichen Quellen wie Huhn, geräuchertem Lachs, Tempeh und Bohnen stammen.

Eiweiß ist entscheidend für den Erhalt der Muskeln während eines Fettabbauprogramms, und ein hoher Eiweißgehalt hilft Ihnen, Ihre hart erarbeiteten Muskeln zu erhalten und gleichzeitig Ihr Körperfett zu reduzieren.

2. Versuchen Sie es mit Zirkeltraining zweimal pro Woche

Für ein hartes und effektives Ganzkörpertraining ist das Zirkeltraining Kingsburys bevorzugte Fettverbrennungsmethode.

Beim Zirkeltraining sind die Ruhephasen sehr kurz. Diese Übungen stellen eine hohe Belastung für den Körper dar, erschöpfen die Energiespeicher und fördern die Fettverbrennung nach der Einheit”, sagt er. Er empfiehlt, mit Multi-Aktivitätsübungen wie Sit-ups, Liegestützen und Ausfallschritten zu beginnen.

Kingsbury empfiehlt seinen Kunden, zweimal pro Woche für jeweils 30 Minuten ein Zirkeltraining zu absolvieren. Er empfiehlt 12 Sätze mit fünf Übungen für 15 Minuten, und zwar so viele wie möglich, gefolgt von 15 Minuten Gehen mit Steigung auf einem Laufband. Schauen Sie sich diesen Zirkeltrainingsplan an, um loszulegen.

3. Gehen Sie strategisch mit Kohlenhydraten um

Wir wissen heute, dass der völlige Verzicht auf bestimmte Lebensmittelgruppen ein ernährungsphysiologisches Tabu ist und dem Körper selten gut tut. Tatsächlich sind gesunde, komplexe Kohlenhydrate (aus unverarbeiteten, pflanzlichen Lebensmitteln) für die Energiegewinnung unerlässlich, da sie zu Glukose abgebaut werden.

Diese Glukose “wandert durch den Körper, um Brennstoff für Muskeln, Gehirn und andere biologische Grundfunktionen zu erzeugen”, erklärt Kingsbury. Außerdem erklärte er gegenüber Healthista, dass ein Verhältnis von etwa 20 % Kohlenhydraten pro Mahlzeit den Stoffwechsel ankurbeln und die Fettverbrennung fördern kann.

4. Machen Sie eine LISS-Sitzung für 60 Minuten pro Woche

Erfahren Sie mehr über Steady-State-Training mit niedriger Intensität. Im Gegensatz zu HIIT, bei dem in der Regel schnelle und rasante Trainingsblöcke mit herzzerreißenden Übungen durchgeführt werden, dauert LISS in der Regel eine Stunde pro Sitzung und umfasst Trainingsformen, die die Herzfrequenz zwar erhöhen, aber nicht auf ein so extremes Niveau (Gehen auf dem Laufband oder langsame, aber stetige Spinning-Sitzungen).

Laut Kingsbury eignet sich LISS am besten für die Fettverbrennung, weil es “die Herzfrequenz in den Zielbereich für den Fettabbau bringt und dort hält. Halten Sie sich an die Empfehlungen und versuchen Sie, Ihre Herzfrequenz während des einstündigen Trainings bei 60 bis 65 % Ihrer maximalen Herzfrequenz zu halten.

5. Schätzen Sie Ihren Alkoholkonsum neu ein

Laut Kingsbury wird eine Reduzierung des Alkoholkonsums (oder ein fast vollständiger Verzicht auf Alkohol) Ihren Stoffwechsel wahrscheinlich enorm verbessern. (Leider führen sehr starke, salzige Margaritas nicht zu einem schnellen, gesunden Stoffwechsel).

Kingsburys Argumentation: “Alkohol trinken ist nicht einfach nur Alkohol trinken. Alkohol liefert fast doppelt so viele Kalorien wie eine entsprechende Menge an Eiweiß und Kohlenhydraten. Außerdem reizt er die Magenschleimhäute und schwächt allmählich die Leber und die Nieren. In dem Maße, wie die inneren Schichten geschwächt werden, wird die Verdauung der Nahrung, die wir zu uns nehmen, weniger effizient.”

6. Machen Sie Ihren Teller zu 40% fett

Kingsbury zufolge hatte Fett in der Vergangenheit einen schlechten Ruf, weil es im Vergleich zu anderen wichtigen Nährstoffen wie Kohlenhydraten und Proteinen die höchste Kalorienzahl pro Gramm hat. Dennoch erklärt er gegenüber Healthista, dass Fett notwendig ist, um unseren Körper mit der Energie zu versorgen, die er braucht, um richtig zu funktionieren. Außerdem ist es sehr sättigend, so dass das Sättigungsgefühl länger anhält und man sich im Allgemeinen mit dem Essen abfinden kann.

Kingsbury behauptet: “Fett ist eine der Geheimwaffen für einen effektiven Fettabbau, weil es Energie liefert und dabei nur minimale Auswirkungen auf den Blutzucker- und Insulinspiegel hat.”

7. Den süßen Zahn zügeln

Je nachdem, wie groß Ihre Vorliebe für Süßes ist, haben wir eine schlechte Nachricht für Sie. Laut Kingsbury ist zu viel Zucker der Hauptgrund für das Scheitern der meisten Bemühungen um Fettabbau.

Unser Gehirn erkennt zuckerhaltige, fetthaltige und stark verarbeitete Lebensmittel nicht auf die gleiche Weise wie andere Lebensmittel und empfängt nicht die gleichen Sättigungssignale”, erklärt Kingsbury. Und während Zucker in seiner natürlichen Form in Früchten eine gute Sache ist (natürlich in Maßen), ist es der zugesetzte Zucker, den Kingsbury für problematisch hält. Übermäßiger Zuckerkonsum kann den Stoffwechsel negativ beeinflussen und zu Insulinresistenz, Bauchfett, Fettleber und Herzerkrankungen führen.

Unsere Meinung? Natürlich ist es völlig gesund, sich hin und wieder eine süße Leckerei zu gönnen, aber versuchen Sie doch einmal, Ihre bevorzugten verarbeiteten Varianten (wie Brownies aus der Packung) durch selbstgemachte zu ersetzen.

Byrdie nutzt jede Gelegenheit, um die Fakten in unseren Artikeln durch hochwertige Quellen, einschließlich von Experten begutachteter Studien, zu untermauern. Bitte lesen Sie unsere Redaktionsrichtlinien, um mehr darüber zu erfahren, wie wir die Genauigkeit, Zuverlässigkeit und Vertrauenswürdigkeit unserer Inhalte sicherstellen.

Exit mobile version