Haar

Wie man Melasma ein für alle Mal behandeln kann, laut Dermatologen

Rebecca schreibt für Byrdie und ist auf alles rund um Nägel spezialisiert. Sie arbeitet seit sieben Jahren im Bereich Schönheit.

Rachel ist eine zertifizierte Dermatologin und Assistenzprofessorin für Dermatologie am Mount Sinai Hospital. Sie hat bereits für Byrdie, Harpers Bazaar, Marie Claire, Allure, Vogue und die New York Times geschrieben.

Hallie Gould ist die leitende Redaktionsleiterin von Byrdie. Sie verfügt über 10 Jahre Erfahrung als Autorin und Redakteurin, und ihre Artikel sind in Publikationen wie ELLE, Cosmopolitan und InStyle erschienen.

  • Facebook
  • Pinterest
  • E-Mail Teilen

Woman looking in mirror while cupping her face.

Willie B. Thomas/ Getty Images

Das Syndrom der schwarzen Haut – vielleicht haben Sie schon davon gehört. Oder Sie kratzen sich am Kopf und fragen sich, was zum Teufel das ist. Ehrlich gesagt, macht das Sinn, denn es wird allgemein als schwarze Flecken im Gesicht bezeichnet. Da wir nun Ihre volle Aufmerksamkeit haben, lassen Sie uns gleich eintauchen.

Was ist Melasma?

Laut der kosmetischen Dermatologin Michele Green, M.D., ist Melasma eine Hauterkrankung, die dunkle, verfärbte Flecken auf der Haut verursacht. Es tritt in der Regel im Gesicht auf, vor allem auf den Wangen und der Stirn”, erklärt sie, und wird meist durch hormonelle Veränderungen oder Sonneneinstrahlung verursacht.

Obwohl keine gesundheitlichen Risiken bekannt sind, gibt Greene zu, dass die ungleichmäßige Färbung zu Selbstzweifeln führen kann. Da wir der Meinung sind, dass jeder in der Lage sein sollte, sich so selbstbewusst wie möglich zu fühlen, haben wir einige Möglichkeiten zusammengestellt, wie Melasma zu einem Hautproblem der Vergangenheit werden kann. Melasma ist nie etwas, das behandelt werden muss, aber wir können Ihnen helfen, es zu behandeln, falls nötig.

Suchen Sie einen Spezialisten auf

    Dr. med, ist ein zertifizierter kosmetischer Dermatologe mit Sitz in der Upper East Side von New York City. Er wurde vom New York Magazine und Castle Connolly als einer der besten Ärzte in New York ausgezeichnet.
  • Kelly Benjamin ist eine lizenzierte Kosmetikerin und die Gründerin und Geschäftsführerin von StackedSkincare. MD, FAAD, ist ein zugelassener Dermatologe in New York. Er ist außerdem klinischer Assistenzprofessor für Dermatologie am Cornell – New York Presbyterian Medical Center.

Obwohl sowohl Männer als auch Frauen mit Melasma leben, sagt Greene, dass Frauen aufgrund der hormonellen Veränderungen, die durch Schwangerschaft oder Verhütung ausgelöst werden, häufiger betroffen sind.

Wie lange dauert es, bis Melasma verschwindet?

Obwohl Melasma eine Hauterkrankung ist, die gelindert werden kann, gibt es keine grundlegende Heilung. Aus diesem Grund weist sie darauf hin, dass das Glaucoderma nach der Behandlung wieder auftreten kann. Dies gilt insbesondere dann, wenn die Behandlung nicht regelmäßig zur täglichen Routine gehört oder wenn Sonneneinstrahlung Teil des täglichen Lebens ist. Aber lassen Sie sich davon nicht entmutigen.

Greene sagt, dass es wirksame Melasma-Behandlungen gibt, die funktionieren und langfristige Ergebnisse liefern. Sehen Sie sich diese unten an.

Versuchen Sie Cosmelan-Peelings zur Reduzierung von Melasma im Gesicht

Cosmelan ist ein zweiteiliges Verfahren, das zwei chemische Peelings im Abstand von drei Wochen umfasst. In meiner Praxis führen wir kosmetische Peelings durch, um Melasmen im Gesicht zu reduzieren”, sagt Green. “Das Tolle an den Cosmelan-Behandlungen ist, dass sie für alle Hauttypen sicher und wirksam sind.

Diese Peelings sind bei der Behandlung von Melasma besonders beliebt, weil sie kein Hydrochinon enthalten, ein gängiges Mittel zur Behandlung von Melasma, das in manchen Fällen Rötungen und Trockenheit verursachen kann.

Hydrochinon ist eine Chemikalie, die in Produkten zur Hyperpigmentierung verwendet wird. Es wirkt, indem es mit den melaninproduzierenden Zellen in der Haut interagiert und die Pigmentproduktion reduziert.

Integrieren Sie Peeling in Ihre tägliche Routine

Es ist kein Geheimnis, dass ein Peeling der Schlüssel zur Normalisierung der Haut und zur Verringerung dunkler Flecken ist. Benjamin: “Peelings, die reich an Trichloroquixsäure (TCA) und Milchsäure sind, wie z. B. TCA-Multisäure-Gesichtspeelings, tragen dazu bei, die äußeren Hautschichten gleichmäßig zu peelen und melancholische Zellen zu zerstören.”

Erhöhen Sie die Anwendung von Retinol und Retin-A

Greene erklärt, dass Retinol und Retin-A die Hautzellen umwandeln, die Haut verjüngen und auch neues Kollagen produzieren. Je nach Grad der Melasse können Sie vielleicht mit rezeptfreiem Retinol auskommen, aber wenn Sie hartnäckige dunkle Flecken haben, sollten Sie einen Dermatologen wegen des verschreibungspflichtigen Medikaments Retin-A konsultieren.

Versuchen Sie Dermaplaning, um dunkle Flecken zu entfernen

Eine weitere Möglichkeit, das Erscheinungsbild von Melasse zu reduzieren? Natürlich durch Abschleifen der Haut. Das Peeling und die Haut sind Partner beim Peeling, weil es dazu beiträgt, die abgestorbenen Zellen der Haut effektiver zu machen, wenn es die Zellarbeit fördert, die die Entfernung und das Abblättern der abgestorbenen Zellen bewirkt. sagt Benjamin.

Überlegen Sie, wie Ihr Verhütungsmittel eine Rolle spielen könnte

Da Melasma mit hormonellen Veränderungen und Ungleichgewichten einhergeht, kann die Empfängnisverhütung eine Rolle bei der Verschlechterung des Melasmas spielen. Wenn Sie hormonelle Verhütungsmittel verwenden, sollten Sie Ihren Arzt oder Dermatologen konsultieren, um herauszufinden, wie sich das Rezept verschlimmert und ob es ein anderes Verhütungsmittel gibt, das für Sie am besten geeignet wäre.

Ergänzen Sie Ihre Hautpflegeroutine mit Vitamin C

Da die Verfärbung der Melasse durch eine Überproduktion von Melanin entsteht, sollten Sie laut Greene Produkte verwenden, die diese Farbe reduzieren und überschüssiges Melanin behandeln. Er merkt an: “Vitamin-C-Serum wirkt als Antioxidans, um dunkle Flecken aufzuhellen und die Haut zu verjüngen.”

Gersick stellt fest, dass Vitamin C darüber hinaus Schäden durch freie Radikale bekämpft und die Haut insgesamt aufhellt. Er sagt: “Bestimmte Produkte mit meshama-freundlichem Vitamin C helfen, die Haut aufzuhellen und den Hautton zu verbessern, weil sie korrigierende C-Korrekturkomplexe sind, die eine Kombination von Wurzeln aus blauem Licht enthalten.”

Verwenden Sie Produkte, die den Zellumsatz beschleunigen

Eine weitere hervorragende Möglichkeit, das Erscheinungsbild von Melasse zu reduzieren, besteht darin, den Zellzyklus zu stimulieren. Dies trägt dazu bei, die geschwächten Zellen allmählich zu ersetzen. Unser EGF-aktivierendes Serum hat die Fähigkeit, die Regenerations-, Heilungs-, Aufhellungs- und Lifting-Fähigkeit der Haut zu stimulieren und sie allmählich zu heilen, aufzuhellen und zu straffen. – Die Haut wird im Laufe der Zeit immer besser”, sagt Benjamin.

Noch bessere Ergebnisse erzielt man seiner Meinung nach, wenn man das Serum mit einem Serum kombiniert, das die Freisetzung von Mikro-Nadeln fördert, wodurch das Serum tiefer in die Haut eindringen und über weite Strecken wirken kann.

Machen Sie Platz für Hydrochinone in Ihrer Routine

Produkte, die Hydrochinon enthalten, reduzieren laut Green die Farbe.

Garshick führt dies weiter aus und weist darauf hin, dass Hydrochinon eine bekannte aufhellende Creme ist, die seit vielen Jahren in verschiedenen Konzentrationen zur Behandlung von Melasse verwendet wird (früher rezeptfrei, heute rezeptpflichtig). Er sagt: “Es ist eine wirksame Behandlung für Melasma, aber angesichts der potenziellen Risiken der Reifung oder paradoxen dunklen Farbe, die damit verbunden sein können, sollte es immer unter der Anleitung und Aufsicht eines zertifizierten Dermatologen sein.”

Jeden Tag Sonnenschutz auftragen – egal, was passiert

Benjamin sagt, dass Sonneneinstrahlung die Leber verschlimmern kann. Das bedeutet, dass man einen Lichtschutzfaktor braucht, und das ist auch gut so, denn die Sonne kann sehr schädlich für die Leber sein, und sie kann auch sehr schädlich für die Haut sein. Und das gilt auch für Tage, an denen Sie sich nicht viel im Freien aufhalten, und für Tage, an denen es stark bewölkt ist. Schließlich können die UV-Strahlen immer noch eindringen.

Was Sonnenschutzmittel anbelangt, so empfiehlt Garshick einen natürlichen Blocker (UVA und UVB) auf der Basis von Zink oder Titan mit einer Breite von 30 oder mehr und einem LSF von 30 oder mehr. Er fügt hinzu: “Darüber hinaus gibt es mehrere Studien, die zeigen, dass Hyperlods oder gelegentliche Produkte empfindlicher für den Abbau von Verfärbungen sind als hochenergetisches sichtbares Licht oder blaues Licht.” Aus diesem Grund empfehlen wir, dass sie auch einen Blaulichtschutz haben. Aus diesem Grund empfehlen wir, nach Sonnenschutzmitteln Ausschau zu halten, die Sonnenschutzmittel mit Eisenoxid enthalten, wie z. B. Elta MD UV Elements. Sie bieten nicht nur eine breite Abdeckung, sondern lassen sich auch im Alltag leicht auftragen.”

Lassen Sie sich von einem Dermatologen bei der Behandlung von Melasmen beraten

Am besten ist es, mit einem Dermatologen zu sprechen, um die beste Behandlung für Leberprobleme zu finden. Es gibt Rezepte wie Triluma, die zur Behandlung von Leberproblemen verwendet werden können. Dazu gehört eine Kombination aus Retinoiden und Hydrochinon, einem Steroid, zur Behandlung von Melasse”, erklärt Garshick.

Da Melasma besonders empfindlich auf eine Verschlimmerung der Hyperlordose reagieren kann, ist es laut Garshick außerdem wichtig, vor einer bestimmten Laser- oder Behandlungsmethode einen zertifizierten Dermatologen aufzusuchen.

Wann man einen Fachmann aufsuchen sollte

Es gibt eine Vielzahl von Behandlungen, die helfen können, Melasse zu verbessern, und viele Menschen haben Erfolg mit ihnen, aber Garshick sagt, dass Melasma ein Hautzustand ist, der mit den Jahreszeiten und mit unterschiedlichen Östrogenspiegeln verschwinden kann Er sagt, dass es Darüber hinaus, während es wenig gibt, um in der breiteren Gesundheitssystem zu kümmern, sagt Green, dass das Auftreten von Melasse ein Zeichen für zugrunde liegende Gesundheitszustände wie Schilddrüsenerkrankungen oder andere endokrine Probleme sein kann. Aus diesem Grund sollten Sie, wenn die oben genannten Behandlungen Ihnen nicht zu helfen scheinen, die professionelle Meinung eines Dermatologen einholen, um zu erfahren, was mit Ihrer Haut und Ihrer allgemeinen Gesundheit geschieht.

IPL oder laserintensives gepulstes Licht ist nicht die beste Wahl für die Behandlung von Melasse, da sich die Haut in der Umgebung erhitzen kann. Außerdem können IPL-Ergebnisse bei denjenigen, die helfen können, oft schnell wieder verschwinden.

Computerbildschirme, Telefone, Laptops und Fernsehbildschirme strahlen blaues Licht aus, das Melasmen verschlimmern kann. Achten Sie auf Hautpflegeprodukte, die täglich getragen werden können, um blaues Licht zu vermeiden und diesem Phänomen vorzubeugen.

Die gleichen Faktoren, die Leberknochen und dunkle Flecken auf Wangen und Stirn verursachen, sind auch für die dunkle Oberlippe verantwortlich, die auch als “multipler Moschus” oder “Sonnenfleck” bezeichnet wird. Zu diesen Faktoren gehören Sonneneinstrahlung, Hormone und die Genetik. Befolgen Sie die oben genannten Tipps, um eine Verbesserung zu erzielen.

Um braune Flecken abzudecken, suchen Sie nach Produkten in Pfirsichtönen und nicht in Beige. Vielleicht hilft Ihnen ein Kosmetikstudio bei der Suche nach der richtigen Farbe. Verwenden Sie eine voll deckende Grundierung (transparent oder in Bezug auf eine leichte Formel) und verteilen Sie sie mit einem spitzen, dichten Pinsel, gefolgt von einem Fixierpuder.

Kurkuma, Aloe, Papaya, Mandelöl und Joghurt können äußerlich auf die Haut aufgetragen werden, um dunkle Flecken auf natürliche Weise zu verblassen, aber die Ergebnisse treten möglicherweise nicht so schnell und gleichmäßig auf wie bei herkömmlichen Produkten.

Byrdie wird jede Gelegenheit nutzen, um die in dem Artikel enthaltenen Ereignisse mit hochwertigen Quellen zu untermauern, einschließlich von Peer evaluierter Forschung. Lesen Sie die redaktionellen Anweisungen, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie Ihre Inhalte korrekt, zuverlässig und glaubwürdig gestalten können.

Handel AC, Miot LDB, Miot HA. Melasma: ein klinischer und epidemiologischer Überblick. Bladder Del Matol. 2014; 89(5):771-782.

Shankar K, Godse K, Aurangabadkar S, et al. Evidence-based treatment of melasma: expert opinion and review. Delmatol Ther (Heidelb). 2014; 4(2):165-186.

Sahu P, Dayal S. The most notable surface chemical exfoliation against color decay: the writer’s experience with glycol, trichlorosynthic acid, and lactic acid exfoliation. Delmatol ther. 2021; 34(1):E14693.

Mukherjee S, Date A, Patravale V, Korting HC, Roeder A, Weindl G. Retinoids in the treatment of skin aging: an overview of clinical efficacy and safety. Clin Intiont Aging. 2006; 1(4):327-348.

Handel AC, Miot LD, Miot HA. Melasma: ein klinischer und epidemiologischer Überblick. Bladder Del Matol. 2014; 89(5): 771-782. doi: 10.1590/abd1806-4841.20143063.

De Dormael R, Bastien P, Sextius P, et al. Vitamin C verhindert UV-induzierte Pigmentierung bei gesunden Probanden: Ergebnisse einer Bayes’schen Meta-Analyse von 31 randomisierten, kontrollierten klinischen Studien. J Clin Aesthet Dermatol. 2019; 12(2):E53-E59.

Hollinger JC, Angra K, Halder RM. are natural ingredients effective in treating excessive supplementation? A systematic review. J Clin Aesthet Dermatol. 2018; 11(2): 28-37.

Lutfi RJ, Fridmanis M, Misiunas AL, et al. Korrelation von Melasse und Schilddrüsenautoimmunität und anderen Schilddrüsenanomalien mit dem Zusammenhang der Herkunft der Melasse. J Clin Endocrinol Metab. 1985; 61(1):28-31.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button