Haar

Wann man sich die Haare schneiden lassen sollte: 4 Anzeichen dafür, dass es Zeit ist

Faith Xue arbeitet seit 10 Jahren in der digitalen Beauty-Branche und ist derzeit Executive Beauty Director bei der Bustle Digital Group. Sie war sieben Jahre lang Redaktionsleiterin von Byrdie.

  • Facebook
  • Pinterest
  • E-Mail Teilen

Woman getting long hair cut

Chia Image/ Gianni Diliberto/ Getty Images

Ein Haarschnitt erfolgt in der Regel aus einem von zwei Gründen. Entweder ist etwas Wichtiges in ihrem Leben passiert, oder sie erkennen den Klumpen trockener Stoppeln auf ihrem Kopf nicht mehr als Haar. Natürlich gibt es immer wieder Menschen, die ihr Haar in Topform halten, indem sie sich ein paar Mal im Jahr die Haare schneiden lassen, aber dieser Artikel ist nicht für die wenigen Auserwählten bestimmt (sorry). Stattdessen ist er für all diejenigen gedacht, die schlaffe Locken sehen und sich fragen, ob sie unter dem Wetter leiden. (In den meisten Fällen lautet die Antwort ja).

Um herauszufinden, wann genau man sich die Haare schneiden lassen sollte, haben wir mit Tina Dizon, Chefstylistin und Inhaberin des The Private Room Salon in Beverly Hills, gesprochen. Wir haben sie nach den häufigsten Anzeichen für den richtigen Zeitpunkt für einen Haarschnitt gefragt und auch danach, was Sie tun können, um Ihren nächsten Haarschnitt hinauszuzögern (wir denken natürlich immer voraus).

Haarschnitt vs. Trimmen

Lassen Sie uns zunächst den Unterschied zwischen einem Haarschnitt und dem Zeitpunkt eines Haarschnitts definieren. Ein Haarschnitt deutet in der Regel auf eine größere Veränderung hin, während ein Schnitt lediglich dafür sorgt, dass die aktuelle Frisur überschaubar und in Form bleibt. Das Schneiden der Haare ist wichtig, denn “selbst wenn man nur ein oder zwei Zentimeter abschneidet, erfordert die Beibehaltung der gewünschten Frisur regelmäßige Pflege”, sagt Dizon. “Selbst wenn ein Profi Ihr Haar schneidet, wird er oder sie die Gesamtform überprüfen, um sicherzustellen, dass die Frisur zu Ihrem Lebensstil passt.

Dizon sagt, dass regelmäßiges Nachschneiden auch dazu beiträgt, die Frisur an Veränderungen der natürlichen Haarstruktur und des Haarwachstums anzupassen. “Zum Beispiel wächst das Haar in den Sommermonaten schneller, und dann braucht man wahrscheinlich mehr Lagen, um das Gesicht zu stylen”, erklärt sie. Oder wenn Ihr Haar [nach übermäßigen Strukturveränderungen] trocken oder widerspenstig wird, können wir Ihnen helfen, Ihren Hitzestyling-Stil beizubehalten”.

Wie lange können Sie gehen?

Dizon empfiehlt, das Haar durchschnittlich sechsmal pro Jahr oder alle sechs bis acht Wochen schneiden zu lassen. Ein Haarschnitt zur Gesunderhaltung Ihres Haars ist genauso wichtig wie die Pflege Ihrer Haut”. sagt er. Wenn man zu lange wartet, kann das zu Spliss führen. Mit anderen Worten, es erschwert [das Haarwachstum], weil es von unten her bricht oder sich spaltet.”

Vier Anzeichen, dass es Zeit für einen Haarschnitt ist

1. Das Styling hält länger

Eines der ersten Anzeichen dafür, dass es Zeit für einen Haarschnitt sein könnte? Plötzlich dauert Ihre Haarpflege viel länger als früher. Das kann an gespaltenen Spitzen liegen, die entwirrt werden müssen, an Haar, das zu stark bearbeitet wurde und mehr Feuchtigkeit braucht, und an vielen anderen Gründen. Dizon sagt, dass es an der Zeit ist, einen Stylisten zu konsultieren, wenn das Styling Ihres Haars zu lange dauert.

2. Fehlende Form

Erinnern Sie sich noch an die Zeit, als Ihr Haar elastisch und lebendig war? Nein. Wenn Ihre Haarbüschel plattgedrückt sind, oder wenn Sie ein Mädchen mit kurzen Haaren sind, wenn Ihr Haar plötzlich eine seltsame schaumige Form annimmt, ist das ein sicheres Zeichen dafür, dass es geschnitten werden muss.

3. Du wirst sie hoch tragen … Immer.

Laut Dizon ist dies eines der wichtigsten Anzeichen dafür, dass Sie mindestens einen Haarschnitt brauchen. Wenn Sie Ihre Locken jeden Tag in einen unordentlichen Dutt stecken, ist das in der Regel ein Zeichen dafür, dass Sie Ihr Haar nicht immer mit Begeisterung fallen lassen. Warum lassen Sie sich nicht die Haare schneiden und werfen Sie Ihre Locken mit neuem Enthusiasmus auf?

4. Gebrochene Kanten

Während die meisten von uns diese Lücke als Aufforderung zum Aufstehen sehen würden, sagt Dizon, dass es eigentlich zu spät ist, bis dahin zu warten. “Wenn Sie auf die Schere warten, ist das ein sicheres Zeichen dafür, dass Sie zwischen den Haarschnitten etwas länger gewartet haben”, sagt er. “[Vielleicht ein paar Monate]. Sechs bis acht Wochen sind nicht die empfohlene Pflegezeit.”

Wie Sie Ihren Schnitt verlängern können

Sechs bis acht Wochen mögen für manche aus finanziellen, planerischen oder anderen Gründen etwas unrealistisch erscheinen. Zum Glück gibt es laut Dizon ein paar Möglichkeiten, den nächsten Friseurbesuch hinauszuzögern. Er sagt: “Es ist wichtig, die richtigen Haarpflegeprodukte zu verwenden, einschließlich des richtigen Shampoos und der richtigen Spülung für Ihren Haartyp, einer guten Leave-in-Spülung, wenn Sie viel mit heißen Stylinggeräten arbeiten, und einem Hitzeschutz.”

Es ist auch ratsam, daran zu denken, dass das Haar noch zerbrechlich ist, also sollten Sie es nicht zu oft zu einem Pferdeschwanz oder Dutt binden. “Je fester Sie Ihr Haar stylen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie an den Haarwurzeln ziehen oder es brechen. Ein letzter Tipp? Ziehen Sie Ihr Haar nicht höher, wenn es nass ist. In frischem Zustand neigt das Haar dazu, stärker zu wachsen”, sagt Dizon. Wenn es trocknet, schrumpft es daher wieder auf seine normale Länge. Mit anderen Worten: Wenn es hochgebunden ist, schrumpft es und bricht um das Haarband herum.”

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button