Haar

Minimalistische Alltags-Makeup-Routine einer Byrdie-Redakteurin

Amanda Montell arbeitet seit mehr als drei Jahren als Beauty-Redakteurin in Los Angeles und berichtet über Haare, Haut und mehr. Zuvor war sie Redakteurin bei Byrdie und arbeitet derzeit freiberuflich für das Time Magazine, Cosmopolitan und andere Magazine.

  • Facebook
  • Pinterest
  • E-Mail Teilen

amanda montell

Amanda Montel / Byrdie

Eines Morgens vor etwa sechs Monaten wachte ich mit der spontanen Motivation auf, das bodenlose Loch in meiner Make-up-Sammlung zu entrümpeln. Ich befand mich in einer Übergangsphase, sowohl beruflich als auch privat, aber Sie wissen ja, wie das Leben funktioniert – eine Sache ändert sich, und ehe man sich versieht, hat man seine ganze Welt auf den Kopf gestellt. Genau das habe ich mit Make-up gemacht: Nachdem ich eine unterirdische Panik über die Anzahl der Produkte, die ich besitze, aber nie benutzt habe, verspürte, verbrachte ich drei Stunden an einem Samstagmorgen damit, Make-up-Schachteln un d-Schubladen zu durchstöbern und sie in drei Kategorien zu sortieren: Wesentliches. (zum Behalten), halb leerer, halb voller Mist (zum Wegwerfen) und ungeöffnete Proben, von denen ich einmal dachte, dass ich sie benutzen könnte, die ich aber ehrlich gesagt wahrscheinlich nie benutzen werde (zum Spenden).

Als ich vier Tüten mit Kosmetika an das LGBT-Zentrum in Los Angeles geliefert habe (wussten Sie übrigens, dass es dort ein Kosmetikspendenprogramm gibt?), war nur noch ein Reisekoffer voller Kosmetika übrig. Es war ein großer Reisekoffer, aber es war die minimalistischste Sammlung, die ich seit Jahren gesehen hatte. Ich fühlte mich sofort befreit. Um 80 % meines Make-ups loszuwerden, musste ich ehrlich zu mir selbst sein und herausfinden, welche Produkte ich wirklich liebte und jeden Tag benutzen wollte: welche Produkte ich weiterhin benutzen wollte und welche ich weggeben musste.

Natürlich brauche ich für besondere Anlässe bestimmte Glosse und Eyeliner, die ich vielleicht nicht jeden Tag verwende. Ich bewahre diese Produkte immer noch getrennt auf. In den letzten sechs Monaten hat mich die Minimal-Make-up-Kollektion jedoch dazu gezwungen, eine tägliche Make-up-Routine zu entwickeln, die sich sehr modern, frisch und perfekt für dieses Jahr anfühlt. Sind Sie deprimiert, weil Sie mühelos aussehen, obwohl Sie sich eigentlich mühelos fühlen? Scrollen Sie weiter, und Sie werden eine 5-Minuten-Make-up-Routine in 5 Schritten finden, die ich fast jeden Tag anwende.

5 Minuten, 5 Produkte…

5-Minute Makeup Routine: Tarte Double Duty Beauty Shape Tape Contour Concealer

Foundation gehört am 5-Minuten-Makeup-Tag nicht zu meiner Routine, aber mit einem wirklich guten Concealer ist sie auch nicht nötig. Meiner Erfahrung nach ist Tarte Shape Tape das beste Preis-Leistungs-Verhältnis. Wenn man das Produkt unter den Augen, auf beiden Nasenspitzen und über Unreinheiten verwendet, deckt es den ganzen Tag lang vollständig und natürlich ab. Außerdem gibt es das Produkt in 14 Farbtönen, so dass es eine breite Palette von Hauttönen abdeckt. Ich trage es mit einem Beauty Blender auf meine Haut auf und bin jedes Mal von den Ergebnissen beeindruckt. Außerdem benutze ich sie fast täglich und habe die Tube, die ich vor 6 Monaten geöffnet habe, noch nicht aufgebraucht.

5-Minute Makeup Routine: Sisley Phyto-Lip Twist

Dieses Produkt steht im Mittelpunkt meiner 5-Minuten-Makeup-Routine, weil ich es buchstäblich auf meinem ganzen Gesicht verteile. Ich gebe zu, es ist teuer (sehr teuer), aber es ist sehr flexibel und gehört zu den Worten “strahlend” und “Göttin” mit so vielen Komplimenten. Die Sache ist die: Ich benutze sie überall – auf den Augen, den Lippen, den Wangen, und ich verteile sie direkt aus dem Stick und mische sie mit den Fingern, das ist so einfach, dass meine Katzen das auch können) – ein frischer monochromer Look, der immer großen Anklang findet. Jedes Mal, wenn ich ein Produkt in Koralle trage, fragen mich die Leute, was ich da trage, und sind schockiert, wenn sie herausfinden, dass es sich um dasselbe cremige Lippenprodukt in jedem Viertel meines Gesichts handelt. (Rich Shade, ein einzigartiger brauner Nude-Ton, und Candy, ein leuchtendes Kaugummi-Pink, sind meine beiden Favoriten).

5-Minute Makeup Routine: Benefit Gimme Brow Volumizing Eyebrow Gel

Hören Sie: Ich habe fast jedes farbige Augenbrauengel auf dem Markt ausprobiert, aber diese Auswahl von Palladio bietet den perfekten Strich für Ihr Geld. Die Pinselgröße ist perfekt, die Formel ist nicht sehr wasserfest oder zu klebrig, und das Augenbrauengel, wie Goldlöckchen sagt, ist genau richtig.

5-Minute Makeup Routine: Glossier Haloscope

Das Lippenmaterial von Sisley hat meinen Wangen so viel Leben eingehaucht, dass ich einen Highlighter nicht für unbedingt notwendig halte, aber ich fühle mich ohne ihn ein wenig nackt. Nachdem ich die schlanke, cremige Highlighter-Glätte des Quarzglanzes auf meine Wangenknochen, den Liebesbogen und den Nasenrand getupft habe, sorgt er für diesen natürlichen, jugendlichen, strahlenden Glanz, von dem alle reden. Damit hat er sich einen Platz in fünf Produktroutinen verdient.

5-Minute Makeup Routine: Too Faced Better Than Sex Mascara

Die Wimperntusche mit dem einprägsamsten Namen der Geschichte ist auch die Wimperntusche, die für mich zu einer bewährten Wahrheit geworden ist. Ich bin nicht der Einzige, der dieses Produkt ohne Flocken liebt. Es bietet den ganzen Tag lang die perfekte Balance aus Länge, Volumen und Schwung, aber ich tue es hier, weil ich die Macht habe, seine Überlegenheit schriftlich zu bestätigen.

Nachdem Sie den Concealer mit dem oben genannten Produkt aufgetragen haben, tuschen Sie die Wimpern oben und unten mit 5 Wimpern oder sogar mit den Wimpernkränzen aus diesem Produkt, und schon sind Sie bereit, den Planeten zu erobern. Oder zumindest meine nächste Geschichte über Bargee.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button