Haar

Vollständiger Leitfaden für Cellfina, eine minimal-invasive Cellulite-Behandlung

Carina ist eine Autorin, deren Arbeiten in The New Yorker, New York Magazine, The Washington Post und anderen Publikationen erschienen sind. Derzeit ist sie MPH-Kandidatin für Public Health an der Yale School of Public Health.

Dr. Dara Liotta ist eine doppelt zertifizierte plastische Gesichtschirurgin mit Praxen in der Upper East Side von Manhattan und in Dubai.

  • Facebook
  • Pinterest
  • E-Mail Teilen

Women holding hand on leg

Zum Artikel.

Lassen Sie uns eine Sache klarstellen. Cellulite ist unvermeidlich und völlig normal. Sie ist so häufig, dass sie bei 80-90 % der Frauen nach der Pubertät auftritt. Und so häufig sie auch ist, so häufig ist auch der Wunsch, sie loszuwerden. Hier kommt Cellfina ins Spiel, eine minimal-invasive, nicht-chirurgische Microblading-Cellulite-Behandlung, die auf Cellulite an Oberschenkeln und Gesäß abzielt. Dr. Alexis Parcells ist ein zertifizierter plastischer Chirurg und Gründer des SUNNIE Studios zur Faltenreduzierung.

Microblading hört sich anstrengend an, ist aber gar nicht so einschüchternd, wenn man erst einmal verstanden hat, wie das Verfahren genau abläuft. Cellfina löst die Bänder des Bindegewebes, die die Haut zusammenziehen und binden und so die Falten und Grübchen der Cellulite verursachen. Smita Ramanadham, zweifach zertifizierte plastische Chirurgin. Die Behandlungstechnik wird “Undercutting” genannt und verwendet eine “Mikroklinge”, um diese Zonen zu schneiden, wodurch die Hautbänder gelöst und die Dellen verbessert werden.

Auch wenn Sie sich angewidert abwenden können, könnte Cellfina eine Option sein, die Sie in Erwägung ziehen sollten, wenn Sie auf der Suche nach einer effektiveren und länger anhaltenden Behandlung gegen Cellulite sind. Wir haben mit Dr. Parcells und Dr. Ramana Dam über alles gesprochen, was Sie über Cellfina wissen müssen.

Was ist Cellfina?

Cellfina ist eine von der FDA zugelassene, minimal-invasive Cellulite-Behandlung, bei der eine spezielle Schneidnadel die Faserbänder durchtrennt, die an der Unterseite der Haut haften und Grübchen bilden”, erklärt Parcells. Cellfina eignet sich am besten für die punktuelle Behandlung kleinerer Bereiche und ist weniger wirksam für eine allgemeine Cellulite-Behandlung.

Vorteile

  • Nicht-chirurgisch
  • Schnell
  • Langanhaltendste von der FDA zugelassene Behandlung von Cellulite

Cellfina ist minimalinvasiv, dauert etwa eine Stunde in der Praxis, erfordert keine Vollnarkose oder Sedierung und die Ergebnisse halten mehr als drei Jahre an, so Ramanadham.

Vorbereitung auf Cellfina

Wie bei allen kosmetischen Behandlungen sollten Sie sich gründlich informieren und sich von einem zertifizierten plastischen Chirurgen beraten lassen. Ein Schönheitschirurg ist nicht dasselbe wie ein plastischer Chirurg. Parcells sagt, dass es wichtig ist, sich zunächst von einem zugelassenen Fachmann beraten zu lassen, um festzustellen, ob Sie ein guter Kandidat für eine Behandlung sind. Wenn Ihr Hauptanliegen Cellulite-Grübchen sind, können Sie durchaus von diesem Verfahren profitieren, aber wenn Sie große Bereiche wie Dehnungsstreifen, Flecken oder Wellen von Cellulite haben, werden Sie möglicherweise keine dramatischen Ergebnisse sehen, erklärt Parcells.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Cellfina weniger invasiv ist und nur minimale Vorbereitungen erfordert. Ramanadam empfiehlt, sieben Tage vor der Behandlung auf Ibuprofen und Aspirin zu verzichten, um übermäßige Blutergüsse und Blutungen zu vermeiden. Die besten Kandidatinnen für diese Behandlung “haben eine gute Hautstruktur ohne nennenswerte Erschlaffung und ein stabiles Gewicht”, so Ramanadam weiter.

Was Sie bei einer Cellfina-Behandlung erwartet

Ihr Chirurg markiert das zu behandelnde Grübchen und injiziert dann ein betäubendes Medikament, erklärt Ramana Dam. Anschließend wird ein Cellfina-Sauger auf den Bereich aufgesetzt, die Haut festgehalten und mit einer Mikroklinge das darunter liegende Faserband in einer Knautschbewegung gelöst. Nach der Freisetzung werden die Grübchen verbessert und die Haut wird geglättet. Die Behandlung ist schnell – nach Angaben von Arcells können 25 Grübchen in einer Stunde behandelt werden.

Cellfina ist eine invasive Behandlung, aber laut Parcells kommt es in der Regel nicht zu Blutungen und nur zu minimalen Blutergüssen.

Cellfina vs. andere Behandlungen

Sowohl Dr. Parcells als auch Ramanadham verweisen auf Qwo, eine neue, von der FDA zugelassene Injektionstherapie zur Behandlung von Cellulite im Gesäßbereich, als Alternative zu Cellfina. Cellfina schneidet mechanisch durch die Faserbänder, die Cellulite verursachen, während Qwo ein Enzym ist, das diese Faserbänder chemisch auflöst, wenn es direkt in die Grübchen injiziert wird”, sagt Ramanadham. Sowohl Qwo als auch Cellfina haben eine hervorragende Verbesserung des Erscheinungsbildes von Cellulite gezeigt, fügt er hinzu.

Parcells verweist auch auf die Cellulaze-Behandlung. Dabei wird ein faseroptischer Laser verwendet, um Fett zu schmelzen und wegzuschneiden, auch in faserigen Bändern.

Nebeneffekte

Alle Verfahren, unabhängig davon, wie minimalinvasiv sie sind, bergen Risiken. Parcells sagt: “Infektionen, Blutungen usw. sind zwar selten, aber möglich. Es besteht auch die Möglichkeit einer kleinen Narbe an der Eintrittsstelle des Geräts, aber auch das ist selten”, sagt er.

Klinische Studien zu Cellfina haben keine schwerwiegenden Nebenwirkungen nach der Behandlung gezeigt, aber es besteht die Möglichkeit von Nebenwirkungen wie Blutergüssen, Wundheit oder leichten Schmerzen nach der Behandlung, sagt Ramanadam.

Die Kosten für Cellfina variieren je nach Region und Art des Anbieters/der Klinik”, sagt Ramanadham, aber im Allgemeinen bestimmen die Anzahl der Grübchen und die Größe der zu behandelnden Fläche die Kosten. Laut Ramanadham können die Kosten für eine einzige Behandlung zwischen 3.000 und 6.000 Dollar oder mehr liegen. Nach Angaben von Parcells kostet das Verfahren in der Regel etwa 5.000 Dollar, je nach behandelter Fläche.

Ramanadam fügt hinzu, dass je nach Anzahl der Grübchen oder der zu behandelnden Bereiche zusätzliche Sitzungen erforderlich sein können, aber laut Parcells wird die Behandlung in der Regel nur einmal durchgeführt.

Nachsorge

Ramanadam: “Wir empfehlen in der Regel, nach dem Eingriff mindestens zwei Wochen lang ein Kompressionskleidungsstück zu tragen.” Auch Schwimmen und übermäßiger Sport sollten in den folgenden Wochen vermieden werden.

Nach der Behandlung kehren die meisten Patienten innerhalb weniger Tage zur Arbeit zurück, und die meisten Schwellungen und Blutergüsse verschwinden nach zwei Wochen, sagt Parcells.

Dies ist die am längsten bestehende, von der FDA zugelassene Behandlung für Cellulite”, sagt Ramanadham. Die Ergebnisse können individuell variieren, aber sie können drei Jahre oder länger anhalten, sagt er. Parcells weist darauf hin, dass die Anfang dieses Jahres von den Herstellern von Cellfina veröffentlichten Daten zur Nachbeobachtung der Patienten zeigen, dass bei 100 % der Patienten, die an der Nachbeobachtung teilgenommen haben, selbst nach fünf Jahren deutlich weniger Grübchen vorhanden waren. Nicht schlecht für nur eine Stunde Zeitaufwand.

Die letzte Erkenntnis

Cellulite ist eine normale Entwicklung, aber wenn Sie große Flecken an den Oberschenkeln oder aber nicht großflächige Bereiche behandeln wollen, ist Cellfina die längste Behandlung. Diese Behandlung ist auch nicht chirurgisch – sie erfordert keine Vollnarkose und kann in Ihrer Klinik durchgeführt werden. Und obwohl sie als invasiv gilt (eher selten), blutet sie in der Regel nicht und hinterlässt nur geringe Blutergüsse. Außerdem ist sie sehr wirksam. Ein zertifizierter plastischer Chirurg kann in einer Stunde bis zu 25 Cellulite-Grübchen gezielt behandeln. Die Ergebnisse halten angeblich drei Jahre oder länger an, aber möglicherweise können Sie Ihre Cellfina-Behandlung sogar noch länger nutzen. Mit anderen Worten, es ist ein effizienter Zeitgewinn für Ihr Leben.

Wie immer, wenn Sie ästhetische Therapien und Verfahren in Betracht ziehen, sollten Sie einen zugelassenen plastischen Chirurgen aufsuchen, sich informieren und Fragen stellen. Als Verbraucher und Patient haben Sie ein Recht darauf, dass Ihr Körper in den Händen von ausgebildeten Fachleuten ist.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button